Direkt zum Inhalt
Home
Läufer im Rock Creek Park - Outdoor-Aktivitäten in und um Washington, DC

Outdoor-Aktivitäten und -Abenteuer in Washington, DC

Finden Sie die besten Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Bootfahren und Picknicken auf Ihrem Weg durch die Hauptstadt des Landes.

Gehen Sie Ihren Weg durch DC und darüber hinaus

Mit seinen großzügigen Gehwegen, reichlich Nationalparks und kilometerlangen Panoramawegen ist Washington, DC ein äußerst bewegungsfreundliches Reiseziel. Möchten Sie alle Ihre Fitnessmöglichkeiten nutzen? Wir empfehlen Ihnen, mit der Erkundung zu beginnen Rock Creek Park. Der 2,000 Hektar große Park in Northwest DC ist eine urbane Oase mit 32 Meilen Wanderwegen zum Wandern und vielen asphaltierten Straßen (für Autos gesperrt) zum Radfahren. In der vom National Park Service betriebenen Outdoor-Destination können Sie sogar reiten.

Der Capital Crescent Trail, der von Georgetown bis hinauf nach Silver Spring, Md., bietet auch malerische Wege für Wanderer, Biker und Jogger, während der 185 Meilen lange C&O Canal Trail, der auch durch Georgetown führt, schöne Ausblicke auf das älteste Viertel von DC bietet.

 

Treten und paddeln Sie an den berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei

Sicher können Sie DC mit dem Tourbus sehen, aber für diejenigen, die unsere fahrradfreundliche Stadt nutzen möchten, Hauptstadt BikeshareUnbegrenzt Radfahren or DC Cycling Concierge sind großartige Möglichkeiten, um die Sehenswürdigkeiten von DC zu erkunden.

Es gibt Dutzende von Capital Bikeshare-Ständern in der ganzen Stadt, an denen Sie sich mit einer Tageskarte ein Fahrrad ausleihen oder mit Unlimited Biking eine Tour mit dem Fahrrad (oder sogar einem Segway!) buchen können, um die Sehenswürdigkeiten zu sehen. Kilometerlange Radwege und Radwege bedeuten, dass Sie in allen vier Quadranten der Stadt an allem vorbeikommen können, von den Denkmälern und Denkmälern bis hin zu malerischen Vierteln.

Wenn Sie einen neuen Blick auf die Denkmäler werfen möchten, können Sie in den wärmeren Monaten ein Tretboot mieten und das Tidal Basin erkunden oder auf dem herrlichen Potomac River aussteigen, indem Sie ein Kanu, Kajak oder sogar ein Standup-Paddleboard mieten Bootfahren in DCs Key Bridge Boathouse in Georgetown oder Ballpark Boathouse auf der Kapitol am Flussufer.

Entspannen Sie bei einem Picknick in der Stadt

Wenn Sie sich einfach im Freien entspannen möchten, packen Sie ein Picknick ein und gehen Sie zu einem der schönen DCs öffentliche oder private Parks.

 

Paar zu Fuß an den National Capitol Columns im National Arboretum - Öffentlicher Park und Attraktion in Washington, DC

Hillwood Estate, Museum und Gärten in Oberer Nordwesten ermöglicht es den Gästen, in den wunderschönen Gärten des historischen Hauses zu picknicken. Meridian-Hügel-Park, das einst Teil des Privatbesitzes von John Quincy Adams war, wird heute vom National Park Service betrieben. Der Park verfügt noch immer über den ursprünglichen Wasserfall und sonntags treffen sich die Einheimischen zu einem ausgelassenen Trommelkreis. Es ist auch ein schöner Ort für ein Picknick.

Auch der  Nationales Arboretum, ein 446 Hektar großer Park mit einer Vielfalt an Flora und Fauna (Bonsai-Bäume, Azaleen, blühende Kirschbäume, um nur einige zu nennen) beherbergt auch die Instagram-würdigen Original-Kapitolsäulen. Der Park hat ausgewiesene Bereiche zum Picknicken, ebenso wie Kenilworth Wassergärten, eine weitere Outdoor-Oase mit Seerosen, Lotusblüten, Bambus und mehr am Ufer des Anacostia-Flusses.

 

Finden Sie Sport- und Freizeitaktivitäten im Freien in Washington, DC

 

 

Partnerinhalt
Partnerinhalt