Direkt zum Inhalt
Home

dcstreetcar über Flickr

Washington, DC Straßenbahn entlang der H Street NE

Führer zur DC-Straßenbahn

Ein genauerer Blick auf den Triebwagen, der entlang der H Street NE fährt, von wo man einsteigt bis wie man fährt.

Nach mehr als 50 Jahren Pause ist die, DC Straßenbahn, eines der ersten öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt, feierte 2016 seinen Siegeszug und beförderte die Fahrgäste durch das revitalisierte H Street NE-Korridor.

Was ist das?

Die DC Streetcar macht das Reisen innerhalb des Bezirks für Einwohner und Besucher viel einfacher und verbindet Pendler mit einem modernen Touch mit dem geschäftigen Viertel H Street NE bis zur Benning Road. Das innovative Straßenbahndesign ist weit entfernt von den Tagen, als die Straßenbahnen des Bezirks noch mit Pferden gezogen wurden. Jede Straßenbahn verkehrt auf festen Schienen mit niedrigen Böden für schnelles und einfaches Einsteigen und rollstuhlgerecht und bietet Platz für ca. 150 Personen im Sitzen und Stehen. Die durchschnittliche Straßenbahn fährt zwischen 25 und 35 Meilen pro Stunde.

Wo wird abgeholt und abgesetzt?

Die H Street/Benning Road Line ist derzeit die einzige Route und verläuft in östlicher Richtung ab Union Station Richtung Oklahoma Avenue und nach Westen, beginnend an der Haltestelle Benning Road/Oklahoma Avenue. Die Straßenbahnen fahren alle 10-15 Minuten.

Die Straßenbahn-Tracker bietet Echtzeit-Fahrzeugankünfte für Fahrten in östlicher und westlicher Richtung.

Wann kann ich damit fahren?

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 6 bis 6 Uhr, Freitag von 2 bis 8 Uhr, Samstag von 2 bis 8 Uhr und Sonntag von 10 bis XNUMX Uhr

Wie viel kostet das Fahren? 

Die DC-Straßenbahn ist derzeit frei zu fahren bis Das District Department of Transportation kündigt eine Änderung der Tarifpolitik an.

Wie kann ich damit fahren?

Die Fahrgäste können an jeder der acht Haltestellen der DC Streetcar einsteigen H Street/Benning Road Linie. Beim Warten auf eine Straßenbahn halten Sie sich bitte von der Bahnsteigkante fern. Wenn sich die Türen öffnen, lassen Sie andere vor dem Einsteigen aussteigen und steigen Sie vorsichtig ein, und beachten Sie die Bereiche, die für behinderte oder ältere Fahrer reserviert sind. Alle Haltestellen und Straßenbahnen sind ADA-zugänglich. Drücken Sie in der Straßenbahn die Taste „Haltewunsch“, um auszusteigen.

Check out the Broschüre „Fahren“ für weitere Reittipps.

Was kommt als nächstes?

Zukünftige Linien können die Nachbarschaften von . bedienen Georgetown, Anakostie, Woodley-Park/Adam Morgan, Congress Heights, Buzzard Point und Rhode Island/Eastern Avenue.

Das DC Streetcar-System erweitert die Transportmöglichkeiten des Viertels und ermöglicht es Ihnen, den lebhaften H Street NE-Korridor zu erleben, ein bei Einheimischen beliebtes Viertel mit Arcade-Bars, Live-Musik-Veranstaltungen, geschäftigen Cafés und Top-Restaurants!

Wenn Ihnen dieses Stück gefallen hat, möchten Sie vielleicht noch mehr lesen Tipps zur Fortbewegung in DC.

Partnerinhalt
Partnerinhalt