Direkt zum Inhalt
Meetings
search search search search search search
search
Home

@vmiranda84

@vmiranda84 - Besuch des Smithsonian National Museum of the American Indian in Washington, DC

Besuch des Smithsonian National Museum of the American Indian in Washington, DC

Genießen Sie jeden Aspekt der Erfahrung der amerikanischen Ureinwohner in diesem kostenlosen Wahrzeichen von Smithsonian.

Was ist das Smithsonian National Museum of the American Indian und wo ist es?

Der National Museum of the American Indian (NMAI) befindet sich an der Independence Avenue SW an der Nationale Mall. Das Museum verfügt über eine der umfangreichsten Sammlungen von indianischen Objekten, Fotografien, Artefakten und Medien der Welt. Das NMAI hat es sich zum Ziel gesetzt, in seinen besinnlichen Ausstellungen und farbenfrohen Aktivitäten die Stimmen der Ureinwohner zum Leben zu erwecken.

Der einfachste Weg dorthin ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn Sie mit der Metrorail anreisen, steigen Sie an der Haltestelle L'Enfant Plaza der blauen, orangen, silbernen, grünen und gelben Linien aus und nehmen Sie den Ausgang Maryland Avenue/Smithsonian Museums. Wenn Sie mit dem Bus anreisen, nehmen Sie die Route der National Mall von DC Circulator oder die 30, 32, 34 oder 36 Metrobus Linien.

Was befindet sich im National Museum of the American Indian?

Das NMAI liefert sein erstes „Wow!“ Moment bevor du überhaupt durch die Tür gehst. Das Gebäude (das vollständig von Native Architects entworfen wurde) ist eines der visuell auffälligsten in DC, mit seiner krummlinigen Struktur und dem Kalksteinmaterial, das an Felsformationen erinnert, die über Jahrtausende von Wind und Wasser beeinflusst wurden.

Besucher des Smithsonian National Museum of the American Indian auf der National Mall - Free Smithsonian Museum in Washington, DC

Der Sammlungen des Museums repräsentieren mehr als 12,000 Jahre Geschichte in mehr als 1,200 indigenen Kulturen aus Amerika. Diese Objekte reichen von ästhetischen über religiöse bis hin zu historischen und tragen zu einem umfassenden Katalog der Kultur der amerikanischen Ureinwohner bei.

Laufende Ausstellungen im Museum beinhalten Rückkehr zu einem Ureinwohnerort: Algonkin-Völker der Chesapeake, das es Ihnen ermöglicht, die Ureinwohner der Chesapeake Bay durch Karten, zeremonielle Gegenstände, Fotos und interaktive Displays zu treffen. Diese Details können Ihnen helfen, ein tieferes Verständnis dafür zu bekommen, wie weit verbreitet amerikanische Ureinwohner in den Gebieten um DC waren und sind.

Die Große Inka-Straße: Ein Imperium erschaffen führt Sie zurück in frühere Andenkulturen, um die Grundlagen der Inka-Straße zu erkunden. Sie erfahren mehr über Technologien, die den Weg ermöglicht haben, die Politik und Kosmologie der Inka-Welt und das Erbe, das das Inka-Reich von der Kolonialzeit bis heute hinterlassen hat. Natürlich zeigt das Museum regelmäßig neue Exponate, also Überprüfen Sie, was angezeigt wird bevor du gehst.

Ihr Besuch muss Folgendes umfassen: Nationales Denkmal für Veteranen der amerikanischen Ureinwohner, befindet sich auf dem Museumsgelände. Die berührende Hommage an die Helden der Ureinwohner ist wunderschön gestaltet und verfügt über einen erhöhten Edelstahlkreis, der auf einer Steintrommel balanciert.
 

Entdecken Sie kostenlose Smithsonian Institution Museen in Washington, DC - Geschichte und Kultur der Afroamerikaner, National Zoo, Luft- und Raumfahrt, amerikanische Geschichte und mehr

 

 

 

 

 

Partnerinhalt
Partnerinhalt