Direkt zum Inhalt
Meeting-Planung
search search search search search search
search
Startseite

@republicrestoratives

@republicrestoratives - Restoratives der Republik

Entdecken Sie LGBTQ+-eigene Unternehmen in Washington, DC

Die Hauptstadt der Nation ist stolz darauf, jeden und jeden willkommen zu heißen, um die Viertel und Unternehmen zu erleben, in denen Vielfalt gedeiht.

DC ist die Heimat einer der größten LGBTQ+-Communitys in den Vereinigten Staaten, was bedeutet, dass die Stadt eine Vielzahl von LGBTQ+-Unternehmen beherbergt. Unten finden Sie eine Auswahl und sehen Sie sich auch die Liste von DC an LGBTQ+-Bars und -Clubs.

Restaurative Produkte der Republik

Öffnung Restaurative Produkte der Republik Möglicherweise schien es für Pia Carusone und Rachel Gardner ein riskanter Schritt zu sein, da das weibliche Duo keine Erfahrung in der Brennerei hatte und sich auf eine von Männern geführte Industrie konzentrierte. Republic war jedoch ein voller Erfolg. Das DC-Unternehmen bietet destillierte Spirituosen von Roggen über Wodka bis hin zu Apfelschnaps an und ist sowohl im Besitz von Frauen als auch im Besitz von LGBTQ+, da sowohl Causone als auch Gardner mit ihren gleichgeschlechtlichen Partnern in DC leben. Republic ist außerdem die erste und größte Crowdfunding-Brennerei in Amerika.

Knee Gastfreundschaft & Design

Die Partner Michael Reginbogin und Jason Berry wurden mitgegründet Knee Gastfreundschaft & Design im Jahr 2014, das seitdem beliebte DC-Restaurants hervorgebracht hat Mein Leben, Succotash Prime, Gatsby und Der Grill. Das Paar arbeitet ehrgeizig, erstellt zuerst unabhängige Konzepte und sucht dann nach Wegen zur Umsetzung. 

Hauptstadt Bonbonglas

Dave Burton begann mit der wilden Seite der Süßigkeiten, als er im Alter von 14 Jahren Lutscher in der Schule herstellte und verkaufte, bevor sein Schulleiter ihn wegen des Verkaufs der Automaten schloss. Jetzt verkauft Burton seine Schokoladenkonfekte an die Massen. Hauptstadt Bonbonglas bietet saisonal dekorierte Brezelstangen, köstliche Geschenkboxen, riesige Erdnussbutterbecher und vieles mehr. Sie können sogar in schokoladenüberzogene Oreos beißen, die mit einem essbaren Bild wie der DC-Flagge oder dem US Capitol Building verziert sind.

Three Fifty Bakery und Kaffee

Komm vorbei für frisch zubereitetes Gebäck, Desserts und mehr bei gay-owned Drei-fünfzig-Bäckerei und Kaffee am neuen Standort in der Nähe des Dupont Circle, Wiedereröffnung im Frühjahr 2024. Jimmy Hopper backte etwa 15 Jahre lang als Hobby, bevor er nach DC zog und seinen Laden eröffnete, der nach der bevorzugten Ofentemperatur zum Backen benannt ist.

Logan 14 Aveda Salon Spa

Kunden werden sich im LGBTQ+-eigenen Unternehmen wohl und sicher fühlen Logan 14 Aveda Salon Spa in Logan-Kreis. Michael Hodges und sein Team streben danach, Erwartungen zu übertreffen, innere und äußere Schönheit zu transformieren und in die vielseitige Gemeinschaft zu investieren. Im Salon Logan 14 steht der Kundenservice an erster Stelle und sorgt für ein angenehmes Erlebnis für jeden, der seine wahre Schönheit von innen und außen entdeckt.

Miss Pixies

Dieses super süßer Laden, kürzlich nach Adams Morgan umgezogen, verkauft Vintage-Möbel, Accessoires und Kunst. Pixie Windsor (von ihren vielen Freunden als Miss Pixie bekannt) verkauft seit 1940 Loungesessel aus der Mitte des Jahrhunderts, Art-Deco-Tische aus den 2008er-Jahren und tolle Kunstwerke und handelt seit den 1990er-Jahren in Washington mit stilvollen Vintage-Waren. Miss Pixie's ist eine Anlaufstelle für Einheimische, die ihrem Zuhause einen Hauch von Originalität verleihen möchten.

Treuebuchhandlung

Treuebuchhandlung

Treuebuchhandlung

Bei diesem Buchhandlung in der NachbarschaftDie Inhaber Hannah Oliver Depp und Christine Bollow konzentrieren sich auf die Kuratierung von Titeln, Schreibwaren, Haushaltswaren und Programmen, die die farbenfrohen und vielfältigen Gemeinschaften von widerspiegeln Petworth und Silver Spring. Wenn Sie nach einer besonders unterhaltsamen Möglichkeit suchen, sich mit einem neuen Buch eines Autors aus der BIPOC-, Queer- oder Behinderten-Community auseinanderzusetzen, schauen Sie sich Loyalty's Stacked an Eventkalender oder erwägen Sie es vierteljährlich Sprung nach vorne Überraschungsbox. 

Annies Paramount Steakhouse

Dieses geliebtes Restaurant war ein Grundnahrungsmittel der Dupont Kreis Nachbarschaft seit der Eröffnung im Jahr 1948. Das ursprüngliche Paramount Steakhouse wurde Anfang der 1960er Jahre zu Annie's, um die Schwester des Besitzers George Katinas zu ehren, die den Weg für die Integration der LGBTQ+-Community ebnete. Nach Annies Tod im Jahr 2013 wurde ein Abschnitt einer nahegelegenen Straße nach ihr benannt. Annies Vermächtnis lebt in diesem klassischen Steakhouse weiter, das im Laufe seiner Geschichte für einen James Beard Award nominiert wurde.

Rotbärenbrauen

Obwohl es ein super angesagter Ort ist, der Craft Beer serviert, Rotbärenbrauen ist so viel mehr. Die schwulen Besitzer Bryan Van Den Oever, Simon Bee und Cameron Raspet haben einen sicheren Raum geschaffen, der auf den Werten Gemeinschaft, Vielfalt, Qualität, Abenteuer und Gewissenhaftigkeit basiert. Das NoMa Auch die 2019 eröffnete Brauerei setzt auf Nachhaltigkeit.

Wie Sie sind

Ein zwangloses Café verwandelt sich in eine lebhafte Lounge und Tanzfläche Wie Sie sind. Das charmante Eastern Market-Etablissement heißt LGBTQIA+-Gönner und Verbündete in einem lebendigen, feierlichen Raum für queeren Ausdruck und Kontakt willkommen. Der aufregende Veranstaltungskalender umfasst thematische Karaoke-Abende, Open Mics, Kunsthandwerksabende, Drag-Shows, Latin-Abende und Maker-Märkte. Die Stars der Dienstleistungsbranche, Jo McDaniel und Rach „Coach“ Pike, wollten einen Zufluchtsort schaffen, in dem sich Gäste sicher und unterstützt fühlen können. Deshalb überprüft AYA zu Stoßzeiten alle Taschen und verlangt vor Ort eine enthusiastische Zustimmung. Hinweis: AYA ist wegen Reparaturarbeiten vorübergehend geschlossen.

Kleine Bezirksbücher

Kleine Bezirksbücher

Kleiner Bezirk

Versteckt in der Barracks Row Main Street befindet sich ein Ort, der den geschäftigen Bezirk etwas kleiner wirken lässt: Kleine Bezirksbücher. Alle Titel, Geschenke und Community-Events haben die Mission, Autoren und Schöpfer über das gesamte Spektrum von LGBTQIA+-Identitäten hinweg zu fördern. Leser können Autorengesprächen beiwohnen, die ganze Familie zu Kinderveranstaltungen mitnehmen und am Jahresbuch teilnehmen Lavendel Con oder entscheiden Sie sich, einem von mehreren beizutreten Buchklubs, die sich mit Themen wie Queer Joy, Found Family, Queer Fear und Seminal Works befassen. Für alle, die beim Stöbern in den Regalen überfordert sind: a Abo-Box oder kuratiert Überraschungsbox sind hervorragende Möglichkeiten, einen unabhängigen Buchladen zu unterstützen und Queer-Geschichten zu entdecken. 

Teilen Sie Ihre DC-Fotos mit #Only1DC

 

Partnerinhalt
Partnerinhalt