Direkt zum Inhalt
Start

KARTE IT

Mapit-Symbol Schließen-Symbol

@melvinshoots_

@melvinshoots_ - Lincoln Memorial Sonnenaufgang

6 Möglichkeiten, Washington, DC als Ziel für vielfältige Meetings zu maximieren



Erfahren Sie, wie die vielfältige Landschaft von DC und der Fokus auf Rassengerechtigkeit und Inklusion die Mission Ihrer Gruppe in Einklang bringen können.

Treffen Sie sich in der Hauptstadt des Landes, wo Unterschiede gefeiert werden, bahnbrechende Gesetze und Gerichtsentscheidungen unser Land verändert haben und führende US-amerikanische Organisationen für soziale Gerechtigkeit ihren Hauptsitz haben.  

 

Eine breite Palette von Gruppen hat eine lange Geschichte, sich für Washington DC zu entscheiden, um sich Gehör zu verschaffen und sich für marginalisierte Bevölkerungsgruppen einzusetzen. Erhalten Sie in DC Zugang zu führenden Change-Makern und inspirierenden und lehrreichen Websites, von denen sowohl potenzielle Teilnehmer als auch das Konferenzprogramm profitieren.

01

Üben Sie Ihre Erständerungsrechte aus

Washington, DC ist seit langem ein Ort, an dem Einzelpersonen und Gruppen aus den ganzen USA ihre Rechte des Ersten Verfassungszusatzes ausgeübt haben, indem sie für eine Sache marschiert sind. Von der Frauenwahlprozession 1913 entlang der amerikanischen Main Street – Pennsylvania Avenue – und dem Marsch 1964 in Washington für Jobs und Freiheit, wo Martin Luther King Jr. seine ikonische "I Have a Dream"-Rede vom Lincoln Memorial bis zum jährlichen hielt March for Life und Women's March in Washington, der Hauptstadt der Nation, sind die Heimat einiger der bedeutendsten Momente in der amerikanischen Geschichte.

02

Weiter eine gesellschaftliche Agenda

Nutzen Sie Vordenker oder arbeiten Sie mit Gruppen zusammen, die einen tiefgreifenden Einfluss auf das Land haben. Unter den Organisationen und gemeinnützigen Organisationen von DC, die den Wandel vorantreiben: die Menschenrechtskampagne, die die Gleichbehandlung aller LGTBQ-Menschen gewährleistet, Chefs Stopping AAPI Hate, eine Koalition lokaler Köche, die Spenden zur Bekämpfung des asiatischen Rassismus sammeln, das National Disability Rights Network zum Schutz der Rechte der Congressional Black Caucus, der die schwarze Gemeinschaft durch politische und andere Initiativen fördert, und viele geschäftsorientierte Organisationen, darunter die National Association of Women Business Owners, die US Pan Asian American Chamber of Commerce und die Hispanic Chamber of Commerce.

03

Rassengerechtigkeit priorisieren

Unter der Leitung von Bürgermeisterin Muriel E. Bowser dreht sich bei den Werten von DC alles um Hoffnung, Liebe, Vielfalt und Integration. Im Jahr 2021 setzte Bürgermeister Bowser die erste des Bezirks um Office of Racial Equity zum Abbau systemischer Ungleichheiten, geleitet vom neu ernannten Chief Equity Officer Dr. Amber Hewitt.

 

„Unabhängig von Ihrer Rasse, Ihrem Glauben, Ihrer sexuellen Orientierung, Ihrer Geschlechtsidentität, Ihrem Hintergrund – Sie sollten in Washington, DC, ohne Angst vor Gewalt oder Diskriminierung leben, arbeiten und spielen können“, sagte Bürgermeister Bowser. 

04

Treffen Sie sich an einem abwechslungsreichen Reiseziel

Historisch bekannt als "Chocolate City", macht die überwiegend schwarze Bevölkerung von DC etwa 44 Prozent der mehr als 700,000 Einwohner der Stadt aus. Fast 60 Prozent der Stadtbewohner haben einen Bachelor-Abschluss oder höher, etwa doppelt so viel wie in den USA. Und es ist typisch, dass in DC viele verschiedene Sprachen gesprochen werden, in denen mehr als 175 Botschaften ansässig sind (von denen viele kostenlos und während des Besuchs geöffnet sind) die einmonatige Feier von Passport DC im Mai). 

05

Stehen Sie dort, wo Geschichte geschrieben wird

Besuchen Sie den Obersten Gerichtshof, den Ort vieler wegweisender Entscheidungen, einschließlich des Urteils vom Juni 2015, das die gleichgeschlechtliche Ehe legal machte, und der einstimmigen Entscheidung Brown vs. Besichtigen Sie das US Capitol Building und das US Capitol Building Visitor Center oder spazieren Sie am Weißen Haus vorbei, der Heimat aller US-Präsidenten außer George Washington.   

06

Besuchen Sie ein wichtiges Wahrzeichen

Egal, ob die Teilnehmer „Bleisure“-Elemente integrieren möchten oder Planer einen externen Veranstaltungsort wünschen, der auf das Anliegen eines Meetings ausgerichtet ist, DC bietet eine Vielzahl von Optionen, um mehr über die Geschichte unserer Nation und die Bemühungen zur Förderung von Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion für Minderheiten und unterversorgte Bevölkerungsgruppen zu erfahren . Das National Museum of African American History and Culture, das National Museum of the American Indian, das National Museum of African Art und das National Museum of Women in the Arts bieten alle Veranstaltungsräume mit beeindruckenden Exponaten. Nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken im Black Lives Matter Plaza in der 16 Street, NW, dem Martin Luther King Jr. Memorial oder dem Anwesen von Frederick Douglass.

Partnerinhalt
Partnerinhalt