Direkt zum Inhalt
Start

KARTE IT

Mapit-Symbol Schließen-Symbol

Entertainment Nation wird im National Museum of American History eröffnet



Erleben Sie die Extravaganz der Popkultur mit der neuen Ausstellung

Täglich, jetzt - 27. Januar 2025. 10:5 bis 30:XNUMX Uhr

WERDE TEIL DER UNTERHALTUNGSNATION 
ERLEBEN SIE DEN SPEKTAKULÄREN NEUEN KULTURFLÜGEL 
AUSSTELLUNGEN UND ERÖFFNUNGSFESTIVAL 9.-18. Dez


"Unterhaltungsnation"
"Nación del espectáculo"
Öffnet am 9. Dezember; Dauerhaft
Ray und Dagmar Dolby Hall der amerikanischen Kultur
Dritter Stock, West


„Entertainment Nation“ wird die allererste große Ausstellung des Museums sein, die seine umfangreichen Sammlungen zu Theater, Musik, Sport, Film und Fernsehen durch die Linse zeigt, wie Unterhaltung Amerikaner zusammenbringt, indem sie ein Forum für wichtige nationale Gespräche formt und bietet. Dazu gehören Diskussionen über Politik, Gesellschaft, Kultur und was es bedeutet, Amerikaner zu sein. Artefakte von Michael Jordan, Babe Ruth, Jackie Robinson, Mia Hamm, Prince, Selena, Judy Garland, Frank Sinatra, Bette Davis und Irving Berlin sowie aus den Produktionen „Hamilton“, „Rent“, „Breaking Bad“ Batman“, das Original „Star Wars“ und mehr werden zu sehen sein. Die „Ruby Slippers“ werden innerhalb dieser Ausstellung in einem speziellen Spotlight-Case präsentiert. Die Besucher werden in eine Show mit Grafiken, Multimedia, Geschichten und ikonischen Objekten eintauchen. Auf 7,200 Quadratfuß wird die Ausstellung den dritten Stock des neuen Kulturflügels des Museums verankern.


"Gespräche (neu) gestalten: Fotografien von Richard Avedon 1946-1965"
'(re)Enmarcando conversaciones: Fotografías de Richard Avedon 1946–1965" 
9. Dez.; Laufend
Marcia und Frank Carlucci Halle für Kultur und Kunst
Nordgalerie; Dritter Stock, West 


Von 1947 bis 1964 veröffentlichte der Mode- und Porträtfotograf Richard Avedon seine Arbeiten in Harper's Bazaar und seine eigenen Bücher, und 1965-66 schenkte er dem Smithsonian die meisten der bekanntesten Arbeiten. Avedons Porträtmalerei zeichnet sich durch seine revolutionäre Herangehensweise an Porträts aus, bei der die emotionale und psychologische Tiefe des Menschen Vorrang vor der Schmeichelei der Berühmtheit hat. Diese Ausstellung zeigt eine Auswahl seiner Fotografien in einer Galerie, die die Besucher zum Gespräch anregen soll.  


"Pause & Wiederholung"
9. Dez.; Laufend
Ray Dolby: Tor zur Kultur
Dritter Stock, West


"Pause & Replay" ist eine Videoinstallation, die Besucher dazu anregen soll, über Videospiele zu sprechen und in Erinnerungen zu schwelgen. Die videobasierte Installation befindet sich in zwei entspannenden Loungebereichen im Westflügel des Museums im dritten Stock und zeigt persönliche Erinnerungen, die betonen, dass das Spielen ein wichtiger Teil der amerikanischen Kultur und Geschichte ist. Mit Humor, Neugier, Sehnsucht und Freude teilen sieben Menschen ihre Erinnerungen an Videospiele zu Hause und in Spielhallen. Ihre Reflexionen werden mit Archivbildern, Videos und Animationen, die an Retro-Videospiele erinnern, zum Leben erweckt. Gesprächsanregende Fragen an der Wand werden unsere Besucher dazu anregen, miteinander zu sprechen und ihre eigenen Erinnerungen zu teilen. 


Neuerwerbsfälle
Rotierend
Ray Dolby: Tor zur Kultur
Dritter Stock, West


Außerhalb der Nicholas F. und Eugenia Taubman Hall of Music befinden sich zwei Vitrinen, die die jüngsten Erwerbungen der Kunst- und Kultursammlungen hervorheben, in denen derzeit die Schreibmaschine von Maya Angelou und das Basketballtrikot von Giannis Antetokounmpo ausgestellt sind. 


Schreibmaschine von Maya Angelou, 1980 


Maya Angelou schrieb mit poetischen Details über das Leben der Schwarzen, insbesondere der Schwarzen Frauen und Mädchen, in Essays, Gedichten und Memoiren, darunter I Know Why the Caged Bird Sings. Ihre Schriften sind mit ihrem nüchternen Beharren darauf, dass das Leben schwarzer Frauen einen Wert hat, ein beredter Akt des Widerstands angesichts von Rassismus und Sexismus gegen Schwarze. Angelous hoffnungsvolle Vision wird in dem Gedicht veranschaulicht, das sie – wahrscheinlich mit dieser Schreibmaschine – für die Amtseinführung von Präsident Bill Clinton schrieb. 


Basketballtrikot von Giannis Antetokounmpo, um 2011 


Giannis Antetokounmpo wurde in Griechenland als Sohn nigerianischer Einwanderer geboren. In Armut aufgewachsen und mit Rassendiskriminierung konfrontiert, begann er Basketball zu spielen. Er trug dieses Trikot als Teenager, als er in Athen Halbprofiball spielte. Antetokounmpo wurde 2013 im Alter von 18 Jahren von den Milwaukee Bucks der National Basketball Association eingezogen, gewann 2018 seinen ersten Liga-MVP und half 2021, den Bucks eine NBA-Meisterschaft zu bescheren. 2021 wurde er zu einem der 75 besten Spieler aller Zeiten der NBA ernannt. 


UNTERHALTUNG NATION FESTIVAL


Eröffnungsfestival "Join the Entertainment Nation". 
Dez. 9-18 
Die Zeiten variieren je nach Aktivität 
Verschiedene Orte 
Weitere Informationen und kostenlose Registrierung finden Sie unter: https://www.eventbrite.com/e/entertainment-nation-opening-festival-tickets-450476566537?aff=L1 


Das 10-tägige Familienfest des Museums feiert die Eröffnung des neuen Kulturflügels. Besucher können Gespräche über die kulturelle Wirkung von Unterhaltung, vertrauliche Gespräche mit Kuratoren, Einblicke in Objekte aus der nationalen Sammlung, Filmvorführungen von Klassikern der Popkultur, kostenlose Aktivitäten und musikalische Darbietungen genießen.


"Wurzeln zum Pop: Taj Mahal, Allison Russell und die Grundlagen amerikanischer Musik" 
9. Dez.; 7 Uhr 
Nicholas F. und Eugenia Taubman Hall of Music 
Dritter Stock, West 


Diese Eröffnungsveranstaltung der Reihe „Roots to Pop“, die in Zusammenarbeit mit der Americana Music Foundation ins Leben gerufen wurde, konzentriert sich auf die Bedeutung der Bluesmusik im Erbe der amerikanischen Popmusik und ihrer Geschichte als Musikszene. Mit der Blues-Legende Taj Mahal im Gespräch mit der Grammy-nominierten Singer-Songwriterin Allison Russell wird diese Veranstaltung die Geschichte der amerikanischen Musik und die Karrieren dieser beiden Künstler durch Diskussionen und Lieder erkunden.


Es wird sehr begrenzte Sitzplätze für diese Veranstaltung.


"Im Gespräch: Die Wirkung der 'Sesamstraße'"  
10. Dez.; Mittag 
Warner Bros.-Theater 
Erster Stock, Mitte 
Für weitere Informationen, besuchen Sie: https://www.eventbrite.com/e/in-conversation-the-impact-of-sesame-street-tickets-449846933287?aff=L1 


Diskutieren Sie mit Akimi Gibson vom Sesame Workshop, der Puppenspielerin/Performerin Carmen Osbahr von Rosita und dem Darsteller Alan Muraoka über die Geschichte und Mission der „Sesamstraße“, alle jungen Lernenden zu repräsentieren und zu erreichen, insbesondere diejenigen, die traditionell im Kinderfernsehen unterrepräsentiert sind. 


Filmvorführung: "Der Zauberer von Oz" (1939) 
10. und 17. Dezember; 3 Uhr nachmittags 
Warner Bros.-Theater 
Erster Stock, Mitte 
Weitere Informationen zur Vorführung am 10. Dezember finden Sie unter: https://www.eventbrite.com/e/film-screening-the-wizard-of-oz-1939-tickets-453867809837?aff=L1 
Weitere Informationen zur Vorführung am 17. Dezember finden Sie unter: https://www.eventbrite.com/e/the-wizard-of-oz-1939-tickets-453868401607?aff=L1 


Am 1939. und 10. Dezember gibt es zwei Möglichkeiten, den Filmklassiker „Der Zauberer von Oz“ aus dem Jahr 17 im Haus der Ruby Slippers zu erleben. Die Ruby Slippers werden in der Ausstellung „Entertainment Nation“ zu sehen sein. 


Filmvorführung: "Batman" (1989) 
11. Dez.; 3 Uhr 
Warner Bros.-Theater 
Erster Stock, Mitte 
Für weitere Informationen, besuchen Sie: https://www.eventbrite.com/e/film-screening-batman-1989-tickets-450495723837?aff=L1 


Der 1989 von Tim Burton inszenierte Film „Batman“ wird am 11. Dezember im Theater des Museums gezeigt.


"Im Gespräch: Latinx Storytelling im Fernsehen" 
17. Dez.; Mittag 
Warner Bros.-Theater 
Erster Stock, Mitte 
Für weitere Informationen, besuchen Sie: https://www.eventbrite.com/e/in-conversation-latinx-storytelling-on-television-tickets-449847805897?aff=L1   


Schließen Sie sich den Machern der Netflix-Serie „Gentefied“ an, um über die Darstellung von Latinx im Fernsehen und die Personen zu sprechen, die daran arbeiten, Veränderungen herbeizuführen, mit Geschichten, die Latinx-Charaktere in den Mittelpunkt stellen und danach streben, ihren Gemeinschaften mehr Authentizität und Sichtbarkeit zu verleihen.


SMITHSONIAN JAZZ MASTERWORKS ORCHESTRA
Cannonball
11. Dez.; 7 Uhr
Warner Bros.-Theater
Erster Stock, Mitte
Ticketverkauf: https://smithsonianassociates.org/ticketing/tickets/sjmo-cannonball


Julian "Cannonball" Adderleys kometenhafter Aufstieg zum Star war 1955 der Aufreger der New Yorker Jazzszene. Das Smithsonian Jazz Masterworks Ensemble spielt eine Auswahl aus Cannonballs Karriere, darunter "A Little Taste", "I've Never Been in Love Before" und "Spectacular" aus seinen Aufnahmen von 1955–1958.

KONTAKT

1300 Constitution Avenue NW
Washington, DC 20560
Vereinigte Staaten von America

+202 (633) 3129
Frei

Favoriten in der Nähe

Washington dC

Le Pain Quotidien von Washington DC

Le Pain Quotidien von Washington DC

VIEW DETAILS

GESPONSERT

Washington dC

National Museum of the American Indian

Besuchen Sie das Smithsonian National Museum of the American Indian

VIEW DETAILS

GESPONSERT

Washington dC

Das Fluchtspiel DC, Georgetown

The Escape Game ist ein episches Abenteuer im Herzen von Georgetown!

VIEW DETAILS

GESPONSERT

Partnerinhalt