Direkt zum Inhalt
Meeting-Planung
search search search search search search
search
Startseite

KARTE IT

Mapit-Symbol Schließen-Symbol
Standard-Heldenbild

Das Atlantis



Musikveranstaltungsort mit einer Kapazität von 450 Personen, der aufstrebende Künstler bei der Kontaktaufnahme mit ihrer wachsenden Fangemeinde unterstützen soll. Im Atlantis beginnt die Musik.

Als Kevin Duplain 1978 The Atlantis eröffnete, diente dies als Katalysator für den Beweis, dass DC eine blühende Musikszene aufbauen konnte, und löste im ganzen Land Nachhall aus, der Bands zum ersten Mal in die Hauptstadt des Landes lockte. Im Laufe der Jahre, die sie in der 930 F Street verbrachten, beehrten Hunderte von mittlerweile legendären Künstlern die Bühne dieses herrlich schmuddeligen Raums mit 200 Sitzplätzen, von The Police über Cyndi Lauper bis hin zu den Red Hot Chili Peppers. Als das Atlantis geschlossen wurde, erkannten Jon Bowers und Dodi Disanto die Energie und das Potenzial, die in dieser Stadt und in diesem Raum steckten – also kauften sie die 930 F St., gründeten eine avantgardistische Gemeinschaft künstlerischer Mieter und eröffneten den 9:30 Club. Etwa zur gleichen Zeit begannen Seth Hurwitz und Rich Heinecke, Shows unter dem Spitznamen „IMP“ zu buchen, und wurden schnell zum Synonym für den Club, bevor sie ihn 1986 offiziell übernahmen. Der Rest ist, wie man sagt, Geschichte.

Das Atlantis ist der Ort, an dem die Musik beginnt – von Grund auf erbaut, nicht nur um das zu würdigen, was vorher war, sondern um eine Bühne zu festigen, die aufstrebende Künstler dabei unterstützt, ihre Geschichte zu erzählen. Jeder Stern hat irgendwo angefangen – wir hoffen, dass er hier beginnt.

  • Für die Öffentlichkeit zugänglich
KONTAKT

2047 9th St. NW
Washington, DC 20010
USA

Favoriten in der Nähe

Washington dC

Design Küche

Design-Cuisine-Catering

MEHR ERFAHREN

GESPONSERT

Washington dC

Fleißiges Büro

Fleißiges Büro – DC

MEHR ERFAHREN

GESPONSERT

Washington dC

National Museum of the American Indian

Besuchen Sie das Smithsonian National Museum of the American Indian

MEHR ERFAHREN

GESPONSERT

Partnerinhalt