Direkt zum Inhalt
Start

KARTE IT

Mapit-Symbol Schließen-Symbol
Destination DC Convention Sales & Services Team auf der MOM 2019

Lernen Sie Ihr Vertriebs- und Serviceteam für Kongresse kennen



01

Katelyn Campbell

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Mein Silberstreifen ist, dass ich in der Lage war, meinen Lebensstil, der zuvor ununterbrochen war, auf „Pause“ zu drücken. Ich habe mir diese Zeit genommen, um mich wieder mit denen zu verbinden, die ich zuvor nicht gesehen oder mit denen ich so viel gesprochen habe, wie ich möchte. Außerdem konnte ich mehr Zeit in die Planung meiner Zukunft investieren – persönlich und beruflich.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Mein Homeoffice ist mit der ganzen Schreibtischdekoration von meinem Schreibtisch im DDC-Bürogebäude personalisiert. Ich konnte unser Gebäude sicher betreten und verschiedene Gegenstände von meinem Schreibtisch holen, was mir geholfen hat, meinen Arbeitsplatz von der Couch oder dem Küchentisch zu trennen.   

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt?  

    • Häkeln habe ich mir selbst beigebracht. Zu meinen abgeschlossenen Projekten gehören eine Babydecke und ein Stirnband und ich bin fast fertig mit der Herstellung einer Kutte. Als nächstes lerne ich, wie man eine Mütze und einen Schal macht.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben?

    • Eine Gruppe von Freunden und ich haben während der Quarantäne einen Buchclub gegründet, wo wir das Buch gelesen und dann gemeinsam die Fernsehsendung gesehen haben (über Facetime). Wir begannen mit Little Fires Everywhere. Mir hat das Buch mehr gefallen, kann aber beides empfehlen.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Ich vermisse es, meine Familie zu sehen. Meine Eltern und meine Schwester wohnen in Richmond. Zum Glück konnte ich nach einer zweiwöchigen Quarantäne vor kurzem eine Reise nach unten unternehmen, um alle in einer sozial entfernten Umgebung zu sehen.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Mein Lieblingsteil der Tagungsbranche ist die ständige Innovation und Kreativität, die Sie sowohl von Planern als auch von Lieferanten sehen.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Meine Schwester zieht nach Italien (ja – während einer Pandemie), daher hoffe ich, sie in Mailand besuchen zu können.

  8. Eine lustige Tatsache über Sie?

    • Ich liebe Menüplanung, Kochen und Backen und bin stolz darauf, dass ich seit über einem Jahr nicht mehr das gleiche Rezept wiederholt habe (danke New York Times Kochabo).  

02

Alison Ricketts

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Mein Silberstreif am Horizont ist, dass ich wertvolle Zeit mit meinem 2.5-jährigen Sohn verbringen konnte. Nichts an dieser Zeit war einfach, aber wir werden nie wieder eine solche Gelegenheit bekommen und dafür bin ich dankbar!

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Ich habe das Kool-Aid getrunken und stehe total auf die ganze Stehpultbewegung! Vor allem von der Kücheninsel bin ich ein großer Fan. Es ist die perfekte Höhe.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt?  

    • Ich habe keine neuen Hobbies gefunden, hatte aber die Gelegenheit, mich auf einige der Aktivitäten zu konzentrieren, die ich bereits liebe – insbesondere das Kochen. Ich habe mein Brathähnchen perfektioniert (mit Salzlake, Trockenreibung und Rösttechnik!) und all die tollen Sommerprodukte in unsere Mahlzeiten integriert. Saisonales Kochen macht im Sommer so viel Spaß.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben?

    • Endlich hatte ich die Gelegenheit, "The Morning Show" auf Apple TV zu sehen. Ich bin ein großer Fan von 'The Today Show', daher war es wirklich interessant zu sehen, wie sie das ganze Drama aufnehmen. Es war SO gut – ich kann die zweite Staffel kaum erwarten.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Ich vermisse die Interaktion mit Erwachsenen! Kollegen, Freunde, die Schulgemeinschaft meines Sohnes... all das!

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Ich liebe es, wie sich unsere Branche ständig weiterentwickelt und verändert. Es ist kreativ, lebendig, dynamisch und stark. Ich weiß, dass es besser als je zuvor zurückkommen wird, wenn die Zeit reif ist.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Ich kann es kaum erwarten, in ein Flugzeug zu steigen und mit meiner Familie etwas Neues zu erkunden. Wir haben mit meinem Kleinkind vor COVID wirklich nicht genug davon gemacht, und ich freue mich darauf, darauf zurückzukommen!

  8. Eine lustige Tatsache über Sie?

    • Meine Schwester und ich haben im Abstand von drei Jahren denselben Geburtstag. Mein Sohn und mein Vater haben auch den gleichen Geburtstag. Es gibt viel Druck in unserer Familie, die Geburtstags-Twin-Tradition fortzusetzen!  

03

Jenna Williams

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 
    • Ich bin verlobt! Natürlich geschah es zwei Wochen in Quarantäne und wer hätte gedacht, dass dieses Leben noch 5 Monate andauern würde. Ich lasse mich von den Nachrichten ablenken, indem ich versuche, eine Hochzeit für den nächsten Herbst zu planen. Hoffentlich können wir alle, die wir lieben, mit uns und so sicher wie möglich feiern!
  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert?
    • Ich habe das gesamte Homeoffice neu gestaltet. Vor COVID-XNUMX war das Büro ein Lagerraum. Jetzt, wo ich jeden Tag hier verbringe, habe ich alle Möbel umgezogen, über Etsy eine neue Wanddekoration bekommen und habe vor, meinen Schreibtisch neu zu streichen. Farb- und Designvorschläge sind willkommen.
  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 
    • Ich habe vor kurzem ein Malen-nach-Zahlen-Stück von Etsy und ein paar leere Leinwände gekauft. Ich bin nicht sehr gut, aber es ist etwas, um die Zeit zu beschäftigen und etwas, das ich meinem neu gestalteten Büro hinzufügen kann.
  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 
    • Ich habe vor kurzem Gail Honeymans „Eleanor Oliphant Is Completely Fine“ beendet. Es hat eine Weile gedauert, bis ich reinkam, aber als ich es geschafft hatte, war es eine so gute Geschichte und du wirst Eleanors größte Cheerleaderin.
  5. Wen vermisst du am meisten? 
    • Meine Neffen. Sie leben in Pennsylvania und sind die absolut süßesten. Wir durften den 1. Geburtstag des Jüngsten über Zoom feiern und sind verbunden geblieben, um Bücher zu lesen und Spiele zu spielen.
  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 
    • Die Gemeinde. Jeder kennt jeden, was bedeutet, dass sich jeder gegenseitig unterstützt. In einer so seltsamen Zeit ist es schön zu spüren, dass die ganze Branche zusammengekommen ist.
  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 
    • Der erste Ort, an den ich gehen werde, ist der Strand. Ich muss das Haus verlassen und mich mit einem Drink und einem guten Buch in den Sand setzen.
  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 
    • Ich war in 39 Staaten. Ich liebe Roadtrips und draußen zu sein. Ich hoffe, die anderen 11 Staaten bald von der Liste streichen zu können.

04

Nancy Umansky

Nancy Umansky

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Es scheint, dass COVID ein Weckruf für uns alle ist, das Leben zu schätzen. Sobald wir wieder zu 100% geöffnet haben, werde ich es immer zu schätzen wissen, einen Film zu sehen oder in einem Restaurant zu essen. Ich werde viele Urlaube für meine Familie planen und diese und andere Aktivitäten werde ich nie als selbstverständlich ansehen.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Ich arbeite seit 17 Jahren von zu Hause aus. An meinem Homeoffice habe ich wirklich nichts verändert.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Ich habe versucht, Gärtner zu werden. Ich kaufte Gartenbeete und wollte einen Gemüsegarten anlegen. Meine Träume von frischen Produkten gingen nirgendwo hin. Die Gartenbeete stehen noch im Karton in meiner Garage und ich muss nur auf nächstes Jahr hoffen!

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Ich habe die Outlander-Reihe angefangen und ich LIEBE ES!! Die Bücher haben jeweils fast 1000 Seiten und ich bin auf der dritten. Ich empfehle sehr.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Ich vermisse es, meine Mutter zu sehen, wann immer ich will. Ich vermisse Kollegen und gehe frei mit Freunden aus.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Die Menschen und all die guten Zeiten, die wir hatten und in Zukunft haben werden. Auf den Kongressen ist es aufregend zu wissen, dass großartige Köpfe in einem bestimmten Bereich zusammenkommen, um neue Entdeckungen oder Fortschritte zu teilen, die eines Tages jemandem helfen könnten, etwas Wunderbares zu leben oder zu tun.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Eine Kreuzfahrt!!! Meine Familie unternimmt eine jährliche Kreuzfahrt im Dezember und wir müssen wahrscheinlich für 2020 absagen. Wenn es sicher ist zu kreuzen, werden wir die ersten an Bord sein. Das ist mein glücklicher Ort.

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Eine lustige Tatsache ist meine Wertschätzung für Kunst. Es ist so interessant, die Hintergrundgeschichte zu einem Gemälde zu lernen. Meine Lieblingskünstlerin ist Frida Kahlo und ich habe gerade einen Dokumentarfilm über Banksy gesehen. 

05

Dianna Waldgruppe

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Mehr Zeit mit meiner Enkelin verbringen. Meine Barbie-Frisur-Fähigkeiten sind jetzt auf den Punkt gebracht!

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Meine Zoom-Hintergrundbibliothek ist vielfältig. Sie sind wie die Spanx der digitalen Welt und verbergen eine Vielzahl von Dingen.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Mit der Calm App einschlafen. Nichts geht über Matthew McConaughey, der Ihnen eine Gute-Nacht-Geschichte vorliest.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Hässlicher Lecker auf Netflix. Küchenchef David Chang (Momofuku) reist mit verschiedenen Persönlichkeiten um die Welt und probiert das Beste, was die Stadt/das Land zu bieten hat. Mein Reisefix aus dieser Serie.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Ich vermisse es, mein Team zu sehen. Sie sind super kreativ und haben immer viele innovative und lustige Ideen.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Die Art und Weise, wie eine vielfältige Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten zusammenkommt, um ein erfolgreiches Event zu veranstalten. Ultimatives Beispiel für Teamarbeit.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Ich kann es kaum erwarten, nach New Orleans zurückzukehren. Ich liebe das Herz und die Persönlichkeit dieser pulsierenden Stadt. 

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Mein perfekter Tag würde mit einer langen Wanderung beginnen und mit einem Rausch der Real Housewives (alle) enden.

06

Valeska Ruiken

Valeska Ruiken

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Ich koordiniere Adoptionen für eine lokale Hunderettungsgruppe, und obwohl wir keine Adoptionsveranstaltungen durchführen können, haben wir seit März ein neues Zuhause für 67 Hunde gefunden.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Ich habe einen leeren Karton auf meinen Küchentisch gestellt, um einen Stehpult zu bauen.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Ich habe drei 1000-Teile-Puzzles gelöst und eine Decke gehäkelt. Während ich meinem Mann zuhörte, wie man Gitarre spielt.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Einige Freunde und ich haben im April einen Zoom-Buchclub gegründet und mein Lieblingsbuch wurde bisher von Tara Westover unterrichtet.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Meine Familie. Obwohl sie im Ausland leben und ich es gewohnt bin, sie nicht oft zu sehen, ist es traurig, dass ich nicht einfach in ein Flugzeug steigen kann, um sie zu sehen, wann immer ich möchte.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • In der Lage sein, Umgebungen für Menschen zu schaffen, die sich auf sinnvolle Weise verbinden.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Ich kann es kaum erwarten, nach Norwegen zurückzukehren!

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Ich habe in den letzten 9 Jahren in 9 Ländern gelebt.

07

Carol Bunt

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Mehr Zeit für die Familie haben. Mein Sohn und seine Frau und das 7 Monate alte Kind leben bei mir, bis sie nach Europa zurückkehren. Diesmal mit meinem neuen Enkel war ein schöner Silberstreif am Horizont. 

    • Still sein – Quarantäne und strengere Richtlinien für die täglichen Aktivitäten haben mich gezwungen, still zu sein, um mich von den Anforderungen des täglichen Lebens zu erholen.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert?  

    • Mein Homeoffice war eine Herausforderung mit COVID. Ich habe keinen eigenen Raum, also war mein Büro das Esszimmer, das Familienzimmer, die Küche. Egal welches Zimmer an diesem Tag ruhig ist.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt?  

    • Radfahren und Wandern im Freien. Vor Covid hatte ich nie die Zeit, stundenlang Rad zu fahren oder zu wandern. Ich kann jetzt beides 3 bis 4 mal die Woche machen!

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben?  

    • Ich habe Netflix Pre-Covid selten gesehen. Meine Lieblingsserie war Breaking Bad – ich konnte mir die gesamte Serie ansehen!

  5. Wen vermisst du am meisten?  

    • Ich vermisse es, das gesamte Team von Destination DC bei unserer wöchentlichen Mitarbeiterversammlung zu sehen.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche?  

    • Definitiv unsere persönliche Interaktion. Unsere Branche basiert auf Beziehungen und Beziehungen brauchen Zeit und persönlichen Kontakt, um diese Bindungen zu stärken und Vertrauen aufzubauen.   

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich habe keinen Zweifel, dass es einen Strand und einen schönen gefrorenen Cocktail geben wird!

  8. Eine lustige Tatsache über Sie?  

    • Ich bin ein neuer Meditationsfan! Mein Favorit ist im Moment: Loslassen…Eine geführte Mediation, um Angst, Sorgen und Ängste loszulassen.

08

Melissa Riley

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Ich werde meinen Remote-Arbeitsplatz von Thanksgiving bis Weihnachten von meinem Esstisch in DC in den Arbeitsraum meiner Eltern verlegen. 4-5 Wochen mit alternden Eltern verbringen zu können, ist ein Segen und das wirklich Gute am COVID-Leben.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Mein Büro bewegt sich vom Esszimmertisch (beide Enden) zu meiner Gästezimmerkommode, die ich als richtiger Stehpult vorgebe. Ich habe nichts Bestimmtes gemacht, da mein ganzes Zuhause personalisiert ist.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Ich bin auf den Brotbackzug aufgesprungen! Es war ein wirklich köstliches Hobby, bis ich drei Brote und ein paar Pfunde mehr hatte, und ich beschloss, dass ich aufhören musste. Mein Favorit war ein Calata-Olivenbrot. Ich habe das Gefühl, dass der Winter vor der Tür steht, ich könnte das Backen wieder aufnehmen.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Ich war ein begeisterter Leser vor COVID. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, im Jahr 60 2020 Bücher zu lesen und bin jetzt bei 42. Obwohl es nicht mein Favorit ist, habe ich Shogun endlich fertig, nachdem ich es vor etwa 3 Jahren angefangen hatte. 

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Die erste Antwort sind meine Eltern, da ich sie seit Weihnachten 2019 nicht mehr gesehen habe. Allerdings vermisse ich meine Kollegen sehr. Zoom ist kein Ersatz dafür, sich persönlich mit dem Team zu verbinden, und ich bin bestrebt, dies bald wieder zu tun.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Die Verbindungen, die ich hergestellt habe. Ein weiteres positives Ergebnis von COVID ist die Kommunikation mit unseren Branchenfreunden auf der ganzen Welt. Ich hätte nie eine Zoom-Happy-Hour mit Freunden in Barcelona gemacht, aber jetzt treffen wir uns einmal im Monat, trinken ein Glas zusammen und sprechen über Arbeit und Mensch. Ich habe das Gefühl, dass ich dadurch die Menschen auf persönlicher Ebene wirklich besser kennengelernt habe. Prost!

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Ich musste dieses Jahr drei Urlaube absagen. Ja, ich weiß, das klingt übertrieben. Es gibt so viele Orte, an die ich gehen möchte, aber die Heimgebundenheit hat mich all die großen Wunder in meinem eigenen Garten erkennen lassen. Egal, ob es sich um die Straßen der Stadt von DC handelt oder um ein paar Stunden in die Berge zu fahren, ich werde jetzt all die großartige Schönheit um mich herum genießen und an weit entfernte Reisen in der Zukunft denken.

09

Brandon Murray

Brandon Murray

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Mein Silberstreifen in Bezug auf das COVID-Leben war mein neuer heiserer Welpe Bishop, den ich nur ein paar Wochen vor dem offiziellen Beginn der Quarantäne bekam.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Bisher habe ich nicht viel unternommen, um mein Homeoffice zu personalisieren. Es hat die Grundlagen.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Ich habe wirklich versucht, diese Zeit zu nutzen, um mehr zu lesen, und habe seit Beginn der Quarantäne im März tatsächlich 15 Bücher beendet.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Es gibt zwei Premieren für mich, die in dieser Zeit herausragen. Ich habe zum ersten Mal die Harry-Potter-Serie gelesen und alle Fernsehserien von Seinfeld gesehen.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Ich vermisse es, meine Familie und Freunde so oft zu sehen.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Mein Lieblingsteil an der Meeting-Branche ist es, an neue Orte zu reisen, neue Dinge zu erleben und neue Leute zu treffen.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Der erste Ort, den ich hoffe, zu reisen, wenn die Dinge wieder normal sind, ist der Strand.

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Ich war zweimal Fallschirmspringen und hoffe, es noch viele Male zu tun.

10

Cody Jameson

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Ich hatte die Zeit und Kapazität mit der Flexibilität in den Zeitplänen, um meiner Gesundheit wirklich Priorität einzuräumen.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Ich bin ein bisschen besessen von Duftkerzen, deshalb habe ich immer eine in meinem Arbeitsraum zu Hause.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Ich habe wieder richtig angefangen zu lesen, was ich schon lange tun wollte. Ich verbringe auch jeden Tag Zeit mit Sprach-Apps und übe mein Französisch!

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Ich habe vor kurzem Little Fires Everywhere von Celeste Ng gelesen. Die Geschichte ist tiefgründig und emotional fesselnd, wenn auch ein bisschen intensiv und regt wirklich zum Nachdenken an. Ich habe die Hulu-Adaption nach dem Lesen des Buches gesehen und kann es nur empfehlen! Ich finde es faszinierend, das Buch mit der Serie zu vergleichen – welche Änderungen wurden bei Besetzung, Dialogen, Einstellungen usw. vorgenommen – und wie sich diese Änderungen auf die Geschichte ausgewirkt haben.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Freunde und Familie.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Die Menschen! Jeder ist so freundlich, warmherzig und einladend in der Meeting- und Hospitality-Branche. Ich kann es kaum erwarten, bis wir uns wieder persönlich sehen können.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Ich fühle mich nostalgisch und fühle mich zu alten Favoriten hingezogen: Paris und Rom. Ich würde gerne so schnell wie möglich nach Europa zurückkehren!

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Ich bin seit kurzem Gesundheitscoach!

11

Priscilla Alverez

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben?

    • Es war schön, eine bessere Work-Life-Balance zu haben. Ich habe mehr Zeit zu Hause mit meinen Kindern und meinem Mann und kann zu jeder Tageszeit an Projekten arbeiten.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert?

    • Ich habe ein neues Notizbuch, bunte Gelstifte und ein Mauspad gekauft, die alle zusammenpassen.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt?

    • Malerei und Dekoration zu Hause. Es hat Spaß gemacht, etwas Zeit in mein Zuhause zu investieren und es wirklich zu personalisieren.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben?

    • Ich habe viel von der Big Bang Theory gesehen.

  5. Wen vermisst du am meisten?

    • Alle meine Kollegen. Ich vermisse das tägliche Zusammenspiel des Bürolebens.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche?

    • Neue Leute kennenlernen und die Tatsache, dass jeder immer bereit ist für eine neue Herausforderung

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert?

    • Cancun, Mexiko (am Strand). Ich kann eine warme Brise kaum erwarten, das Meer vor mir und ein kühles Getränk in der Hand.

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Ich war der Klassenclown (immer Witze erzählend) in der High School. Humor war mein Ding!

12

Jennifer Rodrigues

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Obwohl es mein tiefster Wunsch ist, dass die persönlichen Opfer, die wir alle gebracht haben, nicht von Dauer sind, gab es tatsächlich viele „Silberstreifen“. Mehr Zeit in der Natur zu verbringen und weniger Zeit mit dem Pendeln zu verbringen, Schlaf und achtsames Essen zu priorisieren und Raum zu schaffen, um gezielt (aber distanziert) Meilensteine ​​​​von Menschen zu feiern, die mir nahe stehen, hat viel dazu beigetragen, meinen sprichwörtlichen Becher zu füllen. 

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert?

    •  Ich schätze mich glücklich, in einer Wohnung im Herzen von Washington, DC zu leben, aber der Mangel an Quadratmetern ist eine mentale Herausforderung. Früher war „Arbeiten von zu Hause“ oft ein Café am Wasser oder der Innenhof eines Smithsonian Museums. Da das heute nicht mehr möglich ist, habe ich es mir eigentlich zur Aufgabe gemacht, in meiner Wohnung drei verschiedene Arbeitsbereiche zu gestalten, um meinem Gehirn ein gewisses Bewegungsgefühl zu geben, um Konzentration und Kreativität anzuregen. So kann ich in meinem kleinen Pflanzendschungel im Wohnzimmer am Fenster arbeiten oder in beruhigenden weißen Räumen an einem Schreibtisch in meinem Schlafzimmer oder an einem eher traditionellen Schreibtisch im Eingangsbereich arbeiten.       

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Ich habe das Gefühl, dass ich es nicht geschafft habe, diese besondere Quarantäne-Errungenschaft freizuschalten – ich habe tatsächlich keine neuen Hobbys ausprobiert! Ich hatte jedoch definitiv Zeit, die Aktivitäten zu genießen, die ich bereits liebte: Laufen, Radfahren, Kochen und Kunst schaffen (Fotografie, Tanz und Malerei). Ach ja, und Weinprobe.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Während ich selten über TV-Serien auf dem Laufenden bin, bin ich ein großer Fan von Dokumentationen. Ich vermisse es, Filme im Kino zu sehen, aber die Auswahl bei Streaming-Diensten wie YouTube, Netflix und Amazon Prime ist unglaublich! Abgesehen von diesen großen Namen versuche ich, die von Al Jazeera und BBC produzierten Dokumentarfilme mit einer ganz anderen Linse zu sehen als meine. Was Bücher angeht, meine Schwester ist Englischprofessorin, daher profitiere ich von einem ständigen Strom ihrer „Überlieferungen“. Vieles von dem, was ich lese, wird nie auf einer Mainstream-Bestsellerliste erscheinen, aber ich bin Ihre Person, wenn Sie eine Empfehlung für Belletristik oder Gedichte benötigen, die von jemandem aus einer ehemals kolonisierten Nation oder einem Inselstaat in Afrika oder der Karibik verfasst wurden !   

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Jeder. Als Extrovertierter ist es nicht fair, mich zu fragen, wen ich am meisten vermisse. Ich vermisse alle, auch Fremde. 

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Meetings von Angesicht zu Angesicht verändern die Welt, egal ob diese Meetings groß oder klein sind. Es ist erstaunlich, die Macht der Menschen, die zusammen debattieren oder zusammenarbeiten, mitzuerleben. Ob Wissenschaftler und Forscher bei einem medizinischen Meeting über bahnbrechende Behandlungen diskutieren, unbeholfene Teenager bei einer Con-Veranstaltung ihren Stamm (und letztendlich ihr Selbstvertrauen) finden oder sich Diplomaten bei einem Staatsdinner in einer Botschaft treffen, die Meeting-Branche ist Teil von Fortschritt, Innovation und Revolution .     

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Diese Frage stresst mich! Ich habe meinen Reisepass im Januar dieses Jahres erneuert und erwartete inzwischen, dass er bereits mehrere neue Briefmarken enthält. Die Realität ist, dass meine ersten Reisen im Inland stattfinden werden, um Familie zu sehen, die sich außerhalb der Fahrstrecke befindet, und um einigen Freunden, die in den letzten Monaten verstorben sind, Respekt zu erweisen

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Anfang der 2000er Jahre betrieb ich mehrere Jahre lang ein Bed & Breakfast mit 11 Zimmern auf einem 97 Hektar großen Grundstück in einer kleinen Stadt im Zentrum von Kansas. Wie klein? Bevölkerung 63.

13

Sharmane Fernández-Medaris

Sharmane Fernández

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Das COVID-Leben hat mir „Zeit“ geschenkt, von der ich nie genug zu haben scheine. Ich konnte Zeit mit meiner Familie verbringen, die ich normalerweise nicht hätte.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Mein Homeoffice verändert sich ständig, da ich 3 Kinder unter 3 Jahren habe. Mein Lieblingsplatz im Büro ist in meinem Keller, umgeben von Bildern von Dingen, die ich liebe, meiner Familie und Orten, an denen wir gereist sind. Ich habe an 3 meiner „Büro“-Standorte eine Lieblingswasserflasche, ein Notizbuch und einen Stift griffbereit.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Ich habe kein neues Hobby aufgenommen, aber ich habe mich in die frühen Morgenläufe verliebt, bevor die Familie aufwacht und mein Arbeitstag beginnt. Es war unglaublich, den Sonnenaufgang zu sehen und etwas Zeit für mich zu haben!

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Das Buch The Greatest Salesman in the World von OG Mandino hat mich sehr beeindruckt.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Ich vermisse es, meinen Daddy zu sehen, der in Tampa, FL lebt. Dies ist die längste Zeit, die wir getrennt verbracht haben, seit ich vor 12 Jahren nach DC gezogen bin.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Ich liebe die Beziehung und die Erfahrungen, die wir durch die Hotellerie teilen.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Der erste Ort, an den ich reisen werde, ist Tampa, FL, um meine ganze Familie und meine engen Freunde zu sehen, wenn sich die Dinge wieder normalisieren.

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Ich bin ein Schwarzer 3. Grades im Yoshika Karate und die 3. Generation in meiner Familie. Es ist ein Erbe unserer Familie!

14

Shelby Luzzi

Shelby Luzzi

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Da ich mehr Zeit zu Hause verbracht habe, hatte ich die Zeit, die Art und Weise, wie ich Essenszeiten betrachte, neu zu bewerten. Ich habe schon immer gerne gekocht, aber in den letzten Monaten habe ich mir das Kochen neuer und aufregender Speisen zur Gewohnheit gemacht.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Über meinem Schreibtisch hängt ein Schwarzes Brett, auf dem ich Fotos von Familie und Freunden, wichtige Notizen für die Arbeit und kleine Aufmerksamkeiten aufgehängt habe, um meinen Stolz auf DC zu zeigen.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Neben dem Kochen experimentieren mein Partner und ich mit dem Anbau von Nahrungsmitteln auf einem Wohnungsbalkon. Bisher waren die Tomaten erfolgreich!

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Ich habe kürzlich „The Art of Travel“ von Alain de Botton noch einmal gelesen. Der Autor hebt selbst die banalsten Reisemomente durch historische Anekdoten hervor und ist ein Muss für uns in der Tourismus- und Hotellerie.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Ich vermisse alle meine Mitarbeiter und die Persönlichkeit, die sie in den Vertrieb und Service einbringen!

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Ich liebe es, dass Meetings Menschen aus der ganzen Welt zusammenbringen, um Wissen auszutauschen und Spaß daran zu haben, die Gastgeberstadt zu erleben.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Ich hatte Anfang des Jahres ein paar Reisen geplant, die verschoben werden mussten, daher freue ich mich darauf, Freunde in Italien und Äthiopien zu sehen, wenn es wieder sicher ist zu reisen.

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Ich habe früher als Barkeeper gearbeitet, liebe es aber immer noch, mit Geschmackskombinationen zu experimentieren und lustige neue Getränke zu entwickeln.

15

Quincy Li

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Erstens habe ich ein tieferes Verständnis meiner selbst gewonnen, indem ich Quarantänezeit damit verbracht habe, Selbstreflexion zu üben; Zweitens kann ich auf meine Katzen aufpassen und Zeit mit ihnen verbringen wie nie zuvor.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Als Minimalist halte ich meinen Arbeitsplatz gerne einfach, sauber und organisiert. Aufgeräumtes Zimmer, aufgeräumter Geist!

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Nach vielen Jahren der Abwesenheit begann ich wieder Noten zu lesen und Klavier zu spielen. Musik ist jetzt wirklich einer der effektivsten Schlüssel zum Glück.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Ich habe es genossen, ein paar Online-Seminare von Tony Robbins zu sehen. Tony ist der Mann, der Sie an regnerischen Tagen aufheitern kann!

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Meine Familie, wie immer!

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Durch meine Arbeit in der Meeting-Branche kann ich meine eigenen Bemühungen zur Förderung meiner geliebten Heimatstadt Washington DC beitragen!

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Ich kann es kaum erwarten, wieder in meine Reitschule zu gehen, die aufgrund von COVID geschlossen wurde. Ich vermisse alle meine Pferdefreunde!

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Wenn ich ein Tier als Haustier halten könnte, würde ich auf jeden Fall einen Affen wählen, der mir bei der Katzenpflege helfen kann! Schauen Sie sich das YouTube-Video „A Monkey Washing a Cat“ an, Sie werden verstehen, warum.

16

Tara Müller

Tara Müller

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Die erzwungene Pause von Reise- und Verkaufsaktivitäten hat meine Energie wiederhergestellt und Raum zum Nachdenken geschaffen. Ich habe das Gefühl, dass ich meine Tage besser strukturieren und mehr Zeit (auch virtuell) mit denen verbringen kann, die ich am meisten liebe.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Ich habe viel entrümpelt, was unglaublich befriedigend war! Nachdem ich es satt hatte, auf weiße Wände zu starren, fügte ich Kunst hinzu und begann, Öle zu verteilen, je nachdem, wie ich mich fühle. Ich liebe eine Zitrone/Pfefferminz-Kombination für Fokus und Klarheit.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Die meisten meiner neuen Hobbys betreffen die Küche; Ich habe neue Rezepte ausprobiert und würze jetzt fast alles mit Berbere-Gewürz. Wir haben auch ein paar Online-Mixologie-Kurse gemacht. Wenn Sie also eine Margarita oder eine altmodische Margarita benötigen, bin ich gerüstet, um eine zu machen!

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Es sollte mir peinlich sein, zuzugeben, wie viele Netflix-Shows wir gesehen haben! Aber meine Lieblingsdramaserie war Ozark oder Queen of the South; für ein schuldiges Vergnügen: Sonnenuntergang verkaufen; wenn du ein Lachen brauchst: Workin' Moms oder Dead to Me; und Dokuserien: Lenox Hill…obwohl diese Show Tränen brachte, also Vorsicht. Für Bücher habe ich James Pattersons Alex Cross-Reihe angefangen, weil ich gute Krimis liebe, besonders wenn ich in DC lebe.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Da ich das Glück hatte, meine Familie und engsten Freunde zu sehen, muss ich meine Arbeits- und Branchenkollegen sagen… und natürlich unsere Kunden. Umarmungen werden sich so toll anfühlen, wenn wir sie geben dürfen!

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • Die einfache Tatsache, dass wir immer dazulernen. Ich habe gemerkt, dass es einen Verband für alles und eine Konferenz für alle gibt. Es macht Spaß, ein wenig über vieles zu lernen, wenn wir mit diesen verschiedenen Gruppen arbeiten. Auch persönliche Begegnungen haben bedeutende Auswirkungen auf unsere Welt, von der wirtschaftlichen Entwicklung über den sozialen Fortschritt bis hin zum kulturellen Austausch.

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Wo immer es auch ist, ich bin mir ziemlich sicher, dass es eine Geschäftsreise zu einer Konferenz oder Messe wird!

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Meine allererste Auslands- und Auslandsreiseerfahrung war allein für ein Auslandsstudium in Australien. Ich war extrem nervös, aber Qantas servierte Cadbury heiße Schokolade auf dem Flug, was mich beruhigte.

17

Eva James

Eva James

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben?

    • Ich genieße es, mehr Zeit mit meiner Familie und im Freien zu verbringen.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert?

    • Ich habe Bilder meiner Lieben und Schmuckstücke von unseren Outdoor-Abenteuern wie Felsen, Muscheln und Steine.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt?

    • Ich habe meine Liebe zur Natur wirklich ausgebaut und vor kurzem angefangen zu zelten.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben?

    • DIe laufenden Toten.

  5. Wen vermisst du am meisten?

    • Jeder! Ich vermisse es, neue Leute kennenzulernen.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche?

    • Ich liebe es, mit allen unterschiedlichen Berufen zu arbeiten. Ich lerne viel über viele verschiedene Bereiche und helfe tollen Leuten, Events zu kreieren. 

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert?

    • Delaware! Ihre staatlichen Campingplätze sind geschlossen, da sie kein Online-Reservierungssystem haben.

18

Jared Kolleh

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben?

    • Die kleinen Momente genießen und sich Zeit nehmen, mich um meinen mentalen und physischen Körper zu kümmern.

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert?

    • Ich habe kein Homeoffice eingerichtet. Ich bewege mich, ich möchte nicht in einem Bereich meines Hauses festsitzen.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt?

    • Ich bin viel gelaufen und Rad gefahren. An Tagen, an denen ich nicht ins Fitnessstudio ging, fühlte es sich gut an, Fahrrad zu fahren oder zu laufen.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Das beste Buch, das ich gelesen habe, ist „Die Sonne scheint“

  5. Wen vermisst du am meisten?

    • Meistens war ich in der Kommunikation und habe Menschen gesehen, die mir am nächsten stehen.

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche?

    • Ich vermisse es, frei Kontakte zu knüpfen und neue persönliche Beziehungen aufzubauen! Ich vermisse das Netzwerken wirklich!

19

Eric Kincaid

Eric Kincaid

  1. Was ist Ihr Silberstreifen am COVID-Leben? 

    • Die Kraft, meine Energie wieder auf mentale Gesundheit, Fitness und gesündere Ernährung zu konzentrieren: Outdoor-Workouts, im Park lesen und die Natur genießen!

  2. Wie haben Sie Ihr Homeoffice personalisiert? 

    • Zum ersten Mal seit 2 Jahren habe ich mich tatsächlich hingesetzt und mein Homeoffice zusammengebaut. Es ist eine Kombination aus Lauf- und Rennutensilien und verschiedenen Gadgets, die ich von Reisen mitgenommen habe.

  3. Welches Hobby haben Sie in dieser Zeit verfolgt? 

    • Ich habe mit dem Radfahren angefangen und einige kleine Kräuter und Lebensmittel angebaut. Derzeit habe ich zähe Minze und grüne Paprika.

  4. Bestes Buch, das Sie in dieser Zeit gelesen haben oder welche Fernsehsendung Sie gesehen haben? 

    • Zwei Bücher, die mir gefallen haben, sind: The Nickel Boys & Where the Crawdads Sing. Ich habe auch die zweite Staffel der Umbrella Academy auf Netflix, Insecure und The Chi geliebt.

  5. Wen vermisst du am meisten? 

    • Ich vermisse es, mich mit meinen Branchenfreunden und -kollegen auszutauschen. Ich vermisse es, all die coolen und kreativen Events zu besuchen!

  6. Was ist Ihr Lieblingsteil an der Meeting-Branche? 

    • In der Lage zu sein, meiner lokalen Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Eine Tagung oder einen Kongress in eine Stadt zu bringen, schafft wirtschaftliche Entwicklung; Arbeitsplätze. Es ist erstaunlich zu wissen, dass unsere Arbeit, einen Raum für Zusammenarbeit, Vernetzung und Bildung zu schaffen, zur Entwicklung der nächsten großen Technologie/Innovation oder der Heilung einer Krankheit oder der Rettung des Planeten führt.  

  7. Wohin reisen Sie als Erstes, wenn sich alles wieder normalisiert? 

    • Ich möchte Dubai, Menorca und Südafrika bereisen. Ich kann nicht warten.

  8. Eine lustige Tatsache über Sie? 

    • Ich bin einmal 30 Marathons in einem Jahr gelaufen! Sprechen Sie darüber, in der besten Form meines Lebens zu sein!

Partnerinhalt
Partnerinhalt