Direkt zum Inhalt
Meeting-Planung
search search search search search search

DDC hebt wirkungsvolle Rolle bei der Ausrichtung globaler Meetings auf der IMEX Frankfurt hervor

DDC zeigt Möglichkeiten zur Nutzung von Verbindungen auf, von der Nutzung fachkundiger Redner bis hin zu nachhaltigen Treffen in Washington, DC

(Washington, DC) – Destination DC (DDC), die offizielle Destinationsmarketing-Organisation für Washington, DC, teilte heute auf der IMEX Frankfurt ihr anhaltendes Engagement mit, internationale Gruppen anzuziehen.
 

„Das Treffen mit Veranstaltern auf der IMEX Frankfurt ermöglicht es uns, die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Ausrichtung von Veranstaltungen in Washington, D.C. zu veranschaulichen“, sagte Elliott L. Ferguson, II, Präsident und CEO von DDC. „Ganz gleich, ob Sie für einen Kongress oder ein Firmenmeeting in DC sind, unsere ‚Connected‘-Positionierung bietet einen Mehrwert für Veranstaltungen mit Zugang zu politischen Entscheidungsträgern, fachkundigen Hauptrednern, Networking und Bildungserfahrungen.“
 

Das Kongress-Vertriebs- und Serviceteam von DDC zieht Kunden an, indem es sich auf die Vorteile von Connected Capital und den Mehrwert für den Gruppenzugang zu führenden Unternehmen in Schlüsselbranchen wie Technologie, Nachhaltigkeit, Biotechnologie/Pharma, Bildung und Medizin konzentriert.
 

„Als Drehscheibe für Wiederkontakt, Zusammenarbeit und intensive Workshops mit globalen Kollegen bietet Washington, DC einen beispiellosen Zugang zu intellektuellem Kapital“, sagte Melissa A. Riley, SVP, Convention Sales and Services. „Besucher aus allen Teilen der Welt kommen hier zusammen, um die einzigartigen Vorzüge der Landeshauptstadt zu nutzen und das kollektive Wissen von Branchenführern, Verbänden und Interessengruppen zu nutzen und ihre Initiativen mit Erkenntnissen und Fachwissen zu bereichern.“
 

Besprechungsausblick

Tagungen und Veranstaltungen spielen eine entscheidende Rolle dabei, Washington, D.C. wirtschaftliche Bedeutung zu verleihen. Im (Kalenderjahr) 2024 gibt es schätzungsweise insgesamt 483,894 Übernachtungen aus dem Kongresszentrumsgeschäft und schätzungsweise 452,527 Gesamtübernachtungen aus dem Nicht-Kongresszentrumsgeschäft.

Zu den internationalen Treffen im Jahr 2024 gehören:

  • Internationales Mikrowellen-Symposium (Juni)
  • Der 75. NATO-Gipfel (Juli)
  • Die International Baccalaureate (B) Global Conference und die 36. Weltkonferenz (Juli)
  • Internationale Konferenz des Institute of Internal Auditors (Juli)

Internationale Updates

  • Der neue Nonstop-Service zum Dulles International Airport umfasst den täglichen Flug von Swiss Air Lines ab Zürich, den Service von AeroMexico ab Mexiko und den zweiten täglichen Service von United ab Rom.
  • Im März umfasste das Ausgabenpaket der Bundesregierung 50 Millionen US-Dollar an Mitteln für das US-Außenministerium, um die Wartezeiten bei Vorstellungsgesprächen für Besuchervisa zu verkürzen.

Nachhaltige Tagungen

Im Dezember begrüßte DDC das Jahr 2024 DEI Business Fellows, eine Gruppe von Kongressdienstleistern einschließlich Eventproduktion, Fotografie und Firmenverpflegung.

Im März veranstaltete das DDC eine Eröffnungsveranstaltung Nachhaltigkeitsgipfel  in Zusammenarbeit mit der US-Umweltschutzbehörde, dem Ministerium für Energie und Umwelt von DC, der American Society of Association Executives und dem örtlichen Gastgewerbe, um Möglichkeiten zu erkunden, die Tourismus- und Veranstaltungsbranche in Washington, DC nachhaltiger zu gestalten.

DDC hat das ins Leben gerufen Nachhaltigkeitsbezirk So können Tagungs- und Veranstaltungsplaner und Teilnehmer ganz einfach Nachhaltigkeitsinitiativen in örtlichen Hotels, Veranstaltungsorten und Kongressdienstleistern finden.

DDC wächst Zugänglichkeit Informationen und Ressourcen für alle Tagungsteilnehmer und Besucher in der Hauptstadt des Landes. Zahlreiche Museen, Theater und Restaurants laden zum Verweilen ein Programmierung für diejenigen, die während ihres Besuchs besondere Unterkünfte benötigen.
 

Hinzufügen neuer Hotels und Veranstaltungsorte

Es sind mehr als 19 neue Hotels oder Renovierungen in Planung, die über 3,500 neue oder renovierte Zimmer umfassen.

  • Der 234-Raum Washington Marriott Capitol Hill (eröffnet im Januar 2023) liegt etwas mehr als 13,000 km vom Walter E. Washington Convention Center und nur wenige Schritte vom Amtrak-Knotenpunkt Union Station, DC entfernt. Es verfügt über XNUMX Quadratmeter an intimer Tagungsfläche.
  • Die moderne Glasfassade Royal Sonesta Washington DC Capitol Hill (eröffnet im September 2023) verfügt über 274 große Gästezimmer, 11,000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche, darunter ein Penthouse-Konferenzzentrum mit umlaufender Terrasse und ein hauseigenes französisches Bistro. Das Hotel wird LEED-Gold-zertifiziert sein und über ein begrüntes Dach verfügen.
  •  The new Arlo Hotel wird ein in den 1880er Jahren errichtetes Wohngebäude umfassen. Das im Oktober eröffnete Hotel mit 445 Zimmern verfügt über einen 12-stöckigen Anbau, ein Fitnesscenter, ein einzigartiges Restaurant und eine Bar, einen Pool und eine Lounge auf dem Dach sowie Veranstaltungsräume im Innen- und Außenbereich.
  • Zu den umbenannten und renovierten Hotels gehören die Salamander Washington D.C (Spätsommer 2024), das neue Westin Downtown, das Marriott Metro Center, das Capital Hilton und das James DC (2025) von Royal Sonesta.
  • Das Andrew W. Mellon-Auditorium wurde nach einer 18-monatigen Restaurierung (Oktober 2023) wiedereröffnet. Der Veranstaltungsort ist seit seiner Eröffnung im Jahr 1935 ein unverzichtbarer Treffpunkt und liegt direkt neben der National Mall und nur wenige Schritte vom Weißen Haus entfernt. Das Mellon Auditorium verfügt über zeitlose architektonische Details und bietet einen großen Raum mit einer Kapazität für bis zu 689 Sitzplätze und 1,000 Stehplätze. Es umfasst außerdem weitere kleinere Räume und eine überdachte Außenterrasse mit Blick auf die Constitution Avenue.
  • Das Folger Shakespeare BibliothekDas Gebäude aus dem Jahr 1932 wird derzeit umfassend renoviert, um den öffentlichen Raum zu erweitern und die Zugänglichkeit zu verbessern. Das im Juni eröffnete Projekt umfasst einen 12,000 Quadratmeter großen öffentlichen Pavillon mit zwei neuen Ausstellungshallen und Veranstaltungsräumen im Innen- und Außenbereich.
  • Die White House Historical Association hat Pläne für „Das Volkshaus: Eine Erfahrung im Weißen Haus„, ein 33,000 Quadratmeter großes, dreistöckiges Bildungserlebnis, einschließlich einer Nachbildung des Rosengartens und einer maßstabsgetreuen Nachbildung des Oval Office. Eröffnung Herbst 2024.

Über Destination DC: Ziel DC, die offizielle Destinationsmarketing-Organisation für die Hauptstadt des Landes, ist eine private, gemeinnützige Mitgliederorganisation, die sich der Vermarktung der Region als erstklassiges globales Kongress-, Tourismus- und Sonderveranstaltungsziel mit besonderem Schwerpunkt auf Kunst, Kultur und Geschichte verschrieben hat.

10. Mai 2024


Medienkontakte

Danielle Davis
Vizepräsident für Kommunikation
Susan O'Keefe
Leitender Marketing- und Kommunikationsmanager, Handel
Nicole Nußbaum
Globaler Medienmanager
Goldy Fogel
Globaler Medienmanager
Kyle Deckelbaum
Manager für inländische Medienbeziehungen
Claire Deegan
Kommunikation Coordinator
(202) 789-7059