Direkt zum Inhalt
Home

Destination DC startet DEI Content Hub

Der DEI-Bezirk präsentiert Besuchern, Gruppen und Treffen die Bemühungen um Vielfalt, Gerechtigkeit und Integration in der Stadt.

Washington, D.C - Destination DC (DDC) ist gestartet Der DEI-Bezirk, ein Content-Hub, um Washington, DC als globales Reiseziel zu präsentieren, das Vielfalt, Gerechtigkeit und Integration fördert und validiert. Durch die Inhalte erfahren Einheimische, Besucher, Gruppen, Strategen von Geschäftsveranstaltungen und Tagungsteilnehmer mehr über die vielfältige Zusammensetzung von DC, wie man lokale Unternehmen unterstützt und eine nachhaltige Wirkung in DC erzielt. Der Abschnitt wird eingeleitet mit einem Audio-Nachricht von DDC Präsident und CEO Elliott L. Ferguson, II. 

 

„Reisen erweitert die Perspektiven der Menschen und ich habe gelernt, dass wir uns besser verstehen, wenn wir uns in unterschiedlichen Umgebungen befinden. Washington, DC ist die Heimat einer Vielzahl von Kulturen, Rassen und Hintergründen, die seinen Charakter und seine Identität verkörpern. Mit mehr als 180 Botschaften in unserer Stadt vertreten unsere Gemeinden Menschen aus der ganzen Welt und als offizielle Destinationsmarketingorganisation der Stadt setzen wir uns dafür ein, einige der Barrieren abzubauen, die uns kulturell trennen. Ich lade Reisende ein, ihre Zeit in der Stadt zu nutzen, um andere Kulturen anzunehmen und kennenzulernen“, sagte Ferguson.  

 

Laut Destination Analysts unterstützen 52 Prozent der typischen Reisenden Unternehmen, von denen sie glauben, dass sie eine positive soziale Wirkung haben.

 

„Basierend auf der Geschichte, den Erfahrungen und der Expertise von DC in den Bereichen Diversity, Equity und Inclusion haben wir die einzigartige Möglichkeit, Verbraucher über unsere Marketing- und Redaktionskanäle zu erreichen“, sagte Robin A. McClain, Senior Vice President Marketing and Communications bei DDC. „Der neue Inhalt verbindet diejenigen, die mehr über die Geschichte erfahren, Unternehmen in Minderheitenbesitz unterstützen oder durch Treffen und Veranstaltungen positive Veränderungen in der Gemeinschaft bewirken möchten, mit den Ressourcen, die nur in der Hauptstadt des Landes zu finden sind.“ 

 

Der DEI-Distrikt zielt darauf ab, mehrere Zielgruppen durch vier Inhaltsabschnitte zu stärken:

 

 

 

  • Triff: Veranstaltungsplaner können einzigartige Veranstaltungsorte wie von Frauen geführte Hotels, aktive Community-Hubs und nachhaltige Räume. Eine führende Corporate Social Responsibility-Programmierung schafft eine natürliche Ausrichtung auf die sozialen Wirkungsziele einer Organisation. Meeting-Profis können DCs verstehen Engagement für Vielfalt und formen nachhaltige Veränderung in Washington, DC über die unmittelbaren wirtschaftlichen Auswirkungen ihrer Veranstaltung hinaus.

 

 

Weitere Informationen zum DEI-Distrikt, einschließlich Die Bemühungen der DDC Um weitere DEI in der Tourismus- und Gastgewerbebranche zu erreichen, besuchen Sie bitte Washington.org/dei.

 

Über Destination DC: Destination DC, die offizielle Destinationsmarketingorganisation der Hauptstadt des Landes, ist eine private, gemeinnützige Mitgliederorganisation, die sich der Vermarktung der Region als weltweit führendes Kongress-, Tourismus- und Sonderveranstaltungsziel mit besonderem Schwerpunkt auf Kunst, Kultur und Geschichte verschrieben hat . Washington.org

 

 

###

26. Mai 2021


Medienkontakte

Danielle Davis
Director of Communications
Julie Marshall
Manager für inländische Medienbeziehungen
Susan O'Keefe
Media Relations Manager, Handel
Nicole Nußbaum
Internationaler Media Relations Manager