Direkt zum Inhalt
Start

Destination DC arbeitet mit der Student & Youth Travel Association zusammen

Destination DC arbeitet während des 25. Jahrestages der Jahreskonferenz mit SYTA zusammen und bekräftigt die Bedeutung von Studentenreisen in der Hauptstadt der Nation

Washington, DC - Destination DC ist stolz darauf, mit der Student & Youth Travel Association (SYTA) für ihre jährliche Konferenz vom 26. bis 30. August in der Hauptstadt der Nation zusammenzuarbeiten. Die Konferenz, die ihr 25-jähriges Bestehen feiert, ist die größte Konferenz in Nordamerika, auf der sich Fachleute für Studentenreisen treffen, um zusammenzuarbeiten und die Studentenreisebranche voranzubringen. In diesem Jahr heißt die Konferenz über 850 Branchenführer und Entscheidungsträger willkommen, um die Rückkehr von Studentenreisen zu feiern und neue Stadtangebote zu erleben.

 

„Reisen können Leben verändern und Schülern neue Denkweisen jenseits des Klassenzimmers nahe bringen“, sagte Elliott L. Ferguson II, Präsident und CEO von Destination DC. “Wir schätzen die Anerkennung von SYTA für alles, was DC dem wichtigen Studentenmarkt zu bieten hat, über erstaunliche Museen, Denkmäler und Denkmäler, von denen die meisten kostenlos sind, sowie über einzigartige Programme und Erlebnisreisen.”

 

„SYTA ist begeistert, in die Hauptstadt unseres Landes zurückzukehren, um 25 Jahre Studentenreisen zu feiern“, sagte Carylann Assante, CEO von SYTA und der SYTA Youth Foundation. „Durch die Zusammenarbeit mit Destination DC und seinen Partnern erfahren unsere Mitglieder, was Washington, DC zu einem Top-Reiseziel für Studenten macht.“

 

Für viele Studenten in den USA ist eine Reise mit Übernachtung in die Hauptstadt der Nation ein mit Spannung erwarteter Übergangsritus, der ihr Studium der amerikanischen Geschichte ergänzt. Washington, DC beherbergt seit langem Studentenreisende aus der ganzen Welt. Die Stadt bietet Gruppen eine Fülle einzigartiger Reiseroutenoptionen, die über die Geschichte hinausgehen und STEAM sowie Bildungstouren, Restaurants und abendliche Attraktionen und Aktivitäten umfassen. DDCs Lernen vor Ort Die Videoreihe konzentriert sich auf bestimmte Themen für Schüler und Pädagogen, darunter kulturelle Vielfalt, Stimmrechte, Geschichte der Schwarzen und mehr.

Ausblick auf Studentenreisen
Etwa eine Million Studenten besuchen jährlich Washington, DC. Im Jahr 2019 machte der Studentenreisemarkt in den USA 185 Milliarden US-Dollar an Tourismuseinnahmen aus. Im Jahr 2021 organisierten die teilnehmenden Reiseveranstalter und Agenturen von SYTA Gruppenreisen für mehr als 80,000 Studenten im Inland, was einem Rückgang von 26 % gegenüber dem Jahr 2020 entspricht. Die Erwartungen für 2021 (242,176 Studierende) wurden durch die anhaltende Pandemie beeinträchtigt. Mit der Wiederaufnahme der Mobilität im Jahr 2022 werden voraussichtlich 452,957 Studierende an inländischen Gruppenreisen teilnehmen. Die durchschnittliche Gruppengröße für 2021 betrug 52 Studierende. Es wird erwartet, dass sich der Studentenverkehr bis 2024 vollständig erholt*.
 

Neu in DC für Studenten
Zusammen mit seiner Fülle an meist kostenlosen Museen, Denkmälern und Denkmälern fügt Washington, DC weiterhin neue Attraktionen für Pädagogen und Studentenreisen hinzu. Zu den Neuzugängen des Museums gehören acht renovierte Ausstellungen im neu gestalteten Smithsonian National Air & Space Museum (eröffnet am 14. Okt.), die Nationalmuseum für amerikanische Diplomatie mit Sitz im US-Außenministerium und der Geschichte, Praxis und Herausforderungen der amerikanischen Diplomatie gewidmet (eröffnet Ende 2022), the Jüdisches Museum der Hauptstadt (Eröffnung TBD) und Planetenwort, ein sprachaktiviertes und immersives Sprachmuseum. Zu den Ergänzungen der National Mall gehören auch die Wall of Remembrance am Korean War Veteran's Memorial und die US Park Police Horse Stables und das neue Bildungszentrum des Equestrian Center.
 

Destination DC und Partner und Mitgliedsorganisationen werden die diesjährigen Sponsoren vor mehr als 600 Teilnehmern bei der Begrüßungsveranstaltung am Eröffnungsabend vorstellen: Die Hauptstadt der Entdeckungen: Eine Nacht zur Feier von 25 Jahren Studenten- und Jugendreisen zusammen mit dem Kogod Courtyard im Smithsonian American Art Museum veranstaltet mit der Virginia Tourism Corporation und Tourismusentwicklungsbüro von Maryland. Während der fünftägigen Veranstaltung werden Stadtrundfahrten angeboten.

Zu den diesjährigen Sponsoren zählen National Harbor, George Washingtons Mount Vernon, Smithsonian American Art Museum, Broadway at the National, Ford's Theatre, Pinstripes, City Cruises by Hornblower, Encore, Hargrove, from Encore, Unlimited Biking, Big Bus, ARTECHOUSE, Macerich, The Mansion on O & O Street Museum, Pinstripes, Six Flags America, Visit Baltimore, National Harbor und geführte Touren in den USA.

 

Ziel-DC, Die offizielle Destinationsmarketing-Organisation für die Hauptstadt des Landes ist eine private, gemeinnützige Mitgliederorganisation, die sich der Vermarktung der Region als erstklassiges globales Kongress-, Tourismus- und Sonderveranstaltungsziel mit besonderem Schwerpunkt auf Kunst, Kultur und Geschichte verschrieben hat. Washington.org
 

SYTA ist der gemeinnützige, professionelle Handelsverband, der Studenten- und Jugendreisen fördert und versucht, die Integrität und Professionalität von Studenten- und Jugendreiseanbietern zu fördern. SYTA ist „The Voice of Student and Youth Travel.®“


*Studierende Reisedaten: SYTA Student Travel Business Barometer Annual Report 2021

 

Kontakt
Susan O'Keefe, Media Relations Manager, Handel 202-789-7079; [E-Mail geschützt]g
 

25. August 2022


Medienkontakte

Danielle Davis
Director of Communications
Julie Marshall
Manager für inländische Medienbeziehungen
Susan O'Keefe
Media Relations Manager, Handel
Nicole Nußbaum
Internationaler Media Relations Manager