Direkt zum Inhalt
Meeting-Planung
search search search search search search

Die erste Stipendienveranstaltung ehrt die erfolgreichen Hotelstudenten von DC

Vier örtliche Gastgewerbestiftungen schließen sich zusammen, um die zukünftigen Branchenführer der Stadt auszuzeichnen

Washington, DC – Die American Experience Foundation (AEF), die Restaurant Association Metropolitan Washington’s Educated Eats (RAMW), die Hotel Association of Washington, DC’s Washington Hospitality Foundation (HAWDC) und die Washington Area Concierge Association (WACA) haben sich zu einer Eröffnungsveranstaltung zusammengetan Veranstaltung im Westin Washington, DC City Center zur Ehrung von Studenten und Berufstätigen mit Stiftungsstipendien. Die Stipendien bieten finanzielle Unterstützung in Höhe von mehr als 70,000 US-Dollar und ergänzen praktische Lernprogramme, indem sie Studierende und Fachkräfte auf ihrem Bildungs- und Karriereweg unterstützen.

 

Das Programm am 29. Mai markiert die erste Zusammenarbeit zwischen diesen Hotelorganisationen zur Vergabe von 25 Stiftungsstipendien, um den branchenweiten Zusammenhalt zu fördern und die nächste Generation von Hotelfachleuten zu würdigen.

 

„Die Zusammenarbeit mit Studenten ist für mich eines der wichtigsten Dinge, und wenn wir unsere Branche betrachten, ist es unser Ziel, Top-Talente mit unterschiedlichem Hintergrund anzuziehen und den Studenten zu zeigen, dass es im Gastgewerbe und im Tourismus eine lukrative Karriere gibt“, sagte Elliott L . Ferguson, II, Präsident und CEO von Destination DC. „Indem wir Ressourcen bündeln und unser Engagement für die Wissenschaftler in unseren High-School-Berufsakademien unter Beweis stellen, hoffen wir, den Schülern mehr Möglichkeiten zu bieten, wenn sie über ihre Zukunft nachdenken.“

 

Zu den Stipendiaten zählen High-School-Schüler und Absolventen der Berufsakademien des Distrikts für Gastgewerbe und Tourismus, Kochkunst und Massenmedien, College-Studenten und junge Berufstätige.

 

Die Preisträger 2024:

Stipendien der American Experience Foundation (AEF).
• Studentische Gewinner:

o Abide Kao, Columbia Heights Educational Campus, 2024

o Belinda Alcoser-Gonzalez Jackson-Reed High School, 2024

o John Thompson, Ballou High School, 2024

o Kaleb Bland Coolidge High School, 2024

o Khalil Malloy Columbia Heights Educational Campus, 2024

o Melany Mendez-Casas Coolidge High School, 2024

o Trevon Bernado, River Terrace Education Campus, 2024

 

• Gewinner des AEF-Alumni-Stipendiums:

o Jean-Pierre Roberts, Eastern Connecticut State University, 2026; Jackson-Reed, 2022

o Mattison McDonald, Washington & Jefferson College, 2027; Coolidge, 2023

 

• David Iselin Memorial-Stipendium für gemeinnützige Arbeit

o Adame Temesgen, Arizona State University (Master), 2026, University of Rochester (Bachelor), 2024

 

• Ray Bennett Memorial-Stipendium für Führung

o DeAnna Mozee, Roosevelt High School, 2024

 

• Akira Wilson Memorial Stipendium für Unternehmertum

o Evelyn Consolla, Jackson-Reed High School, 2024

 

• Joe Shymanski Memorial Stipendium für Fotografie und Medien

o Ty Monroe, Coolidge High School, 2024

 

Educated Eats (RAMW)-Stipendien

• Studentische Gewinner:

o Eleanor Nichols, James Madison University

o Nicoy Foster, Drexel University

o Julie Grossman, University of Central Florida

o Hassan Purnell, North Carolina

o Aston Parish, New York University

o Khalil Malloy, Prince George's Community College

 

• Professionelle Gewinner:

o Jennifer Romero, George Washington University

o Michael Basanta, Southern New Hampshire University

 

Concierge-Vereinigung der Region Washington

• Studentischer Gewinner:

o Abide Kao, Columbia Heights Educational Campus

 

Washington Hospitality Foundation

• Studentische Gewinner:

o Abide Kao, Columbia Heights Educational Campus

o Jocelyn Salazar, Columbia Heights Educational Campus

o K'nasia McKenzie, Columbia Heights Educational Campus

 

„Das Gastgewerbe in Washington, DC ist bemerkenswert unterstützend und kooperativ. Wir sind uns bewusst, dass Reisen und Tourismus wichtige Wirtschaftsmotoren für unsere Stadt sind, und wir schätzen unsere Besucher sehr“, sagte Claire Carlin, Geschäftsführerin der AEF. „Unsere Branche floriert, wenn Talente ausgebildet sind.“ junge Kollegen verstärken unsere Teams.“

 

„Als Stimme der Gastronomiebranche in unserer Region engagiert sich RAMW zutiefst für die Entwicklung und Unterstützung zukünftiger kulinarischer Fachkräfte. Diese erste Stipendienveranstaltung stellt nicht nur eine Investition in einzelne Studenten und Fachkräfte dar, sondern auch in den Fortbestand und das Wachstum der.“ „Wir freuen uns, mit unseren Kollegen zusammenzuarbeiten, um die vielfältigen Möglichkeiten im Gastgewerbe hervorzuheben und eine blühende Zukunft für den Gastronomiesektor in Washington, D.C. sicherzustellen“, sagte Shawn Townsend, Präsident und CEO der Restaurant Association Metropolitan Washington.

 

„Das Gastgewerbe ist eine wichtige Einnahmequelle für die Wirtschaft des Distrikts. Daher widmen sich HAWDC und WHF der Förderung der Ausbildung von Jugendlichen im Distrikt, die an einer Arbeit in unserer Branche interessiert sind. Diese Stipendien sind nur eine Möglichkeit, unser Engagement für die Förderung zu zeigen der nächsten Generation von Führungspersönlichkeiten im Gastgewerbe, indem wir Studenten auszeichnen, die durch ihre Leistungen in den Akademien der DCPS National Academy Foundation (NAF) ein klares Interesse an unserer Branche gezeigt haben und sich für ein Studium des Gastgewerbes auf Hochschulniveau entschieden haben“, sagte Lisa Abrams, Geschäftsführerin. Washington Hospitality Foundation.

 

About
AEF bereichert das Leben von High-School-Schülern und Absolventen der Berufsakademien des Distrikts für Gastgewerbe und Tourismus, Kochkunst und Massenmedien durch Bildungschancen, um die nächste Generation von Branchenfachleuten auszubilden. AEF ist die offizielle gemeinnützige Tochtergesellschaft von Destination DC, der Destinationsmarketingorganisation für die Hauptstadt des Landes. Das AEF-Stipendienprogramm vergibt 2,500 US-Dollar an verdiente Studenten und Alumni, die in der Schule, am Arbeitsplatz und in ihren Gemeinden Erfolg, Führungsqualitäten und Dienst gezeigt haben. Seit 2015 hat AEF über 3,600 junge Menschen gefördert, unter anderem durch die Vermittlung von mehr als 500 Studenten an branchenbezogene Praktika, die Vergabe von Stipendien im Wert von über 175,000 US-Dollar und die Aufnahme von über 145 High-School-Praktikanten. Vier ehemalige AEF-Programmteilnehmer und Stipendiaten arbeiten jetzt Vollzeit bei Destination DC.

 

Die Washington Hospitality Foundation (WHF), ein 501(c)(3) der Hotel Association of Washington, DC (HAWDC), widmet sich der Förderung der nächsten Generation von Führungskräften im Gastgewerbe. Jedes Jahr vergibt die WHF Stipendien an Studierende der NAF Hospitality and Tourism Academies des Distrikts sowie an Fachkräfte aus dem Gastgewerbe, die ihre Karriere mit einem Abschluss im Gastgewerbe vorantreiben möchten. HAWDC wurde 1906 gegründet und ist ein gemeinnütziger Handelsverband, der die Interessen der Mitgliedshotels im District of Columbia in Regierungs- und öffentlichen Angelegenheiten vertritt. Durch WHF engagiert sich HAWDC für die Unterstützung von Studierenden, die einen Abschluss im Gastgewerbebereich anstreben.

 

Die Restaurant Association Metropolitan Washington (RAMW) ist der regionale Handelsverband, der Restaurants und die Gastronomiebranche im Großraum Washington, D.C. vertritt. Educated Eats (2004(c)(501)) wurde 3 gegründet und setzt sich für den Wert der Beschäftigung in der Restaurant- und Gastronomiebranche ein und engagiert sich für die Ausbildung der nächsten Generation von kulinarischen Fachkräften. Durch Educated Eats unterstützt RAMW öffentliche Schulbezirke und örtliche Community Colleges bei der Konzeption und Umsetzung kulinarischer Bildungsprogramme, vergibt Stipendien an vielversprechende Kochschüler und sucht nach neuen Partnerschaften außerhalb des öffentlichen Schulsystems. Educated Eats-Stipendien zielen darauf ab, Personen zu unterstützen, die Interesse und Engagement für die Restaurantbranche zeigen. Stipendien werden sowohl an Gymnasiasten vergeben, die ein Grundstudium der Kochkunst absolvieren, als auch an diejenigen, die bereits in der Restaurantbranche tätig sind und an Möglichkeiten interessiert sind, zur Schule zurückzukehren, um ihre Fähigkeiten aufzufrischen und zu vertiefen.

 

Die Washington Area Concierge Association (WACA) unterhält dynamische Beziehungen zu Unternehmen, Kulturinstitutionen und gemeindebasierten Organisationen in der Region und fördert gleichzeitig den Tourismus in der Hauptstadt des Landes. Die Organisation fördert die schulische und berufliche Weiterentwicklung aller Concierges und hält gleichzeitig die höchsten Standards an Integrität und Ethik ein. Das WACA Memorial Scholarship (ursprünglich John B. Campbell Scholarship) wurde als langfristiges Engagement für die Hotel- und Tourismusbranche ins Leben gerufen, um die Entwicklung qualifizierter Fachkräfte zu unterstützen.
 

# # # 

29. Mai 2024


Medienkontakte

Danielle Davis
Vizepräsident für Kommunikation
Susan O'Keefe
Leitender Marketing- und Kommunikationsmanager, Handel
Nicole Nußbaum
Globaler Medienmanager
Goldy Fogel
Globaler Medienmanager
Kyle Deckelbaum
Manager für inländische Medienbeziehungen
Claire Deegan
Kommunikation Coordinator
(202) 789-7059