Direkt zum Inhalt
Meetings
search search search search search search
search
Startseite

@pusdotnet

Mondneujahrsparade

Über 70 Aktivitäten, die Sie diesen Februar in Washington, D.C. unternehmen können

Erleben Sie den Winter in DC und besondere Feierlichkeiten zum Mondneujahr und Valentinstag sowie neue Museumsausstellungen, Theaterstücke, Konzerte und Shows.

Planen Sie diesen Februar unvergessliche Erlebnisse in der Hauptstadt des Landes in ganz 2024. Nachdem Sie diese Liste durchgelesen haben, werfen Sie unbedingt einen Blick auf unsere Aktivitäten für den Woche und Wochenende sowie unsere Leitfäden zur Barrierefreiheit zu Monumente und Museen auf der National Mall.

Buchen Sie einen Winterausflug mit DC Design Tours
Machen Sie es zu einem Entwurfsdatum. Gehen Sie raus und genießen Sie einen geführten Spaziergang durch die Stadt, während Sie mit DC Design Tours etwas über faszinierende Architektur lernen. Zu den Ausflugsmöglichkeiten gehören Wanderungen durch Dupont Circle, Georgetown, U Street, Adams Morgan, die National Mall und mehr. Buchen Sie eine private Wintertour und erhalten Sie 50 $ Rabatt mit dem Gutscheincode „DCDESIGNDATE“. Außerdem besonders im Februar: 10 % Rabatt mit dem Code „DCDESIGNPRES” für ausgewählte Touren am Presidents Day-Wochenende.

 

Familie bei NMAAHC

Feiern Sie den Black History Month in DC
Schwarze Geschichte und Kultur sind ein wesentlicher Teil der Identität von DC, was bedeutet, dass es zahlreiche Möglichkeiten zum Feiern gibt Black History Month in der Stadt. Die Hauptstadt der Nation ist auch das ganze Jahr über voller Möglichkeiten, die Erfahrung der Schwarzen zu würdigen in Museen und Gedenkstätten. Sie können sich auch über die Informationen des Bezirks informieren Von Schwarzen geführte Restaurants und schwarze Köche.

 

Schlittschuhlaufen in DC
Schnüren Sie ein paar Schlittschuhe und fahren Sie mit Dreiachsern durch den Bezirk auf den beliebten Eisbahnen im Sculpture Garden der National Gallery of Art, im Washington Harbor in Georgetown, im Canal Park in Capitol Riverfront und in The Wharf. Alle werden bis Ende November eröffnet sein. Lesen Sie unbedingt unsere detaillierte Aufschlüsselung der einzelnen Spots.

 

Washington Capitals

Schnappen Sie sich ermäßigte Tickets und nehmen Sie an einem teil Capitals, Wizards or Go-go Spiel
Die Wintersaison bringt unglaubliche Indoor-Sportaktivitäten im Bezirk mit sich. Die Washington Capitals der NHL und die Washington Wizards der NBA spielen ihre spannenden Spiele in der Capital One Arena, während die Capital City Go-Go, Teil der sich entwickelnden G-League der NBA, den Platz in der Entertainment & Sports Arena betreten. Über die untenstehenden Links können Sie ermäßigte Eintrittskarten für die Spiele aller drei Mannschaften erwerben.
Ermäßigung auf Caps-Tickets (und kostenlose Mütze beim Kauf)
Wizards-Ticketrabatt (bis zu 20 % Rabatt)
Rabatt auf Go-Go-Tickets (bis zu 25 % Rabatt)

 

Band Of Horses – 30. Januar
Die aus Seattle, Washington, stammenden Band of Horses sind definitiv keine Grunge-Band, führen aber dennoch die Tradition der Rockmusik aus der Region gesund fort. Ihre mitreißenden, mit Hall beladenen Tracks sind zu gleichen Teilen Indie-Rock und Folk-Rock und sorgen für eine köstliche Klangmischung während ihrer sechs LPs umfassenden Karriere. Das Grammy-nominierte Quintett wird nur einen Abend lang die Sweet Digs von The Fillmore Silver Spring spielen.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Fillmore Silver Spring, 8656 Colesville Road, Silver Spring, MD 20910

 

Shen Yun – Bis 4. Februar
China war einst als das Reich der Mitte bekannt und Shen Yun wird diese alte Welt durch Tanz, ein Orchester und unglaubliche Kulissen zum Leben erwecken. All diese Elemente kommen zusammen, um 5,000 Jahre beeindruckende chinesische Geschichten und Geschichte zu enthüllen. Entdecken Sie in dieser atemberaubenden Aufführungsreihe neue Dimensionen, ein kraftvolles Erbe und historische Weisheiten.
Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Broadway-Hauptbühne: Tick, Tick… ​​BOOM! – Bis 4. Februar
Jonathan Larson, der Schöpfer von MIETE, hat auch dieses reduzierte, aber nicht weniger fesselnde Musical geschrieben, das sich auf Leben, Tod und die Notwendigkeit der Kunst konzentriert. Die Musicalproduktion mit nur drei Schauspielern ist halbautobiografisch und folgt den Mühen von Jon, einem Komponisten, der darum kämpft, in der umkämpften New Yorker Theaterszene erfolgreich zu sein.
Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Vom Licht geätzt: Fotogravuren aus der Sammlung, 1840-1940 – Bis 4. Februar
Entdecken Sie einen bemerkenswerten (aber oft vergessenen) Schritt in der Entwicklung der Fotografie. Die Fotogravur war ein detaillierter Prozess, bei dem identische Fotodrucke mit Tinte erstellt wurden und der von Künstlern und Wissenschaftlern in ganz Europa in den 1840er bis 70er Jahren praktiziert wurde. Einige der unglaublichsten Fotografien, die jemals entstanden sind, sind aus diesem neuen Ansatz hervorgegangen, wobei die Stücke satte Farben und einen hervorragenden Tonumfang auf matten Oberflächen bieten. Sie können wunderbare Arbeiten von James Craig Annan, Peter Henry Emerson, Alfred Stieglitz, Man Ray und Laure Albin-Guillot sehen.
10 – 5 Uhr | Freier Eintritt
National Gallery of Art, 6th Street & Constitution Avenue NW, Washington, DC

 

Laternenfest im Winter – Bis 18. Februar
Erkunden Sie chinesische Mythen, Legenden und Tierkreise durch ein schillerndes Wunderland mit über 1,000 handgefertigten Laternen und Displays. Entdecken Sie Designs mit Mammuts, Eisbären, Pinguinen und mehr. Genießen Sie außerdem interaktive Lichtschaukeln, Wippen und Tunnel.
Eintrittskarten & Tickets
8025 Galleria Drive, Tysons, VA 22102

 

1898: US Imperial Visions and Revisions – Bis 25. Februar 2024
Zum 125. Jahrestag des Spanisch-Amerikanisch-Kubanisch-Philippinischen Krieges eröffnet die National Portrait Gallery die erste Ausstellung, die diese entscheidende Zeit durch die Linse der Porträtmalerei und der visuellen Kultur beleuchtet. 1898 wurden die USA zu einem Imperium, eroberten überseeische Gebiete und veränderten (oder zerstörten) dabei Kulturen dramatisch. Porträts von US-Expansionisten stehen neben Porträts tapferer Rebellen, die gegen den US-Imperialismus gekämpft haben, was facettenreiche Sichtweisen zulässt. Mehr als 90 Kunstwerke aus Sammlungen in Puerto Rico, den Philippinen, Guam, Spanien und den Vereinigten Staaten bilden die faszinierende Ausstellung, die die Folgen des Spanisch-Amerikanischen Krieges (1898), der gemeinsamen Resolution des Kongresses zur Annexion Hawaiis (Juli 1898 ) und der Philippinisch-Amerikanische Krieg (1899–1913).
11:30 – 7:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
National Portrait Gallery, 8. und G Street NW, Washington, DC 20001

 

Liebe Liebe Liebe – Bis 3. März
Reisen Sie in diesem aufregenden Stück im Studio Theatre nach London um 1967. Anstelle von Austin Powers triffst du Ken und Sandra – zwei Freigeister, die Austin ehrlich gesagt auch auf einer Party treffen könnten. Liebe Liebe Liebe Anschließend folgt das Paar über die nächsten vier Jahrzehnte und katalogisiert seinen Weg von der freien Liebe bis zum Ruhestand. Als das Jahr 2011 vorüber ist, hat ihre erwachsene Tochter sie beschuldigt, die Welt, die sie geerbt haben, wegzuwerfen.
Eintrittskarten & Tickets
Studio Theatre, 1501 14th Street NW, Washington, DC 20005

 

Shaun das Schaf: Flock This Way – Bis 12. Mai
Die beliebte britische Zeichentrickserie, Shaun das Schaf, hat in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Kindermuseum eine interaktive Ausstellung entwickelt, die Problemlösungsfähigkeiten und motorische Fähigkeiten fördert und gleichzeitig Lese- und Schreibkompetenz und Technologie erforscht. Kinder können das Gesicht von Shauns Kumpel Bitzer verwechseln, um neue Gesichtsausdrücke zu kreieren, Stop-Motion-Animationen mit Gegenständen vom Schrotthaufen erstellen, in einen Lastwagen springen und ein Mitglied der Herde in der Spitze eines Baumes retten und vieles mehr.
Tickets & Eintritt
Nationales Kindermuseum, 1300 Pennsylvania Avenue NW, Washington, DC 20004

 

Die Zukunft der Orchideen: Erhaltung und Zusammenarbeit – Bis 28. April
Das Smithsonian American Art Museum zeigt im Rahmen einer Sonderausstellung im Robert and Arlene Kogod Courtyard 200 Orchideenarten. Organisiert von Smithsonian Gardens in Zusammenarbeit mit dem US Botanic Garden können Besucher lebende Sammlungen und eine Reihe neu in Auftrag gegebener und ausgeliehener Gemälde und Skulpturen des Multimedia-Künstlers Phaan Howng bewundern. Die Ausstellung beleuchtet auch die Herausforderungen, vor denen wilde Orchideen heute stehen, und untersucht die Arbeit von Naturschützern zum Schutz der Blume.
11:30 – 7:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Smithsonian American Art Museum, 8. und G Street NW, Washington, DC 20004

 

Wizards Friday Night Concert Series: 50. Jahrestag der Hip-Hop Tribute Night - 2. Februar
Die Washington Wizards eröffnen eine neue Saison von Freitagabendkonzerten mit einer Hommage an Hip-Hop-Legenden. Nach dem Ende des Wiz-Spiels gegen die Miami Heat (die letztjährigen Eastern Conference-Meister) werden Ikonen wie KRS-One, Chubb Rock, Black Sheep, Lady of Rage, Experience Unlimited (EU) und viele mehr in der Capital One Arena auftreten Menge. Bitte beachten Sie, dass Ihr Ticket für das Spiel den Eintritt zum Konzert beinhaltet.
7 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Capital One Arena, 601 F Street NW, Washington, DC 20001

 

Ein Abend mit Seth MacFarlane und Liz Gillies - 2. Februar
Zwei multitalentierte Künstler betreten die Bühne des Kennedy Center für eine einzigartige Show mit dem National Symphony Orchestra. Der fünfmalige Emmy-Gewinner Seth MacFarlane, Schöpfer von Family Guy und Der Orville, wird von Liz Gillies, Broadway-Star und Hauptdarstellerin von CW's, begleitet Dynastiewird Comedy und üppige, Orchester-Jazz-Duette auf brillante Weise in einem Abend vermischen, den Sie so schnell nicht vergessen werden.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Das Mädchen, das zur Legende wurde – 2.-11. Februar
Das Kennedy Center begrüßt eine hochmoderne, familienfreundliche Produktion des ZACH Theaters in Austin, Texas. Mit einer Besetzung von Schauspielern, die sich selbst auf Geigen und Banjos begleiten, Das Mädchen, das zur Legende wurde konzentriert sich auf die Stadt Dustbin und die Geschichte von Raina. Nach vielen Jahren der Dürre entdeckt Raina eine Wolke am Himmel, wird aber von den Bewohnern von Dustbin zurückgewiesen. Sie ist inspiriert, sich auf ein Abenteuer einzulassen, das sie zu Calamity Jane, Johnny Appleseed, Paul Bunyan und sogar zu einem Gewitter führt.
Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Bewusstsein: Durch eine afroamerikanische Linse – 2. Februar – 2. März
Die Zenith Gallery feiert den Erfolg schwarzer Künstler mit einer Sonderausstellung und Künstlerempfängen im Februar. Viele der Maler werden seit Jahren im örtlichen Museum ausgestellt; andere geben ihr Debüt. Besucher werden bei einer Auswahl von 11 Künstlern unterschiedliche Stile bemerken. Und an jedem Samstag im Monat lädt die Galerie zwei oder mehr Künstler zu ausführlichen persönlichen Gesprächen ein.
Mittwoch – Samstag, 12-6 Uhr (oder nach Vereinbarung) |  INFO
Zenith Gallery, 1429 Iris Street NW, Washington, DC 20012

 

Nationalmuseum für Asiatische Kunst

Nationalmuseum für Asiatische Kunst

Familienfest zum Mondneujahr 2024 im Nationalmuseum für Asiatische Kunst - 3. Februar
Das Smithsonian ist kostenlos Nationalmuseum für Asiatische Kunst, bekannt für eine umfangreiche Sammlung lebendiger und farbenfroher asiatischer Kunst, wird das Jahr des Drachen mit einem… einläuten Familienfest voller Spaß, der dem neuen Mondjahr gewidmet ist. Erwarten Sie Aufführungen, Vorträge, Führungen, praktische Aktivitäten und mehr.
11 Uhr | Freier Eintritt |  INFO
Smithsonian's National Museum of Asian Art, 1050 Independence Avenue SW, Washington, DC 20560

 

Don't Mute DC in Zusammenarbeit mit Go-Go Museum - 3. Februar
Die Millennium Stage des Kennedy Center ist der perfekte Ort für eine kostenlose Präsentation der einzigen einheimischen Musik von DC. Der Go-Go Museum & Café und Schalten Sie DC nicht stumm Arbeiten Sie zusammen für ein Programm voller tanzbarster, Groove-basierter Musik, ein Markenzeichen der Hauptstadt des Landes und eine höllische Art, eine Party zu starten. Stellen Sie sicher, dass Sie Tickets für das kostenlose Konzert im Voraus reservieren.
6 Uhr |  RESERVE
Das John F. Kennedy Center for the Performing Arts, 2700 F Street NW, Washington, DC

 

Lustig rollen wir weiter – 3. Februar – 3. März
Stephen Sondheim und George Furth haben an diesem beliebten Stück zusammengearbeitet, das das traditionelle Musical auf den Kopf stellt. Das Keegan Theatre inszeniert die brillanten Grübeleien des Duos über Freundschaft, Kompromisse und den Preis des Erfolgs. Das Publikum folgt einem Trio enger Freunde über 20 Jahre hinweg und verfolgt die Erzählung rückwärts in der Zeit, vom tiefsten Moment bis zum höchsten, wobei die Reise von unglaublichen Liedern und Routinen geprägt ist.
Eintrittskarten & Tickets
Keegan Theatre, 1742 Church Street NW, Washington, DC 20036

 

Matteo Lane: Die Al-Dente-Tour – 4. und 10. Februar
Präsentiert in Netflix Herausragen: Eine LGBTQ+-Feier und das Comedy-Programm, Matteo Lane wurde zu einem von ihnen ernannt Abwechslung 10 Comics zum Anschauen dank durchweg urkomischer Darbietungen. Er stand unter anderem mit Aziz Ansari, Hasan Minhaj und Chelsea Handler auf der Bühne. Er malte auch ein Wandgemälde für das Obama-Hauptquartier in Chicago und machte eine Ausbildung zum Opernsänger. Sprechen Sie über Multitalent! Verpassen Sie nicht zwei Nächte Lane im Kennedy Center.
Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Nationalmuseum der Frauen in den Künsten

Kostenlose Community Days im National Museum of Women in the Arts – 4. und 14. Februar
Das renovierte und erweiterte National Museum of Women in the Arts heißt Besucher diesen Februar an zwei Tagen wieder mit freiem Eintritt willkommen: Sonntag, 14. Februar und Valentinstag (Mittwoch, 14. Februar). Tatsächlich veranstaltet das Museum zweimal im Monat (am ersten Sonntag und am zweiten Mittwoch) kostenlose Gemeinschaftstage. Machen Sie sich mit den beeindruckenden Sammlungen des Museums sowie seiner neuesten Ausstellung vertraut. Der Himmel ist das Limit.
Registrieren
Nationalmuseum für Frauen in der Kunst, 1250 New York Avenue NW, Washington, DC 20005

 

Die sensationellen Meeresnerzfische – 4. Februar – 3. März
Die neue Produktion der Woolly Mammoth Theatre Company folgt den Sensational Sea Mink-ettes, während sich die Gruppe auf ihre Halbzeit-Tanzshow zur Heimkehr vorbereitet. Ihre Kommilitonen, die Verwaltung, die Alumni und ihre Familien haben alle hohe Erwartungen, und je näher der Moment rückt, desto mehr Drama müssen die Sea Mink-ettes bewältigen. Vivian JO Barnes‘ urkomisches neues Stück über den Wert von Teamarbeit feiert Weltpremiere.
Eintrittskarten & Tickets
Woolly Mammoth Theatre, 641 D Street NW, Washington, DC 20004

 

Das 16. jährliche Lincoln Oratory Festival – 6.-7. Februar
Während das Ford's Theatre für seine Rolle in der amerikanischen Geschichte bekannt ist, feiert das Theater jedes Jahr Lincolns Geburtstag mit einem Blick in die Zukunft. Beim 16. jährlichen Lincoln Oratory Festival präsentieren teilnehmende lokale Studenten eine Reihe historischer Reden aus einer Sammlung gekürzter Texte. Die diesjährige Auswahl umfasst Reden von Abraham Lincoln, Frederick Douglas, Dr. Martin Luther King Jr., Mary McLeod Bethune, Eleanor Roosevelt und vielen mehr. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Eintritt frei |  Registrieren
Fords Theater, 511 10th Street NW, Washington, DC 20004

 

Erleben Sie die Meisterschaft des Alvin Ailey American Dance Theatre – 6.-11. Februar
Die herausragende Kompanie für modernen Tanz kehrt vom 6. bis 11. Februar mit einem Programm ins Kennedy Center zurück, das die glorreiche Geschichte der Kompanie feiert und darauf abzielt, das Publikum in Freude zusammenzubringen. Die Produktion wird Aileys berühmteste Komposition, Revelations, sowie zahlreiche andere Werke moderner Meister umfassen. Machen Sie sich bereit, sich von der Kraft des Tanzes vereinen zu lassen.

Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Ancestral Places: Menschen afrikanischer Abstammung am Tudor Place – 6. Februar – 21. April
Tudor Place wird so ausgestattet, dass es das historische Haus aus der Perspektive der versklavten und freien Menschen präsentiert, die auf dem Grundstück arbeiteten und lebten. Anhand von Karten, Artefakten, Fotos und Audioaufnahmen werden Besucher darüber informiert, wie diese Personen mit dem Alltagsleben am Tudor Place umgingen und wie sie Widerstand und Aktivismus praktizierten.
Registrieren
Tudor Place, 1644 31st Street NW, Washington, DC 20007

 

Smithsonian-Mitarbeiter

Die Geschichten hinter der chinesischen Speisekarte - 8. Februar
Erfahren Sie hier die Geschichten hinter chinesisch-amerikanischen Gerichten, einschließlich der Verbindung zwischen Frühlingszwiebelpfannkuchen und Pizza, wie Knödel erfrorene Ohren heilen und welche Rolle Wan-Tan-Suppe bei der Erschaffung der Welt spielt Online-Abendvortrag und Seminar von Smithsonian Associates. Basierend auf ihrem neuen Buch „Chinese Menu: The History, Myths, and Legends Behind Your Favourite Foods“ wird sich die Newberry- und Caldecott-Preisträgerin Grace Lin mit der Journalistin Lisa Ling über eine Reihe von Themen im Zusammenhang mit chinesischem Essen unterhalten. Erwarten Sie etwas über streitende Drachen, magische Früchte, hungrige Mönche und vieles mehr. Bitte beachten Sie, dass für Personen unter 18 Jahren Sonderpreise gelten.
Virtuell |  Registrieren

 

Der Juke-Joint

Der Juke-Joint

Der Juke-Joint – 8.–10. Februar, 16.–17. und 22.–24. Februar
Reisen Sie in die Vergangenheit und genießen Sie einen perfekt kuratierten Abend im Westin Washington, DC City Center. Das Juke Joint bietet Essens- und Getränkekombinationen, die die schwarze Küche im Laufe der Jahrzehnte hervorheben werden. Wir reden über Hühnchen und Waffeln, gebratenen Wels, Five-Cheese Mac and Cheese, Grünkohl und vieles mehr. Ihr Ticket beinhaltet ein Drei-Gänge-Menü voller kulinarischer Genüsse.
6 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
The Westin Washington, DC City Center, 1400 M Street NW, Washington, DC 20005

 

Marc Anthony - 9. Februar
Der meistverkaufte tropische Salsa-Künstler aller Zeiten tritt diesen Februar in der Capital One Arena an. Marc Anthony war ein durchschlagender Crossover-Erfolg, eroberte die Pop-Charts und spielte und produzierte gleichzeitig in Filmen und Fernsehsendungen. Der Grammy-Gewinner weiß ganz genau, wie man eine Live-Show auf die Beine stellt, also schnallen Sie sich an für einen aufregenden Abend.
8 Uhr | Eintrittskarten
Capital One Arena, 601 F Street NW, Washington, DC 20004

 

Mondneujahrsfeier des Smithsonian American Art Museum - 10. Februar
Der Smithsonian American Art Museum (VSV) ehrt das neue Mondjahr mit dieser kostenlosen Feier, die in Partnerschaft mit der Botschaft der Volksrepublik China in den Vereinigten Staaten von Amerika präsentiert wird. Genießen Sie eine Fülle chinesischer und koreanischer Traditionen sowie Tänze, Darbietungen, Kunsthandwerk, Essen und vieles mehr. Das Kogod Courtyard Café bietet auch ein spezielles Mondneujahrsmenü an. Entdecken Sie noch mehr Aktivitäten auf VSV's Familienzone zum Mondneujahr.
11:30 – 3:XNUMX Uhr | Freier Eintritt |  INFO
Smithsonian American Art Museum, 8th Street und G Street NW, Washington, DC 20004

 

The Wharf

The Wharf

Mardi Gras Parade und Party im The Wharf - 10. Februar
Besuchen Sie DCs aufregendstes Bauprojekt und erleben Sie eine lebhafte Parade entlang der Wharf Street, Live-Musik, Hurricane-Cocktails für Erwachsene, Bastelstationen für Kinder, Feuerwerk und vieles mehr. Bei der kostenlosen Veranstaltung wird Mardi Gras gefeiert und The Wharf wird sich für den Nachmittag in ein Mini-New Orleans verwandeln. Tickets sind nicht erforderlich, aber seien Sie früh dort, um einen guten Platz zu sichern. Die Parade beginnt um 3:30 Uhr in der Blair Alley
3-7 Uhr | Eintritt frei |  INFO
The Wharf, 590 Water Street SW, Washington, DC 20024

 

Jennifer Bartlett: In und aus dem Garten – 10. Februar – 30. April
Eines der ehrgeizigsten Projekte in Jennifer Bartletts Karriere ist das Herzstück der neuesten Ausstellung in der Phillips Collection. Während eines Winteraufenthalts 1979/80 im gemieteten Haus eines Freundes in Nizza, Frankreich, begab sich Bartlett auf die jahrelange Suche nach der Darstellung eines kleinen, heruntergekommenen Gartens auf dem Grundstück aus buchstäblich Hunderten von Perspektiven. Bartletts künstlerische Interpretationen des Gartens, die für ihre rigorose Kombination aus mathematischen Elementen, abstraktem Expressionismus und Minimalismus bekannt sind, entwickelten sich von Freihandzeichnungen zu Gemälden auf Stahlplatten, Leinwand und Glas, von denen viele in der Ausstellung zu sehen sind.
Stunden & Eintritt
The Phillips Collection, 1600 21st Street NW, Washington, DC 20009 DC

 

DC Lunar New Year Parade - 11. Februar
Begleiten Sie Bürgermeisterin Muriel Bowser in der Innenstadt von DC zur Mondneujahrsparade 2024 zu Ehren des Jahres des Drachen. Die alljährliche Parade umfasst bunte und abwechslungsreiche Kontingente, einen Festakt mit traditionellen Darbietungen und ein spannendes Böller-Finale. Die Parade beginnt um 2:6 Uhr in der 3th Street und der I Street NW und die Bühnenzeremonie beginnt am Ende der Paradestrecke gegen 6:XNUMX Uhr in der XNUMXth Street und der H Street.
2 Uhr |  INFO
6. und 20001. Straße NW, Washington, DC XNUMX

 

DJ Schatten - 11. Februar
Seit mehr als 30 Jahren plündert der König des instrumentalen Hip-Hop Mülltonnen und verwandelt vergessene Sounds in Gold. Seit seinem Debütalbum im Jahr 1996 hat DJ Shadow den Sound des Hip-Hop revolutioniert, indem er Samples, Scratching, alte Singles und TV-Clips zu einer wunderschönen Kakophonie vermischt hat. Sein Einfluss auf das Genre ist unkalkulierbar. Die Ikone spielt an aufeinanderfolgenden Abenden im 9:30 Club, nachdem der erste Abend schnell ausverkauft war.
7 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
9:30 Club, 815 V Street NW, Washington, DC 20001

 

Das ängstliche Auge: Deutscher Expressionismus und sein Erbe – 11. Februar – 27. Mai
Eine der wichtigsten künstlerischen Strömungen des 20. Jahrhunderts steht im Mittelpunkt der National Gallery of Art. Überall werden deutsche Expressionisten vorgestellt, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts erstmals eine herausragende Rolle spielten, darunter Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Emil Nolde. Ihr Einfluss lässt sich anhand der zeitgenössischen Stücke in der Ausstellung erkennen, darunter Arbeiten von Leonard Baskin, Nicole Eisenman und Orit Hofshi. Insgesamt können Besucher mehr als 70 Drucke, Zeichnungen, Bildbände, Portfolios und Skulpturen bestaunen.
10 – 5 Uhr | Freier Eintritt
National Gallery of Art, 6th Street & Constitution Avenue NW, Washington, DC

 

Ist nicht zu stolz – 13.-18. Februar
Wenn Sie die Musik von The Temptations für fantastisch halten, warten Sie einfach, bis Sie ihre Geschichte hören. Im Kennedy Center findet der Broadway-Hit statt Ist nicht zu stolz, ein Musical, das Lust auf Tanzen in den Gängen macht. Fünf Kinder aus Detroit werden vom legendären Berry Gordy entdeckt, dann bei Motown unter Vertrag genommen und starten dann eine unvergessliche Karriere voller Chart-Hits. Unterwegs spielen sowohl Freundschaft als auch Verrat eine Rolle in der Geschichte, zusätzlich zu Bürgerrechtskämpfen im Land insgesamt. Lassen Sie sich dieses mit dem Tony Award ausgezeichnete Gesangs- und Tanzspektakel, das auch eine fesselnde Geschichte bietet, nicht entgehen.
Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Verbringen Sie den Valentinstag im Bezirk
Besonders am Valentinstag erstrahlt die Hauptstadt des Landes als romantisches Reiseziel. Gönnen Sie Ihrem Lebensgefährten eines von vielen dynamische Erlebnisse in der Stadt. Wenn Sie auf der Suche nach noch mehr Inspiration für einen Date-Abend sind, schauen Sie hier vorbei unsere vollständige Anleitung zur romantischen Seite von DC.

 

Ein Abend mit Eric Roberson - 14. Februar
Der Grammy-nominierte Singer/Songwriter (und Absolvent der Howard University) Eric Roberson kehrt ins Kennedy Center zurück, nachdem der Veranstaltungsort im Jahr 2022 ausverkauft war. Die Valentinstagsshow bedeutet einen wunderschönen und romantischen Abend voller Musik in der Konzerthalle, in der Roberson sein Talent unter Beweis stellen wird durch seine gefeierten Originalsongs.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566
 

Umphreys McGee – 14.-15. Februar
Umphrey's McGee, eine der am weitesten gereisten und am meisten verehrten Bands des Landes, zaubert weiterhin ihren ganz eigenen Rock-Eintopf mit unvorhersehbaren Setlists und Improvisationen, die sie zu einer tragenden Säule der Jam-Band-Szene gemacht haben. Denken Sie jedoch nicht, dass Sie eine weitere Phish-Abzocke sehen: Umphrey's ist mit der Rockgeschichte bestens vertraut und vereint ein breites Spektrum an Einflüssen, darunter Frank Zappa, die Beatles und Iron Maiden. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie auch ein wenig Folk, Jazz oder Bluegrass hören. Die Gruppe spielt an aufeinanderfolgenden Abenden im legendären 9:30 Club.
Eintrittskarten & Tickets
9:30 Club, 815 V Street NW, Washington, DC 20001

 

Jazz-Ikonen: Eine schöne Romanze – 14.-18. Februar
Erleben Sie gemeinsam mit dem Washington Ballet und dem Smithsonian Jazz Masterworks Orchestra eine Hommage an wegweisende Frauen im Jazz sowie Werke, die von bahnbrechenden Komponisten inspiriert wurden. Die einzigartige und romantische Reise durch die Jazzgeschichte verspricht ein unvergessliches Fest der Musik und des Tanzes und beinhaltet Interpretationen von Liedern von Bill Evans, Thelonius Monk, Lena Horne, Sarah Vaughan, Billie Holiday, Mary Lou Williams und vielen mehr.
Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Drama-Queen-Dinner - 15. Februar
Erleben Sie ein Abendessen und eine unvergleichliche Show. Verbinden Lyles für ein Drag-Show-Dinner nach dem Valentinstag mit Miss Leggs Benedict. Schnappen Sie sich Ihre Freunde oder Ihren Schatz, um gutes Essen, gute Gesellschaft und einen Abend voller fantastischer Unterhaltung zu genießen.
Abendessen: 5–10 Uhr, Show: 7 Uhr |  INFO
Lyle's, 1731 New Hampshire Avenue NW, Washington, DC 20009

 

Wo wir hingehören – 15. Februar – 10. März
Dieses One-Woman-Stück wurde 2021 virtuell vor dem Publikum in DC uraufgeführt und kommt nach einer erfolgreichen nationalen Tournee nach Hause. In Zusammenarbeit mit der Woolly Mammoth Theatre Company präsentiert das Folger Theatre die fesselnde Geschichte der Mohegan-Theatermacherin Madeline Sayet. Spielt im Jahr 2015, Wo wir hingehören folgt Sayet auf einer Reise nach England, um in Shakespeare zu promovieren. Sie findet ein Land vor, das seine eigene Rolle im Kolonialismus nicht anerkennt, während die Brexit-Abstimmung bevorsteht. Madelines Geschichte spiegelt die Reise wider, die ihre Vorfahren im 1700. Jahrhundert nach dem Verrat an Abhandlungen in den USA unternommen haben, und zeigt wiederum, was es bedeutet, in einer zunehmend globalisierten Welt zu leben und dazuzugehören.
Eintrittskarten & Tickets
Folger Theatre, 201 East Capitol Street SE, Washington DC 20003

 

Bei Oma

Zu Hause Bei Oma – 16.-18. Februar
Sehen Sie sich eine Sammlung von Werken von acht lokalen Künstlern an, die sich mit der Komplexität von Zuhause und Familie befassen. Fotografien von Obi Okolo, Amari Hemmings, AB Carson, Holly Harris, Michelle May-Curry, Stephen Miller und Deidre Pulley werden nur drei Tage lang zu sehen sein (RSVP unten). Die Vitrine verwebt Erzählungen über Freude, Verlust, Trauer, Entscheidungsfreiheit, Identität und Nostalgie in dem Versuch, durch kraftvolle Kunstwerke gemeinsame Heilung und Verständnis zu finden.
RSVP

 

Stürmische Elemente – 16. Februar – 17. März
Das Festzelt der Arena Stage im Februar zeigt den Kampf von Anna Julia Cooper, einer schwarzen Lehrerin, die für das Recht ihrer Schüler auf einen fortgeschrittenen Lehrplan kämpfte. In einem von der Regierung ausgeheckten Skandal wurde ihre Zeit als Rektorin der historischen M Street School in Washington, D.C. von ihren Kollegen und Nachbarn sabotiert. Werden Sie Zeuge des Kampfes dieser beeindruckenden schwarzen Feministin für Bildungsgerechtigkeit und Legitimität an der Wende des 20. Jahrhunderts.
Eintrittskarten & Tickets
Arena Stage, 1101 6th Street SW, Washington, DC 20024

 

Verfassungshalle

Mondneujahrsfest im DAR Museum - 17. Februar
Schließen Sie sich der DAR-Museum in Zusammenarbeit mit der Vietnam Society, dem Taiwan Economic and Cultural Representative Office und dem Fairfax High School Korean Club zur Feier der Mondneujahrstraditionen. Diese kostenlose, familienfreundliche Veranstaltung bietet Live-Auftritte, Aktivitäten und Spiele.
10 – 3 Uhr | Freier Eintritt |  INFO
1776 D Street NW, Washington, DC 20006

 

Seltene Essenz - 17. Februar
Auf der Millennium Stage im Kennedy Center ist eine der bekanntesten Bands von DC für eine kostenlose Show zu Gast. Der eindeutig DC-Veranstaltungsort ist perfekt für Rare Essence und ihre inspirierende Interpretation von Go-Go, dem De-facto-Go-to-Sound des Bezirks. Erwarten Sie ununterbrochenen Rhythmus, mitreißendes Mitsingen und eine Party-Atmosphäre. Rare Essence versteht es, ein Publikum anzufeuern und einzubinden – so sehr, dass sie als „The Wickedest Band Alive“ bekannt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Tickets rechtzeitig vor der Veranstaltung reservieren.
6 Uhr |  Registrieren
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Leise sprechen - 17. Februar
Die Morris American Bar dreht die Uhr zurück für ein immersives, Der große Gatsby-ähnliches Erlebnis an der Union Station. Erwarten Sie einen Abend voller Glamour der Goldenen Zwanziger, darunter Jazzmusik mit einer Big Band, jede Menge Martinis, Luftakrobaten, ein DJ, Speakeasy-Suiten, Burlesque-Shows und mehr. Ziehen Sie Ihr Lieblings-Flapper-Kleid oder Ihren eleganten Anzug an und machen Sie sich bereit, die Nacht durchzufeiern.
Eintrittskarten & Tickets
Union Station, 50 Massachusetts Avenue NE, Washington, DC 20002

 

Blüte zum Getränk: Die Geschichte der Schokolade – 17.–18. Februar
Das National Museum of the American Indian befasst sich im Rahmen eines an aufeinanderfolgenden Tagen angebotenen Programms intensiv mit der Geschichte der Schokolade. Die kostenlose Veranstaltung wird die Symbolik und Geschichte des Kakaobaums ans Licht bringen, der die wesentliche Zutat für die Schokoladenherstellung ist. Teil der Feierlichkeiten sind praktische Aktivitäten, darunter auch künstlerisches Schaffen.
INFO
Smithsonian's National Museum of the American Indian, 4th Street & Independence Avenue SW, Washington, DC 20560

 

Ehrungen des Go-Go-Museums 2024 - 18. Februar
Vor vier Jahren erklärte Bürgermeister Bowser Go-Go offiziell zur offiziellen Musik von DC. Das Go-Go Museum & Café wird diese Auszeichnung sowie eine Vielzahl von Go-Go-Ikonen im Rahmen dieser Zeremonie und Spendenaktion feiern. Zu den Preisträgern zählen der Bürgermeister, Big Tony von Trouble Funk, das kenianische Stadtratsmitglied McDuffie von DC, William Julius „JuJu“ House und viele mehr. Im Rahmen der Feierlichkeiten wird die Experience Band auftreten.
Eintrittskarten & Tickets
550 C Street SW, Washington, DC 20024

 

Den Traum leben… Den Traum singen - 18. Februar
Die Chöre der Washington Performing Arts und der Choral Arts Society of Washington kommen zu einer jährlichen Hommage an Dr. Martin Luther King, Jr. zusammen. Erleben Sie eine kraftvolle Aufführung, kommen Sie im Geiste der Gemeinschaft zusammen und ehren Sie Dr. Kings anhaltenden Einfluss durch Musik.
7 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Erreichen Sie den Wald – 20. Februar – 3. März
Das neue Festival des Kennedy Center erforscht die symbiotische Beziehung zwischen Wäldern und der menschlichen Welt mit zwei Wochen lang zum Nachdenken anregenden Veranstaltungen prominenter amerikanischer und internationaler Künstler, renommierter Autoren, Denker, Naturschützer, Filmemacher, Musiker, Baumjäger und Wissenschaftler im The REACH. Ziel des Festivals ist es, die Beziehungen zwischen Künstlern und Wissenschaftlern sowie zwischen Menschen, Wäldern, Bäumen und Wildtieren wiederzubeleben, um kreative Lösungen für unsere Zukunft zu entwickeln.
INFO
The REACH im John F. Kennedy Center for the Performing Arts, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Amerikanisches Balletttheater: Swan Lake – 21.-25. Februar
Swan Lake enthüllt die tragische Liebesgeschichte von Prinz Siegfried und einer Schwanenprinzessin, eine schwindelerregende Geschichte voller Magie und Spannung. Das Publikum wird mit wunderschönen Kostümdesigns, atemberaubenden Bühnenbildern und Inszenierungen und Choreografien verwöhnt, die Ihnen den Atem rauben werden. Die Inszenierung des American Ballet Theatre erweckt die glorreiche Geschichte zum Leben wie nie zuvor.
Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Die Lehman-Trilogie – 22. Februar – 24. März
Drei Schauspieler verkörpern im Tony-Award-Gewinner 2022 für das beste Stück verschiedene Generationen der Lehman-Familie. Was damit beginnt, dass drei Einwanderer versuchen, ihren amerikanischen Traum zu leben, wird für zukünftige Generationen zu einer Katastrophe, die schließlich zur größten Finanzkrise in der Geschichte der USA führt. Edward Gero, Mark Nelson und René Thornton, Jr. geben unvergessliche Auftritte in 160 Jahren Familiengeschichte.
Eintrittskarten & Tickets
Sidney Harman Hall, 610 F Street NW, Washington, DC 20004

 

Portugal. Der Mann - 24. Februar
The Anthem ist Gastgeber einer der beliebtesten Indie-Rock-Bands. Portugal. The Man war in den letzten 20 Jahren produktiv und brachte fast jedes Jahr ein gefeiertes Album heraus. Ihr Sound orientiert sich ebenso an Pop- und elektronischer Musik wie an Rock und schafft Songs und Alben mit dynamischer Bandbreite. Erwarten Sie ein abenteuerliches Set in einem der besten Musiklokale der Stadt.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Die Hymne, 901 Wharf Street SW, Washington, DC 20024

 

Bianca Del Río - 24. Februar
Die DAR Constitution Hall empfängt nur für einen Abend eine der führenden Stimmen der Comedy-Szene. Bianca Del Rio ist derzeit bei ihr Dead Inside Tour, was ein perfektes Beispiel für ihren Humor ist. Del Rio gewann die sechste Staffel von RuPauls Drag Race und wurde als „The Joan Rivers of the Drag World“ bezeichnet. Ihr Abend wird mit Sicherheit voller schockierender, komödiantischer Momente und viel herzhaftem Lachen sein.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
DAR Constitution Hall, 1776 D Street NW, Washington, DC 20006

 

Reisemesse in Washington D.C – 24.-25. Februar
Möchten Sie sich für Ihr nächstes Abenteuer inspirieren lassen? Seien Sie gespannt auf die größte Reisemesse im Raum D.C., bei der Tausende von Experten an zwei Tagen Informationen zu Top-Reisezielen und unverzichtbare Reisetipps verteilen. Sie tauchen in Kulturen aus der ganzen Welt ein und können von anderen Weltenbummlern hören, die Ihnen dabei helfen, Ihre wildesten Reiseträume zu verwirklichen.
Eintrittskarten & Tickets
Walter E. Washington Convention Center, 801 Mount Vernon Place NW, Washington, DC 20001

 

Das größere Bild: Von Angesicht zu Angesicht - 25. Februar
Erweitern Sie Ihr Wissen über den Beitrag von Frauen zur westlichen Kunst mit einem neuen Programm des National Museum of the Women in the Arts mit dem Titel „The Bigger Picture“. In der Reihe werden Kunstwerke vom 16. Jahrhundert bis heute unter der Leitung von Deborah Gaston, Direktorin für Bildung und Interpretation, untersucht. Die Teilnehmer können Biografien berühmter Künstlerinnen erwarten, sich über Innovationen informieren und ihre eigenen Beobachtungen teilen.
2-3:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Nationalmuseum für Frauen in der Kunst, 1250 New York Avenue NW, Washington, DC 20005

 

Vibes & Vinyl Party und Jam Session - 29. Februar
Parallel zu BLACK GIRLS ROCK! veranstaltet das Kennedy Center eine einzigartige Veranstaltung, die eine besondere Hommage an die Kunst des DJing darstellt. SCHWARZE MÄDCHEN FELSEN! Gründerin DJ Beverly Bond wird von DJ Miss HER, DJ Aktive und DJ OP Miller begleitet. Jeder wird seine Signature-Sets auflegen, wobei Vinyl in den Ablauf integriert ist. Die DJs veranstalten außerdem eine reine Vinyl-Jam-Session mit musikalischen Überraschungsgästen.
7:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Gedankenspiel – Bis 3. März
Vinny DePonto, Nominierter für den Drama Desk Award und Mentalist, ist der große Kopf hinter diesem neuen Theaterereignis auf der Arena Stage. Während DePontos Show wird es schwierig, Illusion und Realität zu trennen, wenn der brillante Darsteller in die Schönheit der Fantasie eintaucht und das Wunder des menschlichen Gedächtnisses zur Schau stellt.
Eintrittskarten & Tickets
Arena Stage, 1101 6th Street SW, Washington, DC 20024

 

ARTECHOUSE: Jenseits des Lichts
In Zusammenarbeit mit der NASA liefert die neueste Installation von ARTECHOUSE einen künstlerischen Ausdruck von Weltraumforschung, Technologie und Innovation. Das Kinoerlebnis erkundet die Geschichte unseres Universums durch Licht und immersiven Ton, basierend auf bahnbrechenden Entdeckungen. Kaufen Sie Tickets über den untenstehenden Link und erhalten Sie 10 % Rabatt.
Tickets (10 % Rabatt)
ARTECHOUSE, 1238 Maryland Avenue SW, Washington, DC 20024

 

Simon Leigh – Bis 3. März
Entdecken Sie Leighs bahnbrechende Arbeit in den Bereichen Keramik, Bronze, Video und Installation mit Bezügen zur afrikanischen Diaspora. Die erste umfassende Übersicht über den Künstler kommt dank des Hirshhorn Museum and Sculpture Garden nach DC. Leighs Stücke konzentrieren sich auf die Subjektivität schwarzer Frauen, Vorstellungen von Rasse und Schönheit sowie die Rolle der Gemeinschaft in der Kultur und berühren dabei ein breites Spektrum an Traditionen, Geschichten und Formen.
10:5 - 30:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Hirshhorn Museum & Skulpturengarten, Independence Avenue & 7th Street NW, Washington, DC 20560

 

Mark Rothko: Malerei auf Papier – Bis 31. März
Bekannt für seine abstrakten Gemälde auf Leinwand (von denen einige in der Phillips Collection in DC zu sehen sind), fertigte Mark Rothko im Laufe seiner illustren, jahrzehntelangen Karriere auch mehr als 1,000 Gemälde auf Papier an. Die National Gallery of Art wird präsentieren mehr als 100 dieser Tableaus, von denen viele zum ersten Mal der Öffentlichkeit zu sehen sein werden und eine einzigartige Gelegenheit bieten, neue Werke eines der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts zu sehen.
10 – 5 Uhr | Freier Eintritt
National Gallery of Art, 6th Street & Constitution Avenue NW, Washington, DC

 

Dorothea Lange: Menschen sehen – Bis 31. März
Die National Gallery of Art zeigt in einer neuen Ausstellung über Dorothea Lange rund 100 Bilder einer der größten Fotografinnen aller Zeiten live. Menschen sehen wird Langes produktive und bahnbrechende Karriere durch die Linse der Porträtmalerei und ihre außergewöhnliche Fähigkeit untersuchen, den Charakter, die Widerstandsfähigkeit, den Herzschmerz, die Freude, das Staunen und die Schönheit ihrer menschlichen Motive einzufangen.
10 – 5 Uhr | Freier Eintritt
National Gallery of Art, 6th Street & Constitution Avenue NW, Washington, DC

 

One Life: Frederick Douglass – Bis 21. April
Aktivist, Schriftsteller, Redner, Intellektueller – Frederick Douglass war einer der einflussreichsten Menschen im Amerika des 19. Jahrhunderts und damit eine der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Geschichte des Landes. Die National Portrait Gallery feiert die Ikone, die mit Abraham Lincoln befreundet war und ihn beriet, mit einer Reihe von Drucken, Fotografien und Ephemera.
11:30 – 7:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
National Portrait Gallery, 8. und G Street NW, Washington, DC 20001

 

In der Bibliothek: Lateinamerikanische Architektur im Umlauf – Bis 26. April
Die frühe Neuzeit wird als die Jahre 1450–1800 definiert und erlebte überall auf der Welt Veränderungen – sowohl gewalttätige als auch andere. Durch diesen umfassenden Austausch von Menschen, Kultur, Objekten und Ideen wurde die Architektur Lateinamerikas zu einer Synergie indigener und kultureller Traditionen. Die Bibliothek der National Gallery of Art zeigt mehr als 30 Stücke, darunter Wunderwerke wie die Metropolitankathedrale von Mexiko-Stadt und die Tempel von Tikal in Guatemala.
11 – 4 Uhr | Freier Eintritt
National Gallery of Art, 6th Street & Constitution Avenue NW, Washington, DC

 

Whistler: Straßenlandschaften, urbaner Wandel – Bis 4. Mai
Die renommierte Sammlung des National Museum of Asian Art mit Werken von James McNeill Whistler prägt diese Ausstellung, die europäische Städte in einer Zeit des raschen Wandels untersucht. Straßenlandschaften, urbaner Wandel zeigt Ölgemälde, Aquarelle, Pastelle und Drucke, von denen einige zum ersten Mal im Museum zu sehen sind. Besucher können die Faszination des im Ausland lebenden amerikanischen Künstlers für das atemberaubende Wachstum und den Wandel der Großstädte am Ende des 19. Jahrhunderts erleben.
10:5 – 30:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Nationalmuseum für Asiatische Kunst, 1050 Independence Avenue SW, Washington, DC 20560

 

Jessica Diamond: Das Lebensrad – Bis 2. Juni
Eine der größten Konzeptkünstlerinnen Amerikas präsentiert im Hirshhorn ihre bislang größte Museumsinstallation. Das Lebensrad füllt die inneren Galerien im zweiten Stock des Museums mit 15 auf Text und Bildern basierenden Werken, die Diamonds Erfindungsreichtum hervorheben. Ein Großteil der ausgestellten Arbeiten spiegelt Diamonds beeindruckende 40-jährige Karriere als Künstler wider.
10:5 - 30:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Hirshhorn Museum & Skulpturengarten, Independence Avenue & 7th Street NW, Washington, DC 20560

 

Robert Holle: Rot ist schön – Bis 2. Juni
Das National Museum of the American Indian präsentiert die erste große Retrospektive, die Robert Houle (Saulteaux Anishinaabe, Sandy Bay First Nation, geb. 1947) gewidmet ist, einem indigenen Künstler, der dafür bekannt ist, westliche und alte Traditionen in seinen zeitgenössischen Werken meisterhaft zu verbinden. Besucher können mehr als 50 Jahre von Houles Kreativität bestaunen, darunter Gemälde, die von Stachelschweinkielen durchbohrt sind, und historische Szenen, die aus indigener Perspektive neu interpretiert wurden.
10:5 – 30:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
National Museum of the American Indian, 4th Street & Independence Avenue SW, Washington, DC 20560

 

Komponierende Farbe: Gemälde von Alma Thomas – Bis 2. Juni
Alma Thomas, die in DC lebte und viele Jahre an der Howard University arbeitete, entwickelte als Malerin einen ganz eigenen Stil. Sie wandte sich erst spät in ihrem Leben und zu einem entscheidenden Zeitpunkt in der Geschichte des Landes der abstrakten Malerei zu, als die politischen Unruhen Mitte der 1960er Jahre dramatische Auswirkungen hatten. Das Smithsonian American Art Museum, das die größte öffentliche Sammlung von Thomas‘ Kunst besitzt, bietet anhand ihrer charakteristischen, farbbetonten Stücke einen intimen Einblick in ihre kreative Entwicklung von 1959 bis 1978.
11:30 – 7:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Smithsonian American Art Museum, 8. und G Street NW, Washington, DC 20004

 

Pflicht, Ehre, Land: Antebellum-Porträts von West Pointers – Bis 9. Juni
Im Vorfeld des Bürgerkriegs entwickelte sich die Militärakademie der Vereinigten Staaten in West Point, New York, zu einem Übungsgelände für Männer, die die Infrastruktur des Landes aufbauten, eine wichtige Rolle in seinen Militärkampagnen spielten und sich an der Politik des Landes beteiligten. Die Ausstellung, die ausschließlich aus der Sammlung der Galerie stammt, zeigt unter anderem frühe Kameraporträts von Ulysses S. Grant, George Armstrong Custer, John Pelham, „Stonewall“ Jackson und Gouverneur Kemble Warren.
11:30 – 7:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
National Portrait Gallery, 8. und G Street NW, Washington, DC 20001

 

Naturgewalten: Stimmen, die den Umweltschutz geprägt haben – Bis zum 2. September
Die National Portrait Gallery ehrt wichtige Wissenschaftler, Politiker, Aktivisten, Schriftsteller und Künstler, die die Einstellung zur Umwelt in den USA vom späten 1800. Jahrhundert bis heute beeinflusst haben. Verfolgen Sie die Umweltbewegung vom Naturschutz um die Jahrhundertwende bis zu den politischen Aktionen der Mitte des 20. Jahrhunderts und den Gegenreaktionen darauf. Es befasst sich auch mit dem aktuellen Stand der Umweltgerechtigkeit, der Artenvielfalt und des Klimas. Bestaunen Sie mehr als 20 Porträts von Persönlichkeiten wie Rachel Carson, George Washington Carver, Maya Lin, Henry David Thoreau und Edward O. Wilson.
11:30 – 7:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
National Portrait Gallery, 8. und G Street NW, Washington, DC 20001

 

Park Chan-kyong: Versammlung – Bis 13. Oktober Oct
Der in Seoul ansässige Park Chan-kyong hat internationale Anerkennung für Fotografie und Film erlangt, die sich unermüdlich mit der Geschichte des modernen Koreas auseinandersetzen. Das National Museum of Asian Art wird die erste Einzelpräsentation seiner Arbeiten in einem großen US-Museum zeigen. Die Ausstellung zeigt Bilder, die den meisterhaften Einsatz der Kamera durch die Künstler hervorheben, um Tradition, Geschichte und Katastrophen in einer modernen Gesellschaft einzufangen.
10:5 – 30:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Nationalmuseum für Asiatische Kunst, 1050 Independence Avenue SW, Washington, DC 20560

 

Gespräche: Kerry James Marshall und John Singleton Copley – Bis 31. Januar 2025
Die National Gallery of Art eröffnet ihre zweite Installation im Rahmen der Gespräche Serie, die sich auf drei Meisterwerke von Künstlern konzentriert, die fast zwei Jahrhunderte auseinander gearbeitet haben. Ein Gemälde aus dem 18. Jahrhundert von John Singleton Copley und zwei Werke aus dem 20. Jahrhundert von Kerry James Marshall befassen sich jeweils mit den Schrecken der Mittelpassage und dem transatlantischen Sklavenhandel. Besucher können sie erstmals in einem gemeinsamen Ausstellungsraum betrachten.
10 – 5 Uhr | Freier Eintritt
National Gallery of Art, 6th Street & Constitution Avenue NW, Washington, DC

 

Isaac Julien: Lektionen der Stunde – Frederick Douglass – Bis 26. November 2026
Der erste gemeinsame Erwerb der National Portrait Gallery und des Smithsonian American Art Museum (die beiden teilen sich ein Gebäude) ist Sir Isaac Juliens faszinierende Bewegtbildinstallation, die historische Nachstellungen auf großen Bildschirmen vermischt, um dem Betrachter Einblick in das Leben, die Erfolge und den Aktivismus zu geben und Brillanz von Frederick Douglass (1818-1895).
11:30 – 7:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
National Portrait Gallery, 8. und G Street NW, Washington, DC 20001

 

Innenraum des Nationalmuseums für Frauen in den Künsten

Schauen Sie sich das wiedereröffnete National Museum of Women in the Arts an
Das einzige Museum, das sich ausschließlich der Förderung von Frauen durch die Künste widmet, hat seine Türen mit verbesserten Innen- und Außenräumen, neuen mechanischen Systemen, verbesserten Annehmlichkeiten und Zugänglichkeit, vergrößerten Galerieräumen und zusätzlichem Forschungs- und Bildungsraum wieder geöffnet. Die Wiedereröffnung umfasst auch eine brandneue, bahnbrechende Ausstellung namens Der Himmel ist das Limit (Bis 25. Februar 2024) sowie zahlreiche weitere neue Displays.
Mehr Informationen
Nationalmuseum für Frauen in der Kunst, 1250 New York Avenue NW, Washington, DC 20005

 

Unterhaltungsnation – Laufend
Die unglaubliche Dauerausstellung des National Museum of American History deckt 150 Jahre amerikanische Kultur anhand einer Reihe interaktiver Elemente sowie einer Sammlung von Gegenständen ab, die Sie in Erstaunen versetzen werden. Sehr coole Artefakte wie die Ruby Red-Hausschuhe von Der Zauberer von Oz und eine von Prince gespielte Gitarre sind die Herzstücke, aber auch andere Ausstellungen umfassen Sport, Fernsehen, Comedy und vieles mehr.
10:5 – 30:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Smithsonian National Museum of American History, 1300 Constitution Avenue NW, Washington, DC 20560

 

John Akomfrah: Fünf Gemurmel – Laufend
Der Künstler und Filmemacher John Akomfrah thematisiert in einem visuellen Essay die COVID-19-Pandemie, den Mord an George Floyd und die weltweiten Proteste zur Unterstützung von Black Lives Matter, um unsere turbulenten Zeiten zu definieren. Unter Nutzung eines Bildarchivs voller wegweisender Kunstwerke und Szenen, die in den angespannten 18 Monaten zwischen 2019 und 2021 gedreht wurden, Fünf Gemurmel bietet Einblicke in den Postkolonialismus, diasporische Erfahrungen und das Konzept des kollektiven Gedächtnisses.
10:5 – 30:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Smithsonian National Museum of African Art, 950 Independence Avenue SW, Washington, DC 20560

 

Mini-Erinnerungen: Souvenirgebäude aus der David Weingarten-Sammlung – Laufend
Erinnerungsstücke, Andenken und Souvenirs. Wie auch immer Sie sie nennen, Objekte können aufgrund der Erinnerungen, die sie hervorrufen, oft eine zusätzliche Bedeutung haben. Das National Building Museum greift diesen Gedanken mit einer neuen Ausstellung auf, die sich ausschließlich auf Souvenirgebäude konzentriert und aus einer Sammlung von mehr als 3,000 Miniaturen stammt. Die 400 ausgestellten Bauwerke umfassen eine breite Palette detaillierter Nachbildungen, von architektonischen Wunderwerken bis hin zu Fabriken, und Besucher erfahren, wie diese Souvenirs hergestellt und verwendet werden.
Öffnungszeiten & Tickets
Nationales Baumuseum, 401 F Street NW, Washington, DC 20001

 

Georges Adéagbos Schaffen Sie, um sich selbst zu befreien: Abraham Lincoln und die Geschichte der Sklavenbefreiung in Amerika 
Das Smithsonian National Museum of African Art hat sich 2022 mit President Lincoln's Cottage zusammengetan, um eine Installation des Beninois-Künstlers Georges Adéagbo in Auftrag zu geben. Das daraus resultierende Stück ist für uns die überzeugende Vision des Künstlers. Adéagbos Schöpfung, die ab dem 18. November als Teil der Sammlung des Museums zu sehen sein wird, lädt den Betrachter ein, über das Erbe Abraham Lincolns nachzudenken und regt zum Nachdenken über den unvollendeten Weg zur Freiheit für alle in Amerika an.
10:5 – 30:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Smithsonian National Museum of African Art, 950 Independence Avenue SW, Washington, DC 20560

 

Geschichten bauen 
Das National Building Museum lädt Ihre Familie ein, sich auf eine umfassende Erkundungstour durch Architektur, Bauwesen, Ingenieurwesen und Design aus Kinderbüchern zu begeben. Kuratiert vom Kinderliteraturexperten Leonard Marcus, Geschichten bauen ist die erste nationale Ausstellung, die die Rolle der gebauten Umwelt als wesentliche Figur in prägenden Geschichten unserer kollektiven Jugend zeigt. Erwarten Sie viele interaktive Elemente.
Stunden & Eintritt
Nationales Baumuseum, 401 F Street NW, Washington, DC 20001

Partnerinhalt
Partnerinhalt