Direkt zum Inhalt
Startseite

Nationalmuseum für amerikanische Geschichte

Präsentieren! Eine Latino-Geschichte der Vereinigten Staaten

Aktivitäten dieser Woche in Washington, D.C.

Aktivitäten in der Woche vom 5. bis 7. Juli 2022

Wir haben einige Dinge für Sie zusammengestellt, darunter persönliche Aktivitäten sowie virtuelle Veranstaltungen, die diese Woche in Washington, DC, stattfinden.

Verpassen Sie außerdem nicht unsere Dinge zu tun an diesem Wochenende und Dinge, die du diesen Monat tun kannst.

Suchen Sie eine lokale Perspektive, die alle zwei Wochen direkt in Ihren Posteingang geliefert wird? Melden Sie sich für unser "Gleichstrom für unterwegs"Lokaler Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Dienstag

Das Schauspielhaus 
Das National Building Museum und die Folger Shakespeare Library arbeiten in Zusammenarbeit mit der University of South Carolina zusammen, um diesen Sommer eine Präsentation zu präsentieren Das Schauspielhaus. Besucher können mit dem Barden für die neueste Version der Summer Block Party des Museums in die Vergangenheit reisen. Eine aufregende Festivalbühne wird die riesige – und klimatisierte – Große Halle des Museums besetzen. Tagsüber bietet die Installation einen Ort für einzigartige Theatererlebnisse – von Führungen hinter die Kulissen bis hin zu Schwertkampfvorführungen und anderen praktischen Aktivitäten. Nachts verwandelt sich The Playhouse in eine Bühne für Shakespeares berühmteste märchenhafte Komödie für Folger Theatres Produktion von Ein Sommernachtstraum.
Weitere infos
Nationales Baumuseum, 401 F Street NW, Washington, DC 20001

 

Die Renaissance im Norden: Neue Drucke und Perspektiven 
Die Region Nordeuropas, die heute als Deutschland, die Schweiz, Belgien und die Niederlande bekannt ist, erlebte von den 1450er bis in die frühen 1600er Jahre einen massiven sozialen, politischen und künstlerischen Wandel. Die jetzt als Nördliche Renaissance bezeichnete Zeit ist das Thema dieser neuen Ausstellung in der National Gallery of Art. Seltene Drucke von Albrecht Dürer, Hendrick Goltzius und anderen einflussreichen Künstlern werden neben Stichen, Radierungen und Holzschnitten von anderen talentierten, aber weniger bekannten Künstlern der Zeit gezeigt.
10 – 5 Uhr | Freier Eintritt
National Gallery of Art, 6th Street & Constitution Avenue NW, Washington, DC

 

Heißer als Juli: Stevie Wonder 
Das Signature Theatre veranstaltet seine erste Kabarettshow seit zwei Jahren, eine Extravaganz, inspiriert von Stevie Wonders klassischem Album von 1980, Heißer als Juli. Das Haus wird im übertragenen Sinne niedergebrannt mit Interpretationen von Songs wie „Master Blaster (Jammin')“, „All I Do“, „Summer Soft“, „I Just Called to Say I Love You“, „Higher Ground“ und vielen mehr .
Eintrittskarten & Tickets
Signature Theatre, 4200 Campbell Avenue, Arlington, VA 22206

 

Die unglaublichen Abenteuer von Dr. Wonderful (und ihrem Hund!) 
Das Keegan Theatre inszeniert dieses familienfreundliche Theaterstück perfekt abgestimmt auf den Sommer. Die bewegende Geschichte handelt von Dr. Wonderful und ihrem Hund Newton, die wissen wollen, warum der Mond jede Nacht seine Form am Himmel ändert. Der einzige Weg, dies herauszufinden, ist eine Reise ins All! Unterwegs sammelt das Detektivduo Hinweise, um das Mondgeheimnis durch Wissenschaft, Neugier und Teamwork zu lösen. Präsentiert wird das Stück von Keegans Marke für Jugendliche und Familien, Keegan PLAY-RAH-KA.
Eintrittskarten & Tickets
Keegan Theatre, 1742 Church Street NW, Washington, DC 20036

 

Mittwoch

Präsentieren! Eine Latino-Geschichte der Vereinigten Staaten
Erleben Sie die US-Geschichte aus der Perspektive verschiedener Latinas und Latinos in einer neuen Ausstellung im National Museum of American History. Hören Sie vergessene Geschichten, tauchen Sie tief in die Latino-Kultur ein und finden Sie heraus, wie Latinas und Latinos die Geschichte und Kultur der USA geprägt haben. Durch eine Vielfalt von Objekten, Bildern und Geschichten werden Sie Latinotum als Austausch zwischen unterschiedlichen Gemeinschaften unter der Latino-Identität sehen.
10:5 – 30:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Nationalmuseum für amerikanische Geschichte, 1300 Constitution Avenue NW, Washington, DC 20560

 

Wir bestehen aus Geschichten: Autodidaktische Künstler in der Robson Family Collection 
Das Smithsonian American Art Museum zeigt Zeichnungen, Gemälde und Skulpturen von 43 autodidaktischen Künstlern des 20. Jahrhunderts und zeigt, wie diese Kreativen trotz zahlreicher Hindernisse wie Rassismus, Sexismus und Ableismus ihre Spuren in der Kunstwelt hinterlassen konnten. Zu den vorgestellten Künstlern zählen James Castle, Thornton Dial Sr., William Edmondson, Howard Finster, Bessie Harvey, Schwester Gertrude Morgan, The Philadelphia Wireman, Nellie Mae Rowe, Judith Scott und Bill Traylor.
11:30 – 7:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
Smithsonian American Art Museum, 8. und G Street NW, Washington, DC 20004

 

FUTURE
Smithsonians historische Gebäude für Kunst und Industrie hat seine bahnbrechende neue Erfahrung eröffnet. Zu sehen bis 6. Juli 2022, FUTURE ist die erste große gebäudeweite Erforschung der Zukunft des Smithsonian und eröffnet das älteste Museum des Smithsonian zum ersten Mal seit fast zwei Jahrzehnten vorübergehend wieder. Die teils Ausstellung, teils Festival feiert das 175-jährige Jubiläum des Smithsonian mit mehr als 150 beeindruckenden Objekten, Ideen, Prototypen und Installationen, die Kunst, Technologie, Design und Geschichte verschmelzen, um den Besuchern zu helfen, sich viele mögliche Zukunft am Horizont vorzustellen. März, FUTURE feiert den Monat der Frauengeschichte mit Programmierung des Zukunftsmonats der Frau sowie auffällige orangefarbene Statuen als Teil des #IfThenSheCan ausstellen.
Eintritt frei |  Stunden & Protokolle
Kunst- und Industriegebäude, 900 Jefferson Drive SW, Washington, DC 20560

 

Der Besuch der Band 
Gewinner von 10 Tony Awards, darunter Bestes Musical, Der Besuch der Band ist einer der Höhepunkte des Sommerprogramms des Kennedy Centers. Basierend auf einem gefeierten Film, der 2008 veröffentlicht wurde, kommt die Band, auf die der Titel anspielt, in einer Wüstenstadt an, verloren, aber geblendet von der Landschaft. Ihre wunderschöne Musik verwandelt die Stadt auf unerwartete Weise und ihre Erfahrungen verändern ihre eigenen tief verwurzelten Wahrnehmungen.
Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center für darstellende Künste, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

Donnerstag

Aṣẹ: Afro-Frequenzen
Die neueste Erfahrung von ARTECHOUSE ermöglicht es Ihnen, an der Seite afrikanischer Könige und Königinnen zu gehen, während Sie zeitlose Fragen zu Identität, Macht und Zugehörigkeit erforschen. Inspiriert von aṣẹ, einem Yoruba-Konzept, das sich auf unsere Kraft bezieht, Veränderungen herbeizuführen, feiert Aṣẹ: Afro Frequencies die Erfahrung der Schwarzen durch die Perspektiven des Künstlers Vince Fraser und der Dichterin Ursula Rucker.
Täglich geöffnet, 10 - 10 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
ARTECHOUSE, 1238 Maryland Avenue SW, Washington, DC 20024

 

Aus vielen: Porträts von 1600 bis 1900 
Die erste Phase der fortlaufenden Neuinstallation der permanenten Sammlungsgalerien der National Portrait Gallery beginnt mit dieser Präsentation von mehr als 180 Objekten, die die Persönlichkeiten hervorheben, die Amerikas frühe Entwicklung mitgestaltet haben. Zu dieser faszinierenden Sammlung gehören Porträts von indigenen Amerikanern, Abolitionisten, Schriftstellern, Künstlern und Wissenschaftlern. Von vielen wird auch eine neu installierte Bürgerkriegsgalerie und eine weitere zeigen, die der Zeit des Wiederaufbaus der Nation gewidmet ist.
11:30 – 7:XNUMX Uhr | Freier Eintritt
National Portrait Gallery, 8. und G Street NW, Washington, DC 20001

 

Topf-Potter
Haben Sie sich jemals gefragt, wie alle sieben Harry-Potter-Bücher in einem 70-minütigen Theaterstück zusammengefasst aussehen würden? Besuchen Sie diesen Sommer die Sidney Harman Hall, um es herauszufinden. Das komödiantische Duo, das einfach als „Dan und Jeff“ bekannt ist, hat Potter-Fans (und sogar diejenigen, die mit der Serie nicht vertraut sind) auf der ganzen Welt mit diesem scharfen, schlagfertigen Schrei einer Aufführung zum Lachen gebracht. Die beiden spielen sogar ein echtes Quidditch-Spiel auf der Bühne ohne die Hilfe von CGI! Anschnallen.
Eintrittskarten & Tickets
Sidney Harman Hall, 610 F Street NW, Washington, DC 20004

 

Wer die Nachtigall stört - Letzte Woche
Richard Thomas spielt Atticus Finch in dieser fesselnden Bühnenerzählung von Harper Lees klassischem Roman. Aaron Sorkins Adaption wurde als Critic's Pick by bezeichnet Die New York Times und hatte einen der erfolgreichsten Broadway-Läufe der Geschichte. Regie führt der Tony-Award-Gewinner Bartlett Sher.
Eintrittskarten & Tickets
Das John F. Kennedy Center for the Performing Arts, 2700 F Street NW, Washington, DC 20566

 

#MyDCcooles Foto der Woche

 

 

Teilen Sie Ihre DC-Fotos mit uns unter #MyDCcool und wir werden Ihre nächste Woche möglicherweise vorstellen!

 

Wissen Sie, wo Sie vor oder nach der Veranstaltung speisen werden? Unsere DC-Lebensmittelführer ist perfekt, um Ihnen bei der Planung eines unvergesslicheren Erlebnisses zu helfen.

Partnerinhalt
Partnerinhalt