Direkt zum Inhalt
Home

Richard Ricciardi

Sonnenuntergang am World War II Memorial & Lincoln Memorial - Washington, DC

8 fantastische Fotos, die Sie mit einem Go Washington DC Explorer Pass aufnehmen können

Schalten Sie mit diesem bildfreundlichen Pass für Museen, Touren und mehr erstaunliche DC-Erlebnisse frei

Egal, ob Sie nach einem klassischen, touristischen Fototermin oder einer Instagram-würdigen Perspektive der Stadt suchen, die Gehen Sie zum Washington DC Explorer Pass bietet Ihnen Zugang zu einigen der aufregendsten Museen, Touren und Aussichten von DC – alles zu einem ermäßigten Preis. Wir haben eine Liste der besten Orte zum Fotografieren zusammengestellt, wenn Sie einen Go Washington DC Explorer Pass für Sie und Ihre Crew kaufen. 

DAS LINCOLN-DENKMAL

Der Lincoln Memorial ist eines der meistfotografierten Wahrzeichen von Washington, DC. Was das Denkmal so cool macht, ist, dass es von außen genauso beeindruckend ist wie von innen.

Einsteigen: Der Besuch des Denkmals ist kostenlos, ist jedoch eine inbegriffene Haltestelle auf der Hop-On-Hop-Off-Bustour durch Washington DC, die mit dem Washington DC Explorer Pass erhältlich ist.

 

DAS WASHINGTON-DENKMAL

Der Washington Monument ist eines der ikonischsten Bauwerke in einer Stadt voller Denkmäler und Denkmäler.

Einsteigen: Das Denkmal ist nur einen kurzen Spaziergang von der Denkmal des Zweiten Weltkriegs, eine inbegriffene Haltestelle auf der Hop-on-Hop-off-Bustour durch Washington DC.

 

DAS WEISSE HAUS

Heimat jedes Präsidenten der Vereinigten Staaten seit John Adams, Das Weiße Haus ist wohl das berühmteste Haus in Amerika. Das Weiße Haus selbst zu betreten ist zwar nicht jedermanns Sache, aber jeder kann ein großartiges Bild vom Haus des Präsidenten machen.  

Einsteigen: Das Weiße Haus ist eine inbegriffene Haltestelle auf der Hop-on-Hop-off-Bustour durch Washington, DC. Weiter geht's Führung durch das Weiße Haus, müssen Sie einen Antrag über Ihr Kongressmitglied stellen.

 

GEORGE WASHINGTON'S MOUNT VERNON

Das Anwesen Mount Vernon von George Washington ist das Plantagenhaus, das dem ersten Präsidenten selbst gehörte. Es liegt in Virginia, nicht weit von der Hauptstadt des Landes. Planen Sie mindestens vier Stunden ein, die Website zu erkunden und die herunterzuladen Mount Vernon-App vor Ihrem Besuch für Audiotouren, Besucherinformationen, Pflanzenfinderfunktionen und mehr.

Einsteigen: George Washingtons Mount Vernon-Tickets sind mit dem Washington DC Explorer Pass erhältlich.

 

JEFFERSON-MEMORIAL

Der Jefferson-Denkmal lässt sich von zwei von Jeffersons architektonischen Meisterleistungen inspirieren: Monticello und die University of Virginia Rotunda. Dieses Must-See-Denkmal auf der Nationale Mall beherbergt eine Bronzestatue von Amerikas drittem Präsidenten, mit Auszügen der Unabhängigkeitserklärung, die auf dem Denkmal eingraviert ist, eine Hommage an den Mann, der das Dokument geschrieben hat, das zur Unabhängigkeit der USA führte.

Einsteigen: Das Jefferson Memorial ist kostenlos zu besuchen und ein Halt auf der Hop-on-Hop-off-Bustour durch Washington DC ist inbegriffen.

 

AUS DEM WASSER

Die Aussicht vom Wasser ist immer großartig und der Potomac River bietet Ihnen eine ganz neue Perspektive auf die Hauptstadt der Nation. Entspannen Sie sich nach all den Spaziergängen, die Sie mit einem gemacht haben Kommentierte Kreuzfahrt entlang des Flusses. Wir garantieren, dass es in Ihrer Zukunft viele einzigartige Fotomöglichkeiten geben wird.

 

DENKMAL DES ZWEITEN WELTKRIEGES

Mit diesem Gedenkstätte Die Gedenkstätte für diejenigen, die im Zweiten Weltkrieg gekämpft haben, befindet sich zwischen dem Washington Monument und dem Lincoln Memorial auf dem ehemaligen Gelände des Rainbow Pool. Die schöne Hommage besteht aus 56 Säulen, die einen Platz umgeben und einen Brunnen, der mehr als 4 Millionen Besucher pro Jahr beherbergt.

Einsteigen: Der Besuch der Gedenkstätte ist kostenlos. Für den Transport empfehlen wir ein Fahrrad zu mieten bei Bike and Roll DC Fahrradverleih und weiter in die Pedale treten.

 

NATIONALE KATHEDRALE

Obwohl sie vielleicht nicht so bekannt sind wie einige der anderen Wahrzeichen von DC, ist die Nationale Kathedrale ist eigentlich die sechstgrößte Kathedrale der Welt und sollte bei Ihrem Besuch nicht übersehen werden. Das neugotische Design des Gebäudes, das von der englischen Gotik des späten 14. Jahrhunderts inspiriert ist, unterscheidet sich stark von den meisten Gebäuden in Washington, was Ihrer Kamerarolle etwas Abwechslung verleiht.

Einsteigen: Die Führungen durch die Kathedrale sind kostenlos und sie liegt günstig an einer Hop-on-Hop-off-Bushaltestelle in Washington DC.

 

Bereit für dein Abenteuer? Erfahren Sie mehr über die Gehen Sie zum Washington DC Explorer Pass.

Partnerinhalt
Partnerinhalt