Direkt zum Inhalt
Home

Must-See-Konzerte in Washington, DC, die Sie sich diesen Herbst ansehen sollten

Holen Sie sich Tickets für diese großartigen Acts, die diesen Herbst in Konzerthallen im gesamten Distrikt auftreten.

Okay, der Sommer ist vorbei (oder zumindest fast). Wir sind enttäuscht. Du bist enttäuscht. Aber keine Angst! Viele von Washington, DCs fantastische Musiklokale wird Dutzende großartiger Künstler aus zahlreichen Genres auf ihren Bühnen begrüßen. An diesen Veranstaltungsorten und in ganz DC gibt es den ganzen Herbst über viele großartige Konzerte zu sehen.
 

Ihr ultimativer Guide zum Fallen in Washington, DC

 

IDLES - 14. September
Viel besser als dieser Fünfer aus dem englischen Bristol kann Punkrock nicht sein. IDLES sind vier Alben in einer zerebralen, feierlichen und konfrontativen Karriere, da die Gruppe keine Angst davor hat, in ihren mitreißenden, hymnischen Werken tief in relevante politische und soziale Themen einzutauchen. Joy as an Act of Resistance, der Durchbruch von 2018, ist eines der viszeralsten Punk-Statements der letzten fünf Jahre und die Gruppe hat nur auf ihrem Erfolg aufgebaut. Ihre Live-Show wird The Anthem in ein ausgelassenes Energiebündel verwandeln.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Die Hymne, 901 Wharf Street SW, Washington, DC 20024

 

Die afghanischen Whigs - 14. September
Von Grunge-Wurzeln bis hin zu rhythmischem, gefühlvollem Rock haben The Afghan Whigs Fans und Kritiker immer wieder in Atem gehalten und sich gefragt, was sie als nächstes tun werden. Mit ihrem ersten Album seit fünf Jahren macht sich die Gruppe wieder auf den Weg, um ihren lächerlich gestapelten Katalog zusammen mit Tracks von der neuen Platte zu spielen. Der 9:30 Club ist wahrscheinlich voll mit langjährigen Fans.
7 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
9:30 Club, 815 V Street NW, Washington, DC 20001

 

Caifanes

Caifanes

Caifanes - 15. September
Feiern Sie den Hispanic Heritage Month, indem Sie eine der größten Bands des mexikanischen Rock im Wolf Trap in Virginia sehen. Caifanes wurden ursprünglich 1986 gegründet und haben den Lauf der mexikanischen Rockgeschichte verändert, indem sie kraftvolle Texte mit lateinamerikanischen Einflüssen verschmolzen. Musikliebhaber aller Generationen werden in ihren groovigen Melodien etwas zu lieben finden.
7 Uhr | Tkarten
Wolfsfalle, 1645 Fallenstraße, Wien, VA 22182

 

Phoenix - 16. September
Die französische Indie-Pop-Gruppe Phoenix ritt auf dem Feuerball von Wolfgang Amadeus Phoenix aus dem Jahr 2009, ihrer vierten Studio-LP. Nach ihrer Veröffentlichung, die zwei Hit-Singles in „1901“ und „Lisztomania“ beinhaltete, wurde die Gruppe ein bekannter Name, der von kleineren Veranstaltungsorten zu vollen Stadien aufstieg. Das hochmoderne Anthem at the Wharf (mit ungefähr 6,000 Sitzplätzen, wenn Sie sich das fragen) wird diese Popstars diesen September nur für eine Nacht beherbergen.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Die Hymne, 901 Wharf Street SW, Washington, DC 20024

 

Mary J. Blige - 18. September
Mary J. Blige, die gemeinhin als „Königin des Hip-Hop-Souls“ bezeichnet wird, hat Hits aus fast drei Jahrzehnten auf dem Buckel, was sie zu einem Muss in DCs Capital One Arena macht. Blige, Grammy-Gewinnerin und Oscar-Nominierte, wird vor vollem Haus mit ihrer kraftvollen Stimme und ihrem Katalog an der Spitze der Charts prahlen. Ella Mai und Queen Naija werden ebenfalls auftreten.
7 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Capital One Arena, 601 F Street NW, Washington, DC 20004

 

Pater John Misty - 20. September
Mit der kürzlichen Veröffentlichung von Chloë and the Next 20th Century ist Father John Misty nun fünf brillante Alben tief in einer Karriere, die keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt. Der gebürtige Marylander (richtiger Name: Josh Tillman) kombiniert auf jeder seiner Platten Selbstbeobachtung mit absurdem Witz und komponiert Songs, die an andere Songschreiber wie Harry Nilsson, Leonard Cohen und Bob Dylan der 1970er erinnern. Pater John bringt seine mitreißende Bühnenshow, die mit seinen Liedern und oft urkomischen Beobachtungen für Furore sorgen wird, zu The Anthem.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Die Hymne, 901 Wharf Street SW, Washington, DC 20024

 

Rosalía - 26. September
Derzeit ist Rosalía auf dem Weg zum Mond in Bezug auf den internationalen Ruhm und hat den massiven Erfolg von gerade erst hinter sich Mama, von Kritikern als eines der besten Alben des Jahres verehrt und für vier Hit-Singles verantwortlich. Die vielseitige Mischung aus experimentellem Pop, Reggaeton, Avantgarde und Tanz der spanischen Sängerin macht sie heute zu einer der überzeugendsten Interpretinnen im Pop. Verpassen Sie sie nicht im The Anthem Ende September.
8:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Die Hymne, 901 Wharf Street SW, Washington, DC 20024

 

Lizzo - 27. September
Capital One Arena heißt R&B-Könige willkommen, wenn Lizzo in die Stadt kommt. In den letzten drei Jahren hat sich die Singer/Songwriterin zu einer unaufhaltsamen Kraft entwickelt, die die Charts anführt, mit einem Song nach dem anderen, der regelmäßig ausgestrahlt wird und ihre Live-Auftritte immer für Aufsehen sorgen. Ihre neueste Veröffentlichung, Special, ist eines der erfolgreichsten Alben des Jahres, und jetzt tourt sie, um das zu feiern. Latto gesellt sich als besonderer Gast zu ihr.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Capital One Arena, 601 F Street NW, Washington, DC 20004

 

Carly Rae Jepsen - 29. September
Vor der Veröffentlichung im Oktober von Die einsamste Zeit, bringt Carly Rae Jepsen ihre So Nice Tour in die Grenzen von The Anthem. Seit „Call Me, Maybe“ die Sängerin zu einem bekannten Namen gemacht hat, hat Jepsen nur Sounds und Stile hinzugefügt, die ihre wundersame Stimme begleiten. Jetzt im dritten Jahrzehnt ihrer Plattenkarriere ist Jepsen auf dem Höhepunkt ihrer Kräfte.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Die Hymne, 901 Wharf Street SW, Washington, DC 20024

 

Melvins – Okt. 1
Wie auch immer Sie die Melvins nennen möchten, liegt ganz bei Ihnen; es ist ihnen sicherlich egal. Es spielt keine Rolle, seit die Gruppe unter der Leitung des rätselhaften Frontmanns Buzz Osborne in den frühen 1980er Jahren aus den Tiefen von Montesano, Washington, mit einer verschlammten Interpretation von Metal und Punk auftauchte, die neu definierte, wie Rockmusik klingen kann. Der Nachhall war bis nach Seattle zu hören, wo ein junger Kurt Cobain die Melvins als Idole betrachtete (Osborne stellte Cobain und Krist Novoselic tatsächlich einem Typen namens Dave Grohl vor). Kurt würde gerne wissen, dass die Gruppe 40 Jahre später immer noch jeden Ort im Land, einschließlich DCs Black Cat, zum Teufel rocken kann, und dass ihr Einfluss auf die moderne Rocklandschaft mehr als sicher ist.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Schwarze Katze, 1811 14th Street NW, Washington, DC 20009
 

Der Mars Volta – Okt. 3
Nach einem Jahrzehnt der Stille kehrt eine der größten Bands des Progressive Rock zurück. Gegründet von dem Gitarristen/Komponisten Omar Rodríguez-López und dem Sänger/Texter Cedric Bixler-Zavala nach der Auflösung ihrer herausragenden Hardcore-Punk-Band At the Drive-In im Jahr 2001, haben The Mars Volta einige der innovativsten Rockmusik geschaffen der 2000er. Jetzt kehrt die Gruppe triumphal mit einem neuen Album und einer ausgelassenen Tour zurück, die ein Date im The Anthem beinhaltet.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Die Hymne, 901 Wharf Street NW, Washington, DC 20024
 

Post Malone – Okt. 4
Mit einem unverwechselbaren Look, einem vielseitigen Sound und einem unvergesslichen Grinsen ist Post Malone der aktuelle Chill-König des Hip-Hop. Der Multiplatin-Künstler ist zu einem Aushängeschild (kein Wortspiel beabsichtigt) für Rap geworden, der keine Angst davor hat, sich über Genrebeschränkungen hinaus zu erstrecken. Post wird viele neue Songs haben, die die Publikumslieblinge für das ausverkaufte Haus in Capital One begleiten.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Capital One Arena, 601 F Street NW, Washington, DC 20004

 

von Montreal – Okt. 6
Entsprungen aus dem Kopf des Singer/Songwriters Kevin Barnes, of Montreal, ist eines der beständigen Leckerbissen des Indie-Rock, ein Projekt, das die Fans seit mehr als zwei Jahrzehnten rätseln lässt. Die Gruppe, die neben Barnes aus einer ständig wechselnden Besetzung besteht, ist auch produktiv, und es vergeht kaum ein Jahr ohne ein oder zwei Veröffentlichungen. Verlassen Sie sich darauf, ein breit gefächertes Set zu hören, das von optimistischem, sonnigem Pop über schmutzige Disco bis hin zu Funkkrämpfen schwankt, ohne jemals ins Schwitzen zu geraten.
7 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
9:30 Club, 815 V Street NW, Washington, DC 20001

 

Fahrbahndecke – Okt. 6
Unter der Leitung von Singer/Songwriter Stephen Malkmus tourt Pavement weiterhin mit einem der großartigsten Kataloge der Rockmusikgeschichte, darunter Markenzeichen des Genres wie „Cut Your Hair“, „Summer Babe“ und „Gold Sounds“. Beginnend mit den 1992er Jahren Schräg und verzaubert, nahm die Gruppe in den zehn Jahren vor ihrer Auflösung eine Reihe allgemein anerkannter Alben auf. Die Band feiert nun ihr zweites Wiedersehen und verlängert ihre Karriere in ein viertes Jahrzehnt. Sehen Sie sie im historischen Warner Theatre in DC, solange Sie noch können.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Warner Theatre, 513 13th Street NW, Washington, DC 20004

 

Cate Le Bon – Okt. 9
Es ist ein Hochgefühl, die Musik von Cate Le Bon zum ersten Mal zu hören, als würde man einen Rohdiamanten entdecken oder über einen wunderschönen Bach stolpern. Ihre Songs vermischen eine Reihe von Einflüssen, von der Wiederholung des Krautrock über die Jenseitshaftigkeit von Bowie der späten 70er bis hin zur roboterhaften Ernsthaftigkeit von Laurie Anderson. Das Endergebnis ist jedoch ein Sound, den niemand sonst in der aktuellen Popmusik-Klanglandschaft erzeugen kann. Platz machen; Le Bon kommt nach DC und ist bereit, Sie direkt in ihre Umlaufbahn zu ziehen.
7:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Schwarze Katze, 1811 14th Street NW, Washington, DC 20009

 

Seltene Essenz – Okt. 9
Eine der bekanntesten Bands von DC ist diesen Oktober im Howard Theatre zu erleben. Der historische Veranstaltungsort ist perfekt für Rare Essence und ihre inspirierende Version von Go-Go, dem De-facto-Go-to-Sound des Distrikts. Erwarten Sie ununterbrochenen Rhythmus, ansteckende Mitsingstimmen und eine partyähnliche Atmosphäre. Rare Essence weiß, wie man ein Publikum anfeuert und einbezieht. Sie werden mit einem deutlichen DC-Erlebnis verwöhnt.
9 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Howard Theatre, 620 T Street NW, Washington, DC 20001

 

Die Mörder – Okt. 10
The Killers gehören zu den erfolgreichsten Rockbands des 21. Jahrhunderts und haben weltweit mehr als 28 Millionen Tonträger verkauft, und alle sieben ihrer Alben führten die britischen Charts an. Bereiten Sie sich auf einen Abend mit der unverkennbaren Combo der Gruppe aus New Wave, Rock und Pop vor, darunter Hits wie „Mr. Brightside“, „When You Were Young“ und viele, viele mehr.
7:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Capital One Arena, 601 F Street NW, Washington, DC 20004

 

demi Lovato – Okt. 10
Eine der kühnsten und kreativsten Popsängerinnen der Gegenwart, Demi Lovato, erobert derzeit die Welt, ein aufregendes Live-Konzert nach dem anderen. Ihre Nordamerika-Tournee endet im Oktober im The Anthem, und sie wird die besonderen Gäste Royal & The Serpent dabei haben. Bereiten Sie sich auf eine höllische Party in der Hauptstadt der Nation vor.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Die Hymne, 901 Wharf Street SW, Washington, DC 20024

 

Unterbrochene soziale Szene – Okt. 13
Alle paar Jahre taucht das kanadische Indie-Rock-Ensemble Broken Social Scene (zu dem einst Sänger Feist gehörte) mit einer epischen Tournee auf. Markieren Sie 2022 als eines dieser Jahre, wenn die gefeierte Gruppe im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum ihres beliebtesten Albums „You Forgot It In People“ ihre Reihe klassischer Songs auf Tour bringt. Das legendäre Lincoln Theatre ist Gastgeber einer Gruppe, die Pitchfork als eine der einflussreichsten der letzten 25 Jahre bezeichnet hat.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Lincoln Theatre, 1215 U Street NW, Washington, DC 20009

 

Ein Abend mit Regina Spektor – Okt. 16
Wenn in New York City ein Tag nach dir benannt wird, hast du etwas spektakulär richtig gemacht. Auf der Grundlage von drei unabhängigen Veröffentlichungen in den frühen 2000er Jahren wurde Regina Spektor zum Mainstream, als sie 2004 bei Sire Records unterschrieb. Die Singer/Songwriterin, die in der Sowjetunion lebte, bevor sie im Alter von neun Jahren in die Bronx auswanderte, wird es tun bringt ihr unglaubliches, weltberühmtes Talent ins Warner Theatre.
7:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Warner Theatre, 513 13th Street NW, Washington, DC 20004

 

The Smashing Pumpkins – Okt. 18
Unter der Federführung von Sänger/Gitarrist Billy Corgan haben The Smashing Pumpkins eine jahrzehntelange Karriere aufgebaut, indem sie nie zu lange auf einer Spur blieben. In den frühen 1990er Jahren brachen die Pumpkins in den Äther (sowohl im Radio als auch im Fernsehen) und wurden dank Hits wie „Today“, „1979“ und „Tonight, Tonight“ zu einer der größten Rockbands der Welt. Ihr Sound hat sich in den folgenden Jahren um Electronica und eine Reihe anderer Einflüsse erweitert. Sie werden von den anderen Ikonen Jane's Addiction für diese besondere Show in der Capital One Arena begleitet.
6:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Capital One Arena, 601 F Street NW, Washington, DC 20004

 

Iron Maiden – Okt. 23
Schwermetallkönige besuchen den Bezirk nur eine Woche vor Halloween. Iron Maiden bringen ihre Vermächtnis der Bestie Welttournee in die Hauptstadt der Nation nur für eine Nacht in diesem Herbst. Die 1975 gegründete englische Gruppe ist dank jahrelanger Platin- und Goldalben und weltweiter Tourneen praktisch eine Institution. Iron Maiden hat sogar ein Maskottchen namens „Eddie“. Bereiten Sie sich darauf vor, mit der gesamten Crew für diese Sonntagabendshow abzurocken.
7:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Capital One Arena 601 F Street NW, Washington, DC 20004

 

Dehd – Okt. 23
Das als Dehd bekannte Trio aus Chicago ist bereit, einige Gesichter für diese Show im Black Cat in DC zum Schmelzen zu bringen. Die Gruppe hat gerade ihre vierte LP und wohl ihren zweiten Durchbruch in Folge veröffentlicht. Blue Skies, das einige der überzeugendsten und zwingendsten Tracks ihrer bisherigen Karriere bietet. Erwarten Sie, dass es in einem der intimsten Musiklokale von DC laut werden wird.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Schwarze Katze, 1811 14th Street NW, Washington, DC 20009

 

Dropkick Murphys – Okt. 25
Die sicherlich berühmteste amerikanische Celtic-Punk-Band – und vielleicht die einzige, die noch besteht – Dropkick Murphys ist berüchtigt dafür, das Haus zum Einsturz zu bringen. Die lärmenden Shows der Band, die immer ihre Hymne „I'm Shipping Up to Boston“ enthalten, fühlen sich an wie ein riesiger Adrenalinstoß. Stellen Sie Ihren Dienstagabend auf den Kopf, wenn Sie das Lincoln Theatre für eine der energiegeladensten Aufführungen der Saison besuchen.
7:15 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Lincoln Theatre, 1215 U Street NW, Washington, DC 20009

 

Arcade Fire – Okt. 27-29
Die kanadische Supergroup Arcade Fire hat sich von Indie-Rock-Lieblingen zu weltweiten Megastars entwickelt. Ihre Alben sind Reisen, die sich mit Themen befassen, die von der Verarbeitung von Verlusten über die Suche nach Spiritualität, die Betrachtung der Vororte bis hin zum Tanzen durch die Nacht reichen. Die Live-Shows der Gruppe sind lebensbejahende Erlebnisse, also verpassen Sie nicht, was verspricht, eine Reihe fesselnder Auftritte im The Anthem zu werden. Haben wir schon erwähnt, dass der legendäre Beck auch dabei sein wird? Holen Sie sich jetzt Ihre Tickets.
7:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Die Hymne, 901 Wharf Street SW, Washington, DC 20024
 

Flachland – 9. November
Zwei aktuelle kritische Indie-Rock-Lieblinge, Katie Crutchfield von Waxahatchee und Singer/Songwriter Jess Williamson, haben sich zusammengetan, um Plains zu erschaffen, ein gewagtes neues Projekt. Während Crutchfield und Williamson allgemein als „Volksmusik“ kategorisiert werden, ist Plains ein kopfloser Sprung in das Reich des kosmischen Country. Union Stage präsentiert diese Show im The Howard Theatre, einem passenden Ort für das aufregende neue Klangabenteuer.
7:30 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
The Howard Theatre, 620 T Street NW, Washington, DC 20001
 

Cloud-Nichts – 11. November
Cloud Nothings stammen aus Cleveland, Ohio, und bringen gitarrengetriebenen Pop und fachmännisch gestaltete Songs von Bandleader Dylan Baldi hervor. Ihre frühen DIY-Aufnahmen waren aufgepeppt und eingängig, während Attack on Memory 2012 einen viel lauteren und stromlinienförmigen Sound für die Gruppe signalisierte. Seitdem sind Baldi und Co. haben nur auf diesem Durchbruch aufgebaut und zu einer anhaltenden Karriere voller unvergesslicher Songs geführt. Black Cat ist Gastgeber der Gruppe für eine Show am Veterans Day.
8 Uhr |  Eintrittskarten & Tickets
Schwarze Katze, 1811 14th Street NW, Washington, DC 20009

Partnerinhalt
Partnerinhalt