Direkt zum Inhalt
Startseite

KARTE IT

Mapit-Symbol Schließen-Symbol
Lincoln Memorial im Sommer

Kostenlose Aktivitäten: Outdoor-Aktivitäten in Washington, DC



Der Bezirk ist voll von vielen Outdoor-Abenteuern, die Sie keinen Cent kosten. Entdecken Sie die besten kostenlosen Outdoor-Aktivitäten, von Nationalparks in und um die Stadt bis hin zu moderner Kunst in der National Mall.

Sie werden kein Problem damit haben, kostenlose Outdoor-Aktivitäten in Washington, DC zu finden. Von Wander-, Lauf- und Radwege wie dem Capital Crescent Trail zu tollen Orten wie Rock Creek Park, es gibt so viele Dinge, die man in der Hauptstadt der Nation im Freien unternehmen kann. Sehen Sie sich unten einige der besten kostenlosen Outdoor-Aktivitäten der Stadt an.

01

Erkunden Sie den Rock Creek Park

DCs ultimatives Outdoor-Mekka ist Rock Creek Park, eine 4.4 Quadratmeilen große Fläche mit zahlreichen Wegen zum Wandern, Radfahren und Erkunden. Der Park hat noch mehr zu bieten, wie ein Naturzentrum, Picknickplätze, Reitställe, Tennisplätze und die historische Stätte Peirce Mill.

02

Gehen oder laufen Sie auf dem C&O Canal Leinpfad in Georgetown

C&O-Kanal

Schnappen Sie sich Ihre Wanderschuhe und schließen Sie sich den Biker an, die den C&O Canal Leinpfad entlang wandern, der den Potomac River entlang führt Georgetown 184.5 Meilen nördlich nach Cumberland, Md. Erwarten Sie unterwegs fantastische Bilder.

03

Genießen Sie moderne Kunst im Freien

Schlendern Sie durch die Nationalgalerie für Kunst's Sculpture Garden und bewundern Sie Werke von Künstlern wie Roy Lichtenstein, Alexander Calder und Robert Indiana. Der Garten verfügt über Sitzgelegenheiten für Besucher und einen Brunnen, der sich in einen verwandelt hat Eisbahn in vergangenen Wintern. Der Park beherbergt auch Jazz im Garten an Freitagabenden im Sommer.

04

Begeben Sie sich auf den Anacostia Riverwalk Trail

Der südöstliche Teil von DC hat in den letzten Jahren eine bedeutende Entwicklung erfahren, einschließlich einer kontinuierlichen neuen 20-Meilen- Anacostia Riverwalk Trail die auf beiden Seiten des Anacostia-Flusses durch die Kapitol am Flussufer und Anakostie Nachbarschaften. Laufen, radeln oder schlendern Sie den 10 bis 12 Fuß breiten Weg entlang, der sich neben dem belebten Wasserweg windet.

05

Besuchen Sie Roosevelt Island

Erreichbar über eine Fußgängerbrücke vom George Washington Memorial Parkway, Theodore-Roosevelt-Insel ist eine Hommage an den großen Naturschützer. Sie finden fast 17 km Wanderwege, die durch Wälder und Feuchtgebiete führen, sowie eine XNUMX-Fuß-Statue, die der historischen Figur gewidmet ist. Über die Wanderwege können Sie schöne Ausblicke auf den Potomac River genießen.

06

Kein Stepper, kein Problem

Gehen Sie zu den Watergate Steps, in der Nähe der Arlington Memorial Bridge und in der Nähe des Nationale Mall und Nebeliger Boden, und joggen Sie die berühmten Treppen hoch und runter. Es gibt auch die berüchtigten 'Exorcist' Steps in Georgetown, die für ihre Aufnahme in den Klassiker bekannt sind DC-basiert Horrorfilm von 1973.

07

Erleben Sie den Great Falls Park an eintrittsfreien Tagen

Heimat des beliebten Billy Goat Trail, Great Falls Park ist der perfekte Ort, um die Natur zu erkunden und ist nur eine 30-minütige Fahrt von DC entfernt. Die 800 Hektar große malerische Parklandschaft besteht aus Wanderwegen, Stromschnellen und spektakulären Wasserfällen. Während der reguläre Eintritt in den Great Falls Park in der Regel 20 USD pro Fahrzeug und 10 USD pro Person zu Fuß oder mit dem Fahrrad kostet, ist der Eintritt am Martin Luther King, Jr. Day, dem ersten Tag der National Park Week, National Public Lands, kostenlos Tag und Veteranentag (siehe Great Falls-Website für weitere Informationen). 

08

Sehen Sie sich Walkingtown DC an

 

Kulturtourismus DC zeigt während dieses einwöchigen öffentlichen Tourprogramms, das jährlich im September stattfindet, die unglaubliche Begehbarkeit der Hauptstadt der Nation. Walkingtown DC umfasst mehr als 70 geführte Rundgänge durch den Distrikt, die den Teilnehmern die Kunst, Kultur und Geschichte der Stadt näherbringen. Touren gibt es in vielen Variationen, von „Happy Hour“-Soireen nach der Arbeit bis hin zu langen Wochenendtouren. Historiker, lizenzierte Reiseleiter, Gemeindevorsteher und Geschäftsinhaber veranstalten unter anderem diese Ausflüge, die Sie sowohl zu bekannten als auch zu verborgenen Schätzen in ganz DC führen.

09

Schwelgen Sie in der Schönheit des US National Arboretum

Der Geliebte Nationales Arboretum der USA ist von Montag bis Sonntag von 8:5 bis 446:XNUMX Uhr geöffnet. Beachten Sie, dass das tropische Konservatorium und die Ausstellungsgalerie des National Bonsai & Penjing Museum bis auf weiteres geschlossen sind. Ziel des Arboretums ist es, die ästhetische, ökologische und wirtschaftliche Bedeutung von Landschafts- und Zierpflanzen zu steigern. Das wunderschöne, XNUMX Hektar große Anwesen sorgt zu jeder Jahreszeit für einen inspirierenden und visuell fesselnden Besuch.

 

10

Tanken Sie frische Luft im Kenilworth Park & ​​Gardens

Ungefähr acht Kilometer nordöstlich von Anacostia finden Sie dieses Naturwunder. Kommen Sie zu einem Besuch, und Sie werden den Park wahrscheinlich mit Fotografen, Vogelbeobachtern und sogar Hundeausführern teilen. Genießen Sie Sommerblumen, die von Ende Mai bis September blühen. Morgens ist die beste Zeit, um die berühmten Seerosen und Lotusse zu sehen. Halten Sie von Oktober bis März Ausschau nach Wildtieren, wenn das Fehlen von Laub die Vogelbeobachtung für Weißkopfseeadler erleichtert. Von Anacostia aus kommst du am besten über eine Mitfahrdienst-App wie Uber, mit dem Fahrrad oder mit dem Metrobus V2 dorthin. Ansonsten nehmen Sie die Orange Line bis zur nahegelegenen Metrostation Deanwood.

Partnerinhalt
Partnerinhalt