Direkt zum Inhalt
Home

Michelle Lee

National Archives Building and Museum - Free Washington, DC Museum mit Verfassung, Unabhängigkeitserklärung und Bill of Rights

Besuch des National Archives Building & Museum in Washington, DC

In diesem historischen Museum in der Nähe der National Mall von DC können Sie sich die Gründungsdokumente der USA ansehen.

Die Rotunde des National Archives Building in Washington, DC, ist täglich von 10 bis 5 Uhr zur Einsichtnahme der Unabhängigkeitserklärung, der US-Verfassung und der Bill of Rights geöffnet. Reservieren zeitgesteuerte Eintrittskarten auf Erholung.gov. Die Wiedereröffnung der Rotunde und ihr fortgesetzter Betrieb hängt davon ab, dass die lokalen Gesundheitskennzahlen unter den Zielen für eine sichere Wiedereröffnung bleiben.

Was und wo ist das Gebäude und Museum des Nationalarchivs?

Das National Archives & Records Administration Building and Museum befindet sich an der Constitution Avenue NW, zwischen der 7th und 9th Street, nördlich der Nationale Mall. Das Gebäude beherbergt sowohl Museum und die National Archives and Records Administration, die für Bundesarchive von historischer Bedeutung zuständig ist.

 

Das National Archives Building beherbergt insgesamt mehr als drei Milliarden Dokumente, darunter die drei wichtigsten Dokumente der amerikanischen Geschichte: die Unabhängigkeitserklärung, die US-Verfassung und die Bill of Rights. Diese können in der Rotunde des Gebäudes für die Chartas der Freiheit eingesehen werden.

Das Museum ist das ganze Jahr über geöffnet, außer Thanksgiving und Weihnachten. Die Öffnungszeiten sind von 10 bis 5 Uhr, sieben Tage die Woche. Der Eintritt ist immer frei.

Am einfachsten erreichen Sie das Nationalarchiv über metrorail oder der DC-Zirkulator. Die nächste Metrostation ist Archives – Navy Memorial – Penn Quarter auf der grünen und gelben Linie. Die DC-Umwälzpumpe Nationale Mall-Route bringt Sie in die Nähe des Gebäudes, sodass Sie Ihre Erkundungstour durch die National Mall danach problemlos fortsetzen können. Die Einrichtung ist barrierefrei.

Was befindet sich im Nationalarchiv?

Das Nationalarchiv verfügt über unterschiedliche Bereiche, die alle einem anderen Zweck dienen, um die amerikanische Geschichte anhand wichtiger Dokumente zu beleuchten.

Die vorgenannte Rotunde für die Chartas der Freiheit genießt die meiste Aufmerksamkeit, und das aus gutem Grund. Der halbrunde Raum enthält die Unabhängigkeitserklärung, die US-Verfassung und die Bill of Rights. Die Ausstellung rund um die Urkunden beleuchtet die Zusammensetzung und die fortdauernde Bedeutung jedes Dokuments.

 

Die David M. Rubenstein Gallery beherbergt Aufzeichnungen von Rechten, das zahlreiche Archives-Dokumente und einen 17-Fuß-Touchscreen enthält, um die amerikanische Debatte zu wesentlichen Themen wie Staatsbürgerschaft, Wahlrecht, Chancengleichheit, Redefreiheit und mehr zusammenzufassen. Das Highlight der Galerie ist eines von vier erhaltenen Originalen der Magna Carta von 1297.

Die öffentlichen Gewölbe führen Sie tiefer in die Aufzeichnungen des Archivs. Zu jeder Zeit sind mehr als 1,000 Dokumente ausgestellt, die die unglaubliche Breite der amerikanischen Demokratie zeigen. Jeder Tresor ist thematisiert, basierend auf Worten aus der Präambel der US-Verfassung, was nur passend ist. Die Ausstellung hat auch ein interaktives Element hinzugefügt, um Ihnen die Geschichte des Landes noch näher zu bringen.

Neben seinen unzähligen Exponaten und historischen Dokumenten bietet das National Archives Museum auch die William G. McGowan-Theater, ein Veranstaltungsort mit 290 Sitzplätzen, der oft Dokumentarfilme und Forumsdiskussionen veranstaltet. Sie können auch die nächste Generation in der Boeing-Lernzentrum, das praktische Aktivitäten im Zusammenhang mit Archivmaterialien anbietet. Nicht zuletzt die National Archives Store ist ein großartiger Ort, um amerikanische Erinnerungsstücke und Souvenirs mit nach Hause zu nehmen.

Partnerinhalt
Partnerinhalt