Direkt zum Inhalt
Home

KARTE IT

Mapit-Symbol Schließen-Symbol

@karlinvillondofotografie

@karlinvillondophotography - Gäste im Allegory im Eaton Hotel - Versteckte Bar und Speakeasy in Washington, DC

14 Speakeasy-Bars und versteckte Cocktaillounges in Washington, DC



Diese versteckten Bars, Flüsterkneipen und „geheimen“ Lounges verbinden fantasievolle Cocktails mit der Atmosphäre der 1920er an einigen der einzigartigsten Bars in DC.

In derselben 68 Quadratmeilen großen Stadt, in der der Kongress 18 den 1919. Zusatzartikel ratifiziert hat (das Gesetz trat am 17. Januar 1920 in Kraft), finden Sie eine blühende Craft-Cocktail-Szene (und sogar Destillierszene). Im Viertel gibt es zahlreiche Bars im Flüsterknechtsstil, viele davon mit unmarkierten Eingängen, versteckten Türen und schwach beleuchteten Lounges, die Ihren Abend voller Intrigen bereichern.

01

Silber Lyan

Silber Lyan ist die Cocktailbar im Erdgeschoss bei Riggs Washington DC, liebevoll gestaltet vom Londoner Barkeeper Ryan Chetiyawardana (allgemein bekannt als Mr. Lyan). Die Bar ist das erste US-Unternehmen des Masterminds, und die Speisekarte und das Design des Raums erinnern an die Geschichte des kulturellen Austauschs in Amerika. Lyan ist vor allem für mehrere Cocktailbars in ganz London bekannt, darunter Dandelyan, das 2018 zur besten Bar der Welt gekürt wurde. Im Silver Lyan erwarten Sie international geprägte Getränke wie den Japanese Saddle (Sakura Sour, Roku Japanese Gin, Pierre Ferrand Cognac, Lederbitter und Cerealienorgeat), klassische Cocktails und sogar Höhenflüge wie der Jello Fruit Basket (Bild oben), präsentiert mit vier Shots Gosset Grande Reserve Brut Champagner.

02

Allegorie

innen Innenstadt von DC Eaton-Werkstatt Besucher erwartet ein Hotel mit über 200 Zimmern, das einen fortschrittlichen Co-Working-Space und vier einzigartige Essens- und Getränkekonzepte beherbergt. Begeben Sie sich zur Rückseite des Hotels, spähen Sie hinter eine Bücherwand und Sie werden auf Allegorie, eine elegante, schattige Cocktailbar mit einer umfangreichen Getränkekarte. Machen Sie es sich auf einer Ledercouch bequem, bewundern Sie das Wandgemälde, das der Bürgerrechtlerin Ruby Bridges huldigt, zusammen mit einem skurrilen Alice im Wunderland thema und trinke literarische Gebräue.

03

Linke Tür

Gehen Sie direkt hinter der schallenden Kakophonie junger Berufstätiger auf Bänken in einem belebten Biergarten vorbei und Sie werden zwei Türen in der 1345 S Street NW sehen. Die Tür auf der rechten Seite führt Sie zu einem Reinigungsunternehmen, während Sie die Tür auf der linken Seite eine Treppe hinauf zum treffend benannten Linke Tür, ein DC-Cocktailhafen, in dem Getränke in einer schnörkellosen Umgebung geschleudert werden. Halten Sie Ausschau nach lustigen saisonalen Getränken.

04

Der Gibson

Die Ecke der U- und 14. Straße ist vielleicht eine der bekanntesten und überfülltesten Kreuzungen der Stadt, aber die Gibson bleibt unauffällig, und das aus gutem Grund. Nur durch eine nicht gekennzeichnete Tür zugänglich, macht die Speakeasy bei schwachem Licht, reservierbaren Tischen in abgeschiedenen Enklaven, einer hinteren Terrasse zum Ausbreiten und vor allem maßgeschneiderten Getränken, die Ihren Namen rufen, gut. Obwohl die Gibson unter dem Radar schwebt, hat sie einen langen Atem – sie ist seit 2008 geöffnet, als Cocktail-Experte Derek Brown, von Drink Company Ruhm, bemannte einst die Bar. Halten Sie Ausschau nach der Literary Cocktails-Reihe und speziellen Verkostungsveranstaltungen, die von Barkeeperin und Sommelierin Chantal Tsen kuratiert werden.

05

Huhn + Whisky

Erschwingliches, saftiges Hühnchen nach südamerikanischer Art vorne und 99 Whiskys hinten – das ist die Devise bei Huhn + Whisky, der schnell-lässige Hühnchen-Joint-Whiskey-Bar-Hybrid auf immer spannende 14th Street. Après-Dinner, gehen Sie durch die hintere Kühlschranktür (im Ernst!) an ausgewählten Nächten. Wählen Sie aus einer beeindruckenden Sammlung internationaler und einheimischer Whiskys Ihren Prunk oder bestellen Sie einen handgefertigten Cocktail.

06

600 t

Rufen die mit Holz und Ziegeln ausgekleideten 600 t "gemütlich" könnte in der Tat eine Untertreibung sein. Mit ihrer stimmungsvollen Beleuchtung und dem knisternden Kamin ist diese unmarkierte Kellerbar in der 600 T Street NW (daher der Name) in Shaw ist die Definition von intim. Das Heiligtum verlässt sich fast ausschließlich auf Mundpropaganda und zieht Speakeasy-Suchende aus dem Distrikt und darüber hinaus mit Getränken an, die ausschließlich nach ihrem Geist benannt sind. Ein typisches Beispiel: Wenn Sie den Bourbon bestellen, erhalten Sie Buffalo Trace Whiskey, jedoch gemischt mit Erdbeer-infundiertem Campari, Amaro di Angostura und Schokoladenbitter und einem großen Eiswürfel.

07

OKPB

Nachdem er die Türen des Dupont Circle von The Sheppard geschlossen hat, ist der Mixologe David Strauss in Mount Pleasant wieder aufgetaucht. Der 900 Quadratmeter große Raum, der sich über einer Zahnarztpraxis befindet, enthält einige der Elemente der vorherigen Flüsterkneipe, einschließlich einer sich ständig ändernden, handgeschriebenen Cocktailkarte, die an einer Zwischenablage befestigt ist. Nehmen Sie Platz im verträumten Raum bei Kerzenschein und genießen Sie Happy Hour-Klassiker zum halben Preis. 

08

Seitenleiste kippen

Nachdem Sie sich im Pearl Dive Oyster Palace mit Muscheln und Po' Boys sattgetan haben, setzen Sie Ihr Abenteuer in der 14th Street im Obergeschoss mit verlockenden Cocktails im . fort TILT Seitenstange. Diese neonbeleuchtete Bar, die Throwback-Vibes kanalisiert, befindet sich im hinteren Teil des Black Jack hinter einer nicht gekennzeichneten Tür. Sie werden sich wie in einem Flipperautomaten im Stil der 80er Jahre fühlen, während Sie Cocktails zum Teilen von der Tilt Tiki-Karte schlürfen.

09

Denson Schnapsbar

Präsentiert von demselben Team, das hinter den beliebten Restaurants Ghibellina und Acqua Al 2 steht, Denson Schnapsbar ist ein unterirdisches Art-Deco-Meisterwerk in Penn-Viertel inspiriert von Hotelbars von einst. Kleine Teller und ein Kaviarmenü passen gut zu einer Auswahl an saisonalen Getränken, die mit detaillierten Geschmacksprofilnoten versehen sind.

10

Der Alex Craft Cocktailkeller & Flüsterkneipe

Drinnen versteckt Georgetown's luxuriös-und-boutique Der Graham Georgetown Hotel ist der Alex, das an eine vergangene Ära erinnert und an bestimmten Abenden der Woche viktorianische Ästhetik mit Cocktails vom Bauernhof bis zum Glas und Live-Jazzmusik verschmilzt. Details zum Thema Telefon sind eine Hommage an den Namensgeber der Bar, Alexander Graham Bell. Es ist nur über einen schlüssellosen Zugang mit einem speziellen Code zugänglich und bietet eine umfangreiche Auswahl an Snacks und großen Tellern zum Teilen, was es zum idealen Ziel macht, um an die Bar zu gehen und den Abend wie im Jahr 1899 zu feiern.

11

Inoffiziell

Direkt gegenüber dem Lafayette Square vom Weißen Haus, Der Hay-Adams begann in den 1920er Jahren als Wohnhotel. Sein clubbiges, unteres Trinkloch, InoffiziellSie fühlt sich an wie ein geheimes Refugium, bekannt als "der Ort, um gesehen und nicht gehört zu werden". Denken Sie an rote, büschelige Sitzbänke, politische Karikaturen an den Wänden und Untersetzern, Scharen von Lobbyisten, Einheimischen und elegant gekleideten Touristen, die hineinpassen. Probieren Sie die lange Scotch-Liste des Spots oder probieren Sie einen klassischen Highball wie ein Manhattan.

12

Das Hinterzimmer von Capo Deli

Es gibt mehr als man auf den ersten Blick sieht Capo Deli, ein Import im Jersey-Stil aus Südflorida. Oberflächlich betrachtet ist es Ihr Lieblings-Deli von zu Hause, das in Shaw nachgebaut wurde, komplett mit frisch geschnittenem Fleisch, das auf knusprigen Unterbrötchen mit Kernen gestapelt ist, und hausgemachten italienischen Gerichten. Aber im Gegensatz zu Ihrem Feinkostladen in Ihrer Heimatstadt bleibt dieser an den Wochenenden bis 3 Uhr morgens oder später geöffnet. Und diese große Gefriertür hinten? Es ist eigentlich der Eingang zu Das Hinterzimmer, eine gemütliche, versteckte Bar bei Kerzenschein, in der Kenner eine köstlich gefüllte italienische Kombination mit einem Hauscocktail genießen können. Im Einklang mit der Zeit bietet die Bar weiterhin ihren von der Pandemie inspirierten Fauci Pouchy an, einen tragbaren Cocktailbeutel, der mit einem Bild des Experten für Infektionskrankheiten Dr. Anthony Fauci geschmückt ist.

13

Serenade

Versteckt im La Cosecha Market, wurde Serenata aus DC-Kraftpaketen geboren: Daniella Senior, eine zertifizierte Sommelierin, die auch Partnerin des mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Bresca ist; Cocktail-Experte Juan Coronado, bekannt als „Cocktail-Innovator“ von José Andrés; und Andra „AJ“ Johnson, Autorin von „White Plates, Black Faces“. Diese kreativen Kreationen zelebrieren lateinamerikanisch inspirierte Getränke und werden aus tropischen Säften und Spirituosen hergestellt. Halten Sie Ausschau nach der neuen mobilen Spritz-Bar unter freiem Himmel mit lateinamerikanischen prickelnden Cocktails und Weinen.

14

Der Spiegel

Von . zu einer der fünf besten Speakeasys in DC ernannt USA heute, Der Spiegel ist versteckt am Fuß einer Treppe in der K Street NW, wo Sie – Sie ahnen es – einen Ganzkörperspiegel begrüßen. Ignorieren Sie das daneben stehende Schild "Zu vermieten". Sie finden die Cocktailhöhle hinter dem Spiegel. Im Inneren ist die Atmosphäre der Prohibitionszeit stark und schafft eine Atmosphäre, in der wir uns nicht erwischen lassen können, ähnlich wie in den Flüsterkneipen der 1920er Jahre. Die Cocktailauswahl ist nicht allzu kompliziert, aber erwarten Sie klassische Drinks wie den Tom Collins und einen Old Fashioned, die wunderbar ausgeführt werden.

Partnerinhalt
Partnerinhalt