Direkt zum Inhalt
Home

@eandmbambrick

@eandmbambrick - Erkundung der Library of Congress - Washington, DC

Besuch der Library of Congress in Washington, DC

Die größte Bibliothek der Welt bietet ein faszinierendes historisches und literarisches Erlebnis in der Hauptstadt des Landes.

Was und wo ist die Library of Congress?

Die Library of Congress ist auf drei Gebäude verteilt Capitol Hill in Washington, DC: das Thomas Jefferson Building (10 1st Street SE), das James Madison Memorial Building (101 Independence Avenue SE) und das John Adams Building (2nd Street SE, zwischen Independence Avenue und East Capitol Street). Die Bibliothek beherbergt mehr als 164 Millionen Medien, von Büchern über Fotos bis hin zu Aufnahmen, Karten und noch viel mehr. Es dient auch als Museum mit zahlreichen Exponaten im unglaublichen Thomas Jefferson Building.

 

Alle Gebäude der Library of Congress können kostenlos betreten werden. Das Thomas Jefferson Building ist von Montag – Samstag, 8 – 30 Uhr geöffnet. Das Gebäude ist jeden Sonntag sowie an Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr geschlossen. Das James Madison Memorial Building und das John Adams Building werden hauptsächlich für die Forschung genutzt – Erfahren Sie mehr über die Gebäude der Library of Congress, inklusive Führungen und aktuellen Ausstellungen, und sehen Sie sich die Stunden für Lesesäle über die drei Gebäude.

Am einfachsten erreichen Sie die Library of Congress über metrorail oder die U-Bahn-Linie Union Station-Navy Yard von DC Circulator. Die nächste U-Bahn-Station ist die Station Capitol South der Linien Orange, Blue und Silver. Verlassen Sie den Bahnhof einfach durch den Hauptausgang und gehen Sie zwei Blocks in Richtung Norden auf der First Street SE. Die Route Union Station-Navy Yard hält an der First Street, von der aus Sie die Gebäude der Library of Congress bequem zu Fuß erreichen.

Was befindet sich in der Library of Congress?

Das beste Besuchererlebnis finden Sie im Thomas Jefferson Building der Library of Congress. Sie werden geblendet sein, wenn Sie die Tür des Jefferson Building betreten. Die Architektur des vergoldeten Zeitalters macht sein Inneres zu einem visuellen Meisterwerk, einem Kunstwerk, das es wert ist, das immense Wissen, das es birgt, zu beherbergen. Sobald Sie mit dem Fotografieren für Instagram fertig sind, ist es an der Zeit, die vielen Exponate des Gebäudes zu erkunden.

 

Derzeit laufen sieben der Ausstellungen des Thomas Jefferson Building. Hier zu bleiben: Das Vermächtnis von George und Ira Gershwin enthüllt das Leben des Geschwisterduos und ihren starken Einfluss auf die moderne Musik. Das Swann-Galerie ist ein unterhaltsamer Tauchgang in politische Cartoons, Comics, Animationskunst und Karikaturen, während die Herblock-Galerie enthüllt die fantasievolle Arbeit des politischen Karikaturisten Herbert L. Block. Thomas Jeffersons Bibliothekson ist eine atemberaubende Nachbildung der riesigen Büchersammlung des Gründervaters, mit der die Library of Congress gegründet wurde.

Erkundung des frühen Amerikas Chronik der Kultur der amerikanischen Ureinwohner und ihres Konflikts mit den Europäern. Bemerkenswert ist die Weltkarte von Martin Waldseemüller aus dem Jahr 1507, die erstmals das Wort „Amerika“ enthält. Hoffnung für Amerika: Darsteller, Politik und Popkultur konzentriert sich auf die Karriere von Bob Hope und vielen anderen Entertainern, die sich in ihrer Arbeit mit Politik beschäftigt haben, und wie sich diese Schnittmenge auf die amerikanische Gesellschaft auswirkt. Kartierung einer wachsenden Nation: Von der Unabhängigkeit zur Eigenstaatlichkeit zeigt die erste Karte der unabhängigen USA, die in Amerika von einem Amerikaner (sein Name war Abel Buell) zusammengestellt, gedruckt und veröffentlicht wurde.

Es gibt auch zahlreiche Ausstellungen im Jefferson Building, die regelmäßig wechseln. Schauen Sie sich unbedingt alle an aktuelle Ausstellungen in der Library of Congress.

Die Library of Congress bietet auch regelmäßig Veranstaltungen und Führungen an – werfen Sie einen Blick auf die Veranstaltungskalender für Ihre Planung. Die Institution kuratiert auch die Nationales Buchfestival jedes Jahr und veranstaltet im Sommer oft ein Outdoor-Filmfestival auf dem Gelände.

 

Entdecken Sie die besten und interessantesten Museen in Washington, DC
Partnerinhalt
Partnerinhalt