Direkt zum Inhalt
Home

KARTE IT

Mapit-Symbol Schließen-Symbol
Melden Sie sich außerhalb des Watergate Hotels

7 Dinge zu sehen und zu tun in Foggy Bottom und dem West End



Kulturbegeisterte, Studenten und Naturliebhaber treffen sich in diesem kleinen Viertel in der Nähe des Potomac River.

Nebeliger Boden hat seinen Namen von dem Morgennebel, der von seiner südlichen Grenze, dem Potomac River, kommt. Aber die Nachbarschaft, die sich bis zum West End (gleich westlich von Georgetown) erstreckt, ist ein klarer Gewinner. Hier befinden sich das Kennedy Center, das State Department und die Südspitze des Rock Creek Parks. Hier ist für fast jeden etwas dabei.

01

Erleben Sie eine kostenlose Show im Kennedy Center

 

Jeden Abend des Jahres um 6 Uhr, das Zentrum für darstellende Künste benannt nach Präsident John F. Kennedy veranstaltet kostenlose Konzerte, Tanzshows und andere Unterhaltung auf der Millennium Stage im Grand Foyer. Erwarten Sie ein breites Spektrum an Talenten, von Jazz-Combos bis hin zu einem jährlichen Tuba-Festival in den Ferien. Kommen Sie früh, um einen Platz zu ergattern!

02

Besichtigen Sie die diplomatischen Empfangsräume des Außenministeriums

Diplomatenempfangsraum des John Quincy Adams State Department

Hinein spähen die großzügig ausgestatteten Zimmer wo US-Diplomaten bei kostenlosen Wochentagstouren durch die auffälligsten Räume des Außenministeriums radeln und Geschäfte machen, wo sich amerikanische Kunst von Landschaften bis hin zu Porträts von Präsidenten mit Chippendale-Truhen und anderen Antiquitäten vermischt. Verpassen Sie nicht den neoklassizistischen Thomas Jefferson Raum mit seinen Nischen, Säulen und einer Skulptur des dritten Präsidenten (und ersten Außenministers).

03

Genießen Sie einen ikonischen Abend im Watergate Hotel

 

Das luxuriöse Watergate-Hotel ist ein Herzstück des Viertels Foggy Bottom. Kuscheln Sie sich zu einer netten „Kentucky-Umarmung“ inmitten des Scheins von mit Whiskyflaschen gesäumten Wänden und granatroten Stühlen bei Die nächste Whiskybar, probieren Sie amerikanische Küche mit französischem Touch bei Königsvogel oder genießen Sie die 360-Grad-Dachansicht der Hauptstadt der Nation bei Oben auf dem Tor Cocktailbar.

04

Mieten Sie ein Kanu oder Kajak im Thompson Boat Center

 

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Boot auf dem Potomac River paddeln, erhalten Sie einen ganz anderen, umwerfenden Blick auf die Denkmäler und Denkmäler. Von Mitte April bis Oktober können Sie Kanus, Kajaks und Rudermuscheln im Thompson Boat Center um das Wasser zu treiben. Auch zu mieten: Fahrräder, mit denen Sie die Pfade des Rock Creek Parks erkunden können, die hier vorbeiziehen.

05

Sehen Sie weltliche Textilien und Washington-Erinnerungsstücke in einem Museum

 

Das Museum der George-Washington-Universität und das Textilmuseum teilen sich einen einzigen architektonisch beeindruckenden Raum (sehen Sie sich diese dramatische Wendeltreppe im Inneren an). Im Mittelpunkt der Exponate stehen Stoffe aus vielen Kulturen (türkische Ikats, japanische Seidenstoffe) sowie Objekte aus der Universitätssammlung. Das Museum beherbergt auch über 1,000 Karten, Drucke und Zeichnungen, die die Geschichte von Washington, DC dokumentieren.

06

Probieren Sie einfallsreiche indische Gerichte im Rasika West End

 

Rasika Westend - Washington, DC

Der mit dem James Beard Award ausgezeichnete Küchenchef Vikram Sunderam leitet die Küche im dieses elegante Restaurant im West End, wo das Essen vom Grill, Grill und Tandoori-Ofen kommt. Zu den typischen Gerichten gehören Palak Chaat (gebratener Spinat mit Joghurt, Tamarinde und Datteln) und schwarzer Kabeljau mit Honig und Sternanis. Zu den luxuriösen Ausgrabungen gehören romantische, halbgeschlossene Nischen, eine Decke mit wilden geometrischen Skulpturen und niedrige Sofas in der Bar.

07

Wagen Sie sich in den Rock Creek Park

 

Paarlauf im Rock Creek Park - Die besten Laufstrecken und Joggingplätze in Washington, DC

Foggy Bottom ist auch die Heimat des südlichsten Endes von Rock Creek Park, DCs 2,100 Hektar große Grünfläche. Der Park ist ein beliebter Rückzugsort für Outdoor-Enthusiasten der Stadt. Mit sattem Grün und so viele Dinge zu tun – einschließlich kilometerlanger Wanderwege und Picknickplätze, einem Naturzentrum, einem Golfplatz, Pferdeställen, einem Amphitheater und sogar einem Planetarium – Rock Creek Park ist in den wärmeren Monaten voller Einheimischer und Besucher.

Erfahre mehr über Nebeliger Boden, oder sehen Sie, was in den nahe gelegenen Vierteln los ist Georgetown und dem Dupont Kreis.

Partnerinhalt
Partnerinhalt