Direkt zum Inhalt
Start

KARTE IT

Mapit-Symbol Schließen-Symbol
Ich liebe U Street Mural

10 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der U Street



Das Viertel U Street des Bezirks ist sowohl farbenfroh als auch historisch – der Teil der Stadt, der niemals schläft, voller vielseitiger Essensmöglichkeiten, nächtlichem Tanz und reicher Kultur.

U-Straße war einst wirklich das Herz der schwarzen Kultur in Washington, DC und zog Einheimische und Besucher mit einer unvergleichlichen Musik- und Nachtlebensszene an. Das Viertel hat in den letzten Jahren ein Comeback erlebt und ist voll von verschiedenen Attraktionen und gastronomischen Einrichtungen. Sehen Sie sich alles an, was es in diesem Happening zu tun gibt.

01

Essen Sie dort, wo der Kyirisan-Koch Tim Ma isst

 

Verbringen Sie den Tag mit Küchenchef Tim Ma of Kyirisan als er an einigen seiner Lieblingsplätze im U Street Corridor vorbeischaut. Schüren Sie Ihren Appetit und schalten Sie ein Chefs Dish DC Feinschmecker-Abenteuer während Ma bei . globales Streetfood probiert Kompassrose und schlürft kreative Cocktails im Columbia Room.

02

Groove zu Livemusik

Aus der U-Bahn U Street Music Hall zum geräumigen 9: 30 Club, Live-Musik gibt es in der U Street im Überfluss. Jazz oder Brunch im Gospel-Stil bei das historische Howard Theatre, zu funky Ska-Bands, aus Europa importierten DJs, EDM-Sets und vielem mehr.

03

Genießen Sie hoffrische Produkte auf einem lokalen Bauernmarkt

Obwohl in der U Street fantastische und erschwingliche Restaurants verstreut sind, empfehlen wir Ihnen, früh aufzustehen und die 14&U Bauernmarkt verteilen sich an der nordwestlichen Ecke der 14. und U-Straße (eine der vielen tolle Bauernmärkte in DC). Züchter vom nahe gelegenen LKW in lebendigem Gemüse, Milchprodukten, Fleisch und anderen Esswaren. Es ist von Mai bis November samstags vormittags von 9 bis 1 Uhr geöffnet und bietet eine großartige Möglichkeit, die Einheimischen (sowohl Menschen als auch Produkte) kennenzulernen. 

04

Sehen Sie sich den längsten Kaskadenbrunnen Nordamerikas an

Der Meridian Hill Park liegt ein paar Blocks nördlich der U Street und ist der größte öffentliche Park in diesem Teil der Stadt. Die Designinspiration stammt aus einem italienischen Garten, komplett mit einem XNUMX-Becken-Kaskadenbrunnen, der länger ist als alle anderen auf dem Kontinent. Jeden Sonntagnachmittag und -abend bildet sich ein einzigartiger, von der Community geführter Trommelkreis, während Gruppen Fußball spielen, picknicken und einfach die Sonne genießen. Einheimische nennen es oft unter seinem Decknamen: Malcolm X Park.

05

Probieren Sie den charakteristischen Halbrauch bei Ben's Chili Bowl

Ben's Chili Bowl - Restaurants in der U Street - Washington, DC

Ben's Chili Bowl - Restaurants in der U Street - Washington, DC

Apropos Geschichte: Nichts sagt sowohl „Kultur“ als auch „lecker“ aus wie ein Zwischenstopp Bens Chili Bowl. Es dient der Gemeinde seit seiner Eröffnung im Jahr 1958 ununterbrochen. Einheimische, Präsidenten und Prominente strömten herein, um an den originalen Hockern, Ständen und der Formica-Theke für seine Signature Dish: der traditionelle DC-Halbrauch in Chili erstickt. Es ist früh und sehr spät geöffnet und bietet jetzt mehrere Standorte, darunter einen am Reagan National Airport.

06

Reisen Sie nach "Klein Äthiopien" für ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis

Unter den vielen Spitznamen war die U Street einst auch als „Kleines Äthiopien“ bekannt, da sie eine Reihe von Restaurants auf der Straße verstreut. Viele äthiopische Restaurants sind seitdem nach Silver Spring, Maryland, und Alexandria, Virginia, gezogen, aber es gibt immer noch ein paar altehrwürdige Restaurants, die der Region Horn von Afrika Tribut zollen, wie zum Beispiel Restaurant Herzog. Gehen Sie dorthin für faszinierende Gewürze, leuchtende Farben und ein schwammiges Brot namens Injera, das Sie alle mit Ihren Händen essen.

07

Vintage-Shop für außergewöhnliche Fundstücke

Wenn Sie die nationalen Einzelhändler bereits besucht haben oder lieber herumstöbern möchten, schlendern Sie durch die vielen Vintage- und Secondhand-Läden entlang der U Street. Sie finden alles von Kleidern über Kommoden bis hin zu T-Shirts und Beistelltischen in flippigen, ausgefallenen Einrichtungen wie Kreuzung und  Gutes Holz.

08

Erfahren Sie mehr über die Geschichte im African American Civil War Memorial and Museum

Denkmal für den afroamerikanischen Bürgerkrieg American

Dieses wichtige Denkmal liegt direkt am Ausgang der U-Bahn-Station U Street versteckt. Die Bronze Statue und zugehöriges Museum auf der gegenüberliegenden Straßenseite, wo Kinder Bürgerkriegskleidung anprobieren und der mehr als 200,000 afroamerikanischen Soldaten gedenken können, die während des Bürgerkriegs für die Union gekämpft haben. Das Denkmal wurde hier zu Ehren des Viertels aufgestellt, das ein Herz der afroamerikanischen Kultur in der Stadt ist.

09

Machen Sie ein Selfie von Straßenbildern

 

Ein Foto von God Fearing (@gambriel22) on

Sicher hat es mehr Museen als jede andere Stadt des Landes, aber Sie können auch in DC Kunst auf den Straßen finden. Davon Phillips-Sammlung-Auftragsarbeit an der 905 U Street NW neben Ben's Chili Bowl. Sie finden in der ganzen Stadt Straßenmalereien.

10

Mach die Happy Hour aus

Marvin auf dem Dach Washington, DC

Marvin auf dem Dach Washington, DC

Machen Sie es nach einem langen Tag in dieser einzigartigen Straße wie das 9-to-5-Set von DC und entspannen Sie bei einer Happy Hour. Die vielen Restaurants und Bars bieten hier ab 5 Uhr tolle Angebote für Speisen und Getränke. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um sich zu entspannen.

Partnerinhalt
Partnerinhalt